Agnes Vernon

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 27. Dezember 1895 in La Grande, Oregon, USA
Verstorben 21. Februar 1948 in San Diego, California, USA
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Brownie Vernon,

Mini-Biography:
Agnes Vernon wurde am 27. Dezember 1895 in La Grande, Oregon, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch A Slave of Fear (1917), Fear Not (1917), How to Be Happy Though Married (1917), 1914 entstand ihr erster genannter Film. Agnes Vernon starb am 21. Februar, 1948 in San Diego, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1917.

Agnes Vernon Filmographie [Auszug]
1917: The High Sign (Darsteller: Hulda Maroff (as Brownie Vernon)), Regie Elmer Clifton, mit Herbert Rawlinson, Hayward Mack,
1917: Fear Not (Darsteller: Hilda Mornington (AKA Brownie Vernon)), Regie Allen Holubar, mit Miles McCarthy, Murdock MacQuarrie,
1917: Flirting with Death (Darsteller: Jane Higginbotham (as Brownie Vernon)), Regie Elmer Clifton, mit Herbert Rawlinson, Frank MacQuarrie,
1917: A Stormy Knight (Darsteller: Mary Weller (as Brownie Vernon), Regie Elmer Clifton, mit Franklyn Farnum, Jean Hersholt,
1917: The Clean-Up (Darsteller: Hazel Richards (as Agnes ''Brownie'' Vernon), Regie William Worthington, mit Franklyn Farnum, Mark Fenton,
1917: Hatton of Headquarters (Darsteller: Rose), Regie Donald MacDonald, mit Lee Hill, Charles Hill Mailes,
1917: The Car of Chance (Darsteller: Ruth Rennett (as Brownie Vernon), Regie William Worthington, mit Franklyn Farnum, Helen Wright,
1917: Bringing Home Father (Darsteller: Jackie Swazey (AKA Brownie Vernon) ), Regie William Worthington, mit Franklyn Farnum, Florence Mayon,
1917: The Clock (Darsteller: Vivian Graham), Regie William Worthington, mit Franklyn Farnum, Frank Whitson,
1917: The Man Who Took a Chance (Darsteller: Constance Lanning), Regie William Worthington, mit Franklyn Farnum, Lloyd Whitlock,
1917: A Slave of Fear (Darsteller: Kate O'Connor - Mike's Daughter), Regie Fred Kelsey, mit Millard K. Wilson, Fred Kelsey, Jane Bernoudy,
1917: How to Be Happy Though Married (Darsteller: Ethel Kenyon), Regie Fred Kelsey, mit Millard K. Wilson, Jay Belasco,
1916: The Prodigal Daughter (Darsteller: Dorothy), Regie Allen Holubar, mit Allen Holubar, Ruth Corbin,
1916: Little Partner (Darsteller), Regie William Worthington, mit Franklyn Farnum, William V. Ranous,
1916: A Stranger from Somewhere (Darsteller), Regie William Worthington, mit Franklyn Farnum, Claire McDowell,
1916: Main 4400 (Darsteller: Joyce Bruce), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, Carl von Schiller,
1916: Won by Valor (Darsteller), Regie Robert F. Hill, mit Howard Crampton, Sydell Dowling, Sidney Bracey,
1916: Lee Blount Goes Home (Darsteller: Jane Blount), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, William Quinn,
1916: Nature Incorporated (Darsteller: Beulah Tonson), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, William Canfield,
1916: A Dead Yesterday (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Hobart Henley, Jean Hathaway, Cleo Madison,
1916: They Wouldn't Take Him Seriously (Darsteller: Lucille), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, Jean Hathaway,
1916: The False Part (Darsteller: Dorothy Moore), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, Ethel Clarke,
1916: The Rose Colored Scarf (Darsteller: Sylvia Carrington), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, William Canfield,
1916: The Wire Pullers (Darsteller: Joan), Regie William Worthington, mit Jack Holt, Herbert Rawlinson, Yona Landowska,
1916: Darcy of the Northwest Mounted (Darsteller: Annie Paul), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, O.H. Burbridge,
1916: The Mark of a Gentleman (Darsteller: Sylvia Bryant (AKA Brownie Vernon)), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, Ruby Cox,
1916: Tangled Hearts (Darsteller: Lucille Seaton ), Regie Joseph De Grasse, mit Louise Lovely, Lon Chaney,
1916: The Family Secret (Darsteller: Madge Alston (AKA Brownie Vernon)), Regie William Worthington, mit Herbert Rawlinson, Louis M. Wells,
1915: Her Three Mothers (Darsteller: Carolyn Dexter), Regie Charles Giblyn, mit William Quinn, Eva Thatcher,
1915: Agnes Kempler's Sacrifice (Darsteller: The Heiress), Regie Hobart Henley, mit Hobart Henley, Jean Hathaway, Cleo Madison,
1915: The Deceivers (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Willis Marks, J. Thomas Dillon,
1915: The Flight of a Night Bird (Darsteller: Jane), Regie Charles Giblyn, mit Cleo Madison, Hobart Henley, Ray Hanford,
1915: The People of the Pit (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Cleo Madison, Joe King, Ray Hanford,
1915: Jane's Declaration of Independence (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Hobart Henley, Frank MacQuarrie,
1915: The Tinker of Stubbenville (Darsteller: Mary Haskins), Regie Murdock MacQuarrie, mit Murdock MacQuarrie,
1915: In His Mind's Eye (Darsteller: von Helm's Daughter), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie,
1915: The Dancer (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Charles Giblyn, Cleo Madison, Joe King,
1915: The Fear Within (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Albert MacQuarrie,
1915: Putting One Over (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Seymour Hastings,
1915: The Cameo Ring (Darsteller: Helen Brown - John's Daughter), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Beatrice Van,
1915: No. 329 (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Albert MacQuarrie,
1915: At His Own Terms (Darsteller: Marjorie Burton), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Millard K. Wilson,
1915: Wheels Within Wheels (Darsteller: Vere de Lancey), Regie Murdock MacQuarrie, mit Murdock MacQuarrie, Rex de Rosselli,
1915: The Example (Darsteller: The Sheriff's Daughter), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Pearl Summers,
1914: Ninety Black Boxes (Darsteller: Mme. De Breuil ), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Doc Crane, Mark Fenton,
1914: A Law Unto Herself (Darsteller: Elsie Levine), Regie Joseph De Grasse, mit Elsie Jane Wilson, Joe King,
1914: The oubliette (Darsteller), Regie Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Pauline Bush, Lon Chaney,
1914: An Awkward Cinderella (Darsteller: Brownie), Regie Otis Turner, mit Robert Z. Leonard, Ella Hall,
1914: By The Sun's Rays (Darsteller: Dora Davis - John's Daughter ), Regie Tod Browning, Charles Giblyn, mit Murdock MacQuarrie, Lon Chaney, Seymour Hastings,
1914: The Old Cobbler (Darsteller: Jess), Regie Murdock MacQuarrie, mit Murdock MacQuarrie, Richard Rosson,
1914: Avenged (Darsteller: Agnes - the Fisherman's Younger Daughter), Regie Lois Weber, mit Phillips Smalley, Lois Weber, Rupert Julian,
1914: The Triumph of Mind (Darsteller: Daisy - a Wayward Girl), Regie Lois Weber, mit Lois Weber, Phillips Smalley, Ella Hall,

. 38 . 43 . 45 . 50 . 52

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Agnes Vernon - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige