Clarence Brown

No Photo

Regisseur, Produzent - USA
Geboren 10. Mai 1890 in Clinton, MA, USA
Verstorben 17. August 1987 in Santa Monica, CA, USA

Mini-Biography:
Clarence Brown wurde am 10. Mai 1890 in Clinton, MA, USA geboren. Clarence Brown war ein amerikanischer Regisseur, Produzent, bekannt durch Flesh and the Devil (1926), Anna Karenina (1935), Wive versus Secretary (1936), 1915 entstand sein erster genannter Film. Clarence Brown starb am 17. August, 1987 in Santa Monica, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1953.

Clarence Brown Filmographie [Auszug]
1953: [03.18] Never let me go (Es begann in Moskau) (Produzent), Regie Delmer Daves, mit Clark Gable, , Bernard Miles,
1952: [////1] Plymouth Adventure (Schiff ohne Heimat) (Regisseur), mit Dawn Addams, Lloyd Bridges, Leo Genn,
1952: [/ /1] It's a big country (Regisseur), Regie William A. Wellman, Don Hartman, mit Fredric March, Janet Leigh, Gene Kelly,
1950: [/ /1] To please a lady (Der Tod im Nacken) (Regisseur), mit Lela Bliss, Clark Gable, Will Geer,
1949: [/ /1] Intruder in the Dust (Griff in den Staub) (Regisseur), mit David Brian, David Clarke, Will Geer,
1947: [/ /1] Song of Love (Clara Schumanns grosse Liebe) (Regisseur), mit , Else Janssen, Eilene Janssen,
1946: [12.18] The yearling (Die Wildnis ruft) (Regisseur), mit Gregory Peck, Jane Wyman, Chill Wills,
1944: [12.14] National Velvet (Kleines Mädchen, grosses Herz) (Regisseur), mit Mickey Rooney, Donald Crisp, Elizabeth Taylor,
1944: [05/11] The White Cliffs of Dover (Die weissen Klippen) (Regisseur), mit Irene Dunne, Alan Marshal, Roddy McDowall,
1943: [03.02] The Human Comedy (Und das Leben geht weiter) (Regisseur), mit Mickey Rooney, Robert Mitchum, Jackie Butch Jenkins,
1941: [/ /1] They met in Bombay (Fluchtweg unbekannt) (Regisseur), mit Matthew Boulton, Eduardo Ciannelli, Clark Gable,
1941: [/ /1] Come live with me (Komm, bleib bei mir) (Regisseur), mit , Frank Orth, Donald Meek,
1940: [/ /1] Edison the Man (Der grosse Edison) (Regisseur), mit Charles Coburn, Rita Johnson, Gene Lockhart,
1939: [/ /1] The Rains came (Nacht über Indien) (Regisseur), mit H.B. Warner, Brenda Joyce, Harry Hayden,
1939: [01.27] Idiot's delight (Regisseur), mit Edward Arnold, Laura Hope Crews, Fritz Feld,
1938: [/ /1] Conquest (Maria Walewska) (Regisseur), mit Charles Boyer, Leif Erickson, Greta Garbo,
1938: [] Of Human Hearts (Regisseur), mit Walter Huston, James Stewart, Beulah Bondi,
1936: [08.28] The Gorgeous Hussy (Karriere) (Regisseur), mit Joan Crawford, , Lionel Barrymore,
1936: [] Wive versus Secretary (Seine Sekretärin) (Regisseur), mit James Stewart, Billy Newell, Myrna Loy,
1935: [08.30] Anna Karenina (Regisseur), mit Greta Garbo, Fredric March, Freddie Bartholomew,
1935: [] Ah, wilderness! (Regisseur), mit Lionel Barrymore, Wallace Beery, Aline MacMahon,
1934: [] Chained (In goldenen Ketten) (Regisseur), mit Una O'Connor, Joan Crawford, Stuart Erwin,
1934: [] Sadie McKee (Regisseur), mit Leo G. Carroll, Joan Crawford, Gene Raymond,
1933: [10.06] Night flight (Nachtflug) (Regisseur), mit John Barrymore, Helen Hayes, Clark Gable,
1933: [04.28] Looking Forward (Regisseur), mit Lionel Barrymore, , Benita Hume,
1932: [.00.] Emma (Emma, die Perle) (Regisseur), mit Purnell Pratt, George Meeker, Myrna Loy,
1932: [] Letty Lynton (Regisseur), mit Joan Crawford, Robert Montgomery, Nils Asther,
1931: [/ /1] Possessed (Alles für dein Glück) (Regisseur), mit Clara Blandick, Frank Conroy, Joan Crawford,
1931: [/ /1] Romance (Romanze) (Regisseur), mit Greta Garbo, Gavin Gordon, ,
1931: [/ /1] Inspiration (Yvonne) (Regisseur), mit Greta Garbo, Robert Montgomery, ,
1931: [] A free soul (Mut zum Glück) (Regisseur), mit Lionel Barrymore, Clark Gable, James Gleason,
1930: [/ /1] Anna Christie (Regisseur), mit Charles Bickford, Greta Garbo, George F. Marion,
1929: [] Navy Blues (Regisseur), mit William Haines, Anita Page, Karl Dane,
1928: [/ /1] Woman of Affairs (Herrin der Liebe, Eine schamlose Frau) (Regisseur), mit Hobart Bosworth, , John Gilbert,
1928: [03.20] The Trail of '98 (Regisseur), mit Dolores Del Rio, Ralph Forbes, Karl Dane,
1926: [12.25] Flesh and the Devil (Es war) (Regisseur), mit Eugenie Besserer, Marc McDermott, Barbara Kent,
1926: [] Kiki (Regisseur),
1925: [08.03] The Goose Woman (Regisseur), mit Louise Dresser, Jack Pickford, Constance Bennett,
1925: [/ /1] The Eagle (Der Adler) (Regisseur), mit Rudolph Valentino, Vilma Banky, Eric Mayne,
1925: [01.18] Smouldering Fires (Regisseur), mit Pauline Frederick, Laura La Plante, Malcolm McGregor,
1924: [] The Signal Tower (Regisseur), mit , Wallace Beery, ,
1923: [08.19] Don't Marry for Money (Regisseur), mit House Peters, Rubye de Remer, Aileen Pringle,
1922: [09.03] The Light in the Dark (Regisseur),
1920: [] The Last of the Mohicans (Regisseur), Regie Maurice Tourneur, mit Wallace Beery, Barbara Bedford, ,
1918: [03.31] The Blue Bird (Der Blaue Vogel) (Schnitt), Regie Maurice Tourneur, mit Tula Belle, Robin Macdougall, Edwin E. Reed,
1917: [09.00] Exile (Schnitt), Regie Maurice Tourneur, mit , , Mahlon Hamilton,
1917: [08.12] Law of the Land (Schnitt), Regie Maurice Tourneur, mit , , Mahlon Hamilton,
1917: [03.05] The Poor Little Rich Girl (Regieassistent), Regie Maurice Tourneur, mit Mary Pickford, Madlaine Traverse, Charles Wellesley,
1917: [02.26] A Girl's Folly (Schnitt: (AKA Clarence L. Brown)), Regie Maurice Tourneur, mit , Doris Kenyon, ,
1917: [01.07] The Pride of the Clan (Regieassistent), Regie Maurice Tourneur, mit Mary Pickford, Matt Moore, Warren Cook,
1916: [09.11] The Velvet Paw (Schnitt: (AKA Clarence L. Brown)), Regie Maurice Tourneur, mit House Peters, , Ned Burton,
1916: [08.21] The Rail Rider (Schnitt: (AKA Clarence L. Brown)), Regie Maurice Tourneur, mit House Peters, Bertram Marburgh, Henry West,
1916: [04.24] The Closed Road (Schnitt: (AKA Clarence L. Brown)), Regie Maurice Tourneur, mit House Peters, Barbara Tennant, Lionel Adams,
1916: [03.27] The Hand of Peril (Schnitt: (AKA Clarence L. Brown)), Regie Maurice Tourneur, mit House Peters, , Ralph Delmore,
1916: [02.28] The Pawn of Fate (Schnitt: (AKA Clarence L. Brown)), Regie Maurice Tourneur, mit George Beban, Doris Kenyon, Charles W. Charles,
1915: [11.15] A Butterfly on the Wheel (Schnitt), Regie Maurice Tourneur, mit Holbrook Blinn, Vivian Martin, ,
1915: [09.20] Trilby (Regieassistent), Regie Maurice Tourneur, mit Wilton Lackaye, Clara Kimball Young, Paul McAllister,
1915: [09.13] The Ivory Snuff Box (Regieassistent), Regie Maurice Tourneur, mit Holbrook Blinn, , Norman Trevor,
1915: [07.19] The Cub (Schnitt: (AKA Clarence L. Brown)), Regie Maurice Tourneur, mit Johnny Hines, Martha Hedman, Robert Cummings,

. 1 . 19 . 23 . 27 . 29 . 34 . 37 . 57 . 59

Filmographie Clarence Brown nach Kategorien

Produzent Regie Regieassistent Schnitt Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Clarence Brown - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige