Richard McWhorter

Regieassistent, Production Manager - USA
Geboren 6. Juni 1914 in Houston, Texas, USA
Verstorben 18. Januar 2015 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Richard McWhorter wurde unter dem Namen Richard Fraser McWhorter am 06. Juni 1914 in Houston, Texas, USA geboren. Richard McWhorter war ein amerikanischer Regieassistent, Production Manager, bekannt durch Bloodline (1978), Mr. Smith goes to Washington (1939), Sorry, Wrong number (1948), 1939 entstand sein erster genannter Film. Richard McWhorter starb am 18. Januar, 2015 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1978.

Richard McWhorter Filmographie [Auszug]
1978: [12.21] Bloodline (Blutspur) (Associate Producer), Regie Terence Young, mit Audrey Hepburn, Ben Gazzara, James Mason,
1953: [/ /1] His majesty O'Keefe (Weisser Herrscher über Tonga) (Regieassistent), Regie Byron Haskin, mit Burt Lancaster, Joan Rice, André Morell,
1948: [09.20] Sorry, Wrong number (Du lebst noch 105 Minuten) (Regieassistent), Regie Anatole Litvak, mit Ed Begley, William Conrad, Wendell Corey,
1948: [/ /1] Unconquered (Die Unbesiegten) (Regieassistent), Regie Cecil B. DeMille, mit Ward Bond, C. Aubrey Smith, Mike Mazurki,
1940: [/ /1] Arizona (Regieassistent), Regie Wesley Ruggles, mit Jean Arthur, William Holden, ,
1939: [] Mr. Smith goes to Washington (Mr. Smith geht nach Washington) (Regieassistent: (second assistant director - /xx/) ), Regie Frank Capra, mit James Stewart, Jean Arthur, Claude Rains,

. 1 . 4 . 5

Filmographie Richard McWhorter nach Kategorien

Associate Producer Regieassistent

Richard McWhorter in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Richard McWhorter - KinoTV