Sandra Bullock

No Photo

Schauspielerinin - USA
Geboren 26. Juli 1964 in Arlington, VI, US

Mini-Biography:
Sandra Bullock was born on Juli 26, 1964 in Arlington, VI, US. She is an American Schauspielerinin, known for The vanishing (1992), The preppie murder (1989), Hangmen (1987), Sandra Bullock's first movie on record is from 1987. Her last motion picture on file dates from 2013.

Sandra Bullock Filmographie [Auszug]
2013: Gravity (Darsteller: Ryan Stone ), Regie Alfonso Cuarón, mit George Clooney,
2011: Extremely Loud & Incredibly Close (Darsteller), Regie Stephen Daldry, mit Thomas Horn, Tom Hanks,
2009: The Blind Side (Darsteller: Leigh Anne Tuohy), Regie John Lee Hancock, mit Tim McGraw, Quinton Aaron,
2009: All About Steve (Darsteller), Regie Phil Traill,
2009: The Proposal (Selbst ist die Braut) (Darsteller), Regie Anne Fletcher, mit Ryan Reynolds, Mary Steenburgen,
2007: Premonition (Die Vorahnung) (Darsteller: Linda Hanson), Regie Mennan Yapo, mit Kate Nelligan, Julian McMahon,
2006: Lake House (Darsteller: Kate Forster), Regie Alejandro Agresti, mit Lynn Collins, Keanu Reeves,
2006: Infamous (Darsteller), Regie Douglas McGrath, mit Isabella Rossellini, Sigourney Weaver, Toby Jones,
2005: Miss Congeniality 2 - Armed & Fabulous (Miss Congeniality II - Fabelhaft und bewaffnet, Miss Undercover 2) (Darsteller), Regie John Pasquin, mit Eileen Brennan, Regina King,
2005: Loverboy (Darsteller: Mrs. Harker ), Regie Kevin Bacon, mit Kevin Bacon, Kyra Sedgwick, Dominic Scott Kay,
2004: Crash (L.A. Crash) (Darsteller), Regie Paul Haggis, mit Michael Peña, Ryan Phillippe, Thandie Newton,
2002: Two weeks notice (Ein Chef zum Verlieben) (Darsteller: Lucy Kelson), Regie Marc Lawrence, mit Hugh Grant, Alicia Witt,
2002: The divine secrets of the Ya-Ya Sisterhood (Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya Schwestern) (Darsteller), Regie Callie Khouri, mit Ellen Burstyn, James Garner,
2002: Murder by Numbers (Mord nach Plan) (Darsteller: Cassie Wayweather), Regie Barbet Schroeder, mit Janni Brenn, Michael Pitt, Chris Penn,
2000: 28 Days (28 Tage) (Darsteller), Regie Betty Thomas, mit Steve Buscemi, Marianne Jean-Baptiste,
2000: Miss Congeniality (Miss Undercover) (Darsteller), Regie Donald Petrie, mit Candice Bergen, Benjamin Bratt,
2000: Gun Shy (Ein Herz & eine Kanone) (Darsteller), Regie Eric Blakeney, mit Liam Neeson, Oliver Platt,
1998: Hope Floats (Eine zweite Chance) (Darsteller: Birdee Pruitt), Regie Forest Whitaker, mit Harry Connick jr., Cameron Finley,
1998: Practical magic (Zauberhafte Schwestern) (Darsteller: Sally Owens), Regie Griffin Dunne, mit Stockard Channing, Nicole Kidman,
1996: In Love and War (Darsteller: Agnes von Kurowsky), Regie Richard Attenborough, mit Mackenzie Astin, Emilio Bonucci,
1996: A Time to Kill (Die Jur) (Darsteller), Regie Joel Schumacher, mit Samuel L. Jackson, Matthew McConaughey,
1996: Two if by Sea (Gestohlene Herzen) (Darsteller: Roz), Regie Bill Bennett, mit Michael Badalucco, Lenny Clarke,
1995: The Net (Das Netz) (Darsteller: Angela Bennett), Regie Irwin Winkler, mit Diane Baker, Wendy Gazelle,
1995: Stolen Hearts (Darsteller), mit Denis Leary,
1994: The Thing called loved (Darsteller: Linda Lue Linden), Regie Peter Bogdanovich, mit River Phoenix, Samantha Mathis, Dermont Mulroney,
1994: While you were sleeping (Während du schliefst) (Darsteller: Lucy), Regie Jon Turteltaub, mit Peter Boyle, Peter Gallagher,
1994: Me and the Mob (Wo bitte geht's zur Mafia?) (Darsteller: Lori), Regie Frank Rainone, mit Vinny Pastore, Gemma Nanni,
1993: Speed (Darsteller: Annie), Regie Jan De Bont, mit Jeff Daniels, Dennis Hopper,
1993: Demolition Man (Darsteller: Lenina Huxley), Regie Marco Brambilla, mit Benjamin Bratt, Bob Gunton,
1993: Wrestling Ernest Hemingway (Darsteller: Elaine), Regie Randa Haines, mit Marty Belfasky, Harold Bergman,
1992: The vanishing (Spurlos) (Darsteller: Diane), Regie George Sluizer, mit Jeff Bridges, Kiefer Sutherland, Park Overall,
1992: Love potion no. 9 (Elixirul dragostei Nr. 9) (Darsteller: Diane), Regie Dale Launer, mit Anne Bancroft, Tate Donovan,
1989: The preppie murder (Mord ohne Motiv) (Darsteller: Stacy), Regie John Herzfeld, mit Danny Aiello, William Baldwin, Lara Flynn Boyle,
1989: Bionic Showdown: The Six Million Dollar Man and the Bionic.. (Darsteller: Kate Mason), Regie Alan J. Levi, mit Richard Anderson, Martin E. Brooks,
1989: Who shot Patakango? (Darsteller: Devlin Moran), Regie Robert Brooks, mit Chris Cardona, Christopher Crean,
1989: Religion, Inc. (Darsteller: Debby), Regie Daniel Adams, mit Wendy Adams, Tama Janowitz,
1987: Hangmen (Darsteller: Lisa Edwards), Regie J. Christian Ingvordsen, mit Keith Bogart, Dog Thomas, Sam Silver,

. 39 . 40

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Sandra Bullock - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige