Peter Alexander

Portrait Peter Alexander
Schauspieler - Österreich
Geboren 30. Juni 1926 in Wien
Verstorben 12. Februar 2011 in Wien

Mini-Biography:
Peter Alexander was born on Juni 30, 1926 in Wien. He was an Austrian Schauspieler, known for Im "Weissen Rössl" (1960), Der Engel mit der Posaune (1948), Hurra, die Schule brennt ! (1969), Peter Alexander's first movie on record is from 1948. Peter Alexander died on Februar 12, 2011 in Wien. His last motion picture on file dates from 1979.
Biographische Notizen : beliebter Schlagersänger, Unterhalter im deutschsprachigen Fernsehen, Filmschauspieler im deutschen und österreichischen Film. Ausbildung am Reinhardt-Seminar in Wien, Theater in Wien. 1954 zum Film.

Peter Alexander Filmographie [Auszug]
1979: Peter Alexander: wir gratulieren (Darsteller), Regie Ekkehard Böhmer, mit Gustav Knuth,
1972: Hauptsache Ferien (Darsteller: Dr. Peter Markus), Regie Peter Weck, mit Christiane Hörbiger, Theo Lingen,
1969: Hurra, die Schule brennt ! (Die Lümmel von der ersten Bank - 4. Teil) (Darsteller: Dr. Peter Bach), Regie Werner Jacobs, mit Ruth Stephan, Gerlinde Locker,
1968: Die Lümmel von der ersten Bank - 2. Teil (Darsteller: Dr.Roland), Regie Werner Jacobs, mit Hannelore Elsner, Heintje,
1966: Bel Ami 2000 - oder wie verführt man einen Playboy (Darsteller: Peter Knolle), Regie Michael Pfleghar, mit Joachim Teege, Antonella Lualdi, Jocelyn Lane,
1965: Graf Bobby, der Schrecken des Wilden Westens (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Vladimir Medar, Gunther Philipp,
1965: Das Liebeskarussell (Darsteller: Peter), Regie Rolf Thiele, Axel von Ambesser, mit Ingeborg Wall, Curd Jürgens, Hans W. Hamacher,
1964: Und so was muss um acht ins Bett (Darsteller: Dr.Eduard Frank), Regie Werner Jacobs, mit Rudolf Vogel, Marianne Schönauer, Gunther Philipp,
1964: Hilfe, meine Braut klaut (Darsteller: Valentin Haase), Regie Werner Jacobs, mit Rudolf Vogel, Cornelia Froboess,
1963: Charley's Tante (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Alfred Böhm, Maria Sebaldt,
1963: Der Musterknabe (Darsteller), Regie Werner Jacobs, mit Cornelia Froboess, Wolfgang Jansen,
1962: Das süsse Leben des Grafen Bobby (Darsteller: Bobby), Regie Géza von Cziffra, mit Gunther Philipp, Ingeborg Schöner,
1962: Hochzeitsnacht im Paradies (Darsteller: Dr. Ulrich Hansen), Regie Paul Martin, mit Waltraut Haas, Gunther Philipp,
1962: Die Fledermaus (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Ellen Umlauf, Marika Rökk, Gunther Philipp,
1962: Die lustige Witwe (Darsteller: Danilo), Regie Werner Jacobs, mit Geneviève Cluny, Karin Hübner,
1961: Abenteuer des Grafen Bobby (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Vivi Bach, Adrienne Gessner,
1961: Saison in Salzburg (Darsteller: Heinz), Regie Franz Josef Gottlieb, mit Peter Vogel, Oskar Sima,
1960: Im weissen Rössl (Darsteller: Oberkellner Leopold), Regie Werner Jacobs, mit Waltraut Haas, Karin Dor,
1960: Im "Weissen Rössl" (Darsteller), Regie Werner Jacobs, mit Waltraut Haas,
1960: Kriminaltango (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Frauke Sinjen, Rolf Olsen,
1959: Peter schiesst den Vogel ab (Darsteller: Peter Schatz), Regie Géza von Cziffra, mit Edith Hancke, Anneliese Würtz, Agnes Windeck,
1959: La Paloma (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Wolfgang Wahl, Rudolf Platte, Ralph Paulsen,
1959: Ich bin kein Casanova (Darsteller: Peter), Regie Géza von Cziffra, mit Heinz Conrads, Gerlinde Locker,
1959: Ich zähle täglich meine Sorgen (Darsteller: Peter Hollmann), Regie Paul Martin, mit Ingeborg Schöner, Gunther Philipp,
1959: Schlag auf Schlag (3 Männer in Nöten) (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Ingrid Andree, Mara Lane,
1959: Salem Aleikum (Darsteller: Peter Karmann), Regie Géza von Cziffra, mit Germaine Damar, Rudolf Platte,
1958: Münchhausen in Afrika (Unser Pauker ist der Beste) (Darsteller: Peter von Münchhausen), Regie Werner Jacobs, mit Gunther Philipp, Anita Gutwell,
1958: So ein Millionär hat's schwer (Darsteller: Edward Collins / Pierre), Regie Géza von Cziffra, mit Elga Anderson, Germaine Damar,
1958: Wehe, wenn sie losgelassen (Darsteller: Peter Holunder), Regie Géza von Cziffra, mit Josef Egger, Bibi Johns,
1957: Liebe, Jazz und Übermut (Darsteller: Peter Hagen), Regie Erik Ode, mit Bibi Johns, Roland Kaiser,
1957: Der Mann, von dem Mann spricht (Das haut hin) (Darsteller: Toni Matthis), Regie Géza von Cziffra, mit Reinhard Kolldehoff, Wolfgang Lukschy,
1956: Kirschen in Nachbars Garten (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Grethe Weiser, Bruno Hübner, Ursula Herking,
1956: Ein Mann muss nicht immer schön sein (Darsteller: Peter Moll), Regie Hans Quest, mit Inge Egger, Franz Otto Krüger,
1956: Musikparade (Darsteller: Peter), Regie Géza von Cziffra, mit Bibi Johns, Ruth Stephan,
1955: Bonjour Kathrin (Darsteller: Pierre), Regie Karel Anton, mit Caterina Valente, Silvio Francesco,
1955: Liebe, Tanz und 1000 Schlager (Darsteller: Peter Alexander), Regie Paul Martin, mit Caterina Valente, Rudolf Platte,
1954: Rosen aus dem Süden (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Oskar Sima, Kurt Nachmann, Theodor Loos,
1954: Verliebte Leute (Verliebter Sommer) (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Hannelore Bollmann, Elma Karlowa,
1954: Die süssesten Früchte (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Lia L'Arronge, Wolf Albach-Retty, Maria Holst,
1953: Salto mortale (Darsteller: Sänger), Regie Victor Tourjansky, mit Margot Hielscher, Frits van Dongen, Karlheinz Böhm,
1952: Verlorene Melodie (Darsteller), Regie Eduard von Borsody, mit Otto Wögerer, Elfie Mayerhofer, Robert Lindner,
1952: Wetterleuchten am Dachstein (Die Herrin vom Salzerhof) (Darsteller), Regie Anton Kutter, mit Jutta Bornemann, Josef Egger,
1948: Der Engel mit der Posaune (Darsteller: Gast bei Frau Stein (/xx/) ), Regie Karl Hartl, mit Paula Wessely, Helene Thimig, Hedwig Bleibtreu,

. 4 . 23 . 25

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Peter Alexander als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Peter Alexander bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Peter Alexander - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige