Robert Burks

No Photo

Kameramann - USA
Geboren 4. Juli 1909 in Chino, CA, US
Verstorben 13. Mai 1968 in Newport Beach, CA, US

Mini-Biography:
Robert Burks wurde am 04. Juli 1909 in Chino, CA, US geboren. Robert Burks war ein amerikanischer Kameramann, bekannt durch Arsenic and Old Lace (1944), Trouble with Harry (1955), Black Orchid (1958), 1944 entstand sein erster genannter Film. Robert Burks starb am 13. Mai, 1968 in Newport Beach, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.

Robert Burks Filmographie [Auszug]
1964: Marnie (Marnie) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Diane Baker, Milton Selzer, Louise Latham,
1963: The Birds (Die Vögel) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Rod Taylor, Tippi Hedren, Suzanne Pleshette,
1959: North by northwest (Der unsichtbare Dritte, Tod auf leisen Sohlen) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Cary Grant, Eva Maria Saint, James Mason,
1958: Black Orchid (Schwarze Orchidee) (Kamera), Regie Martin Ritt, mit Sophia Loren, Anthony Quinn, Peter Mark Richman,
1958: Vertigo (Vertigo - Aus dem Reich der Toten) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Raymond Bailey, Ellen Corby, Barbara Bel Geddes,
1957: The Spirit of St. Louis (Lindbergh: Mein Flug über den Atlantik) (Kamera), Regie Billy Wilder, mit Marc Connelly, Charles Watts, Budd Buster,
1956: The wrong man (Der falsche Mann) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Dayton Lummis, Doreen Lang, Werner Klemperer,
1955: Trouble with Harry (Immer Ärger mit Harry) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Edmund Gwenn, John Forsythe, Shirley MacLaine,
1954: Dial M for Murder (Bei Anruf Mord) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Robert Cummings, Anthony Dawson, Grace Kelly,
1954: Hondo (Man nennt mich Hondo) (Kamera), Regie John Farrow, mit Geraldine Page, John Wayne,
1954: The Rear Window (Das Fenster zum Hof) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Irene Winston, Rand Harper, Jesslyn Fax,
1953: I confess (Zum Schweigen verurteilt, Ich beichte) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Brian Aherne, Anne Baxter, Montgomery Clift,
1952: Miracle of Our Lady of Fatima (Kamera: Spezial Effekte), Regie John Brahm, mit Angela Clarke, Gilbert Roland,
1952: Room for one more (Vater werden ist nicht schwer) (Kamera), Regie Norman Taurog, mit Betsy Drake, Cary Grant, Lurene Tuttle,
1951: Strangers on a train (Verschwörung im Nordexpress, Der Fremde im Zug) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Farley Granger, Ruth Roman, Robert Walker,
1951: Come fill the cup (Alcool) (Kamera), Regie Gordon Douglas, mit James Cagney, Gig Young,
1950: The Enforcer (Der Tiger) (Kamera), Regie Bretaigne Windhurst, Raoul Walsh, mit Michael Tolan, Humphrey Bogart, Zero Mostel,
1950: Glass Menagerie (Kamera), Regie Irving Rapper, mit Jane Wyman, Kirk Douglas, Gertrude Lawrence,
1949: Task Force (Kamera: Spezial Effekte), Regie Delmer Daves, mit Gary Cooper, Jane Wyatt, Wayne Morris,
1949: The younger brothers (Kamera: Spezial Effekte), Regie Edwin L. Marin, mit Ian Wolfe, Janis Paige, Wayne Morris,
1949: A Kiss In The Dark (Kamera), Regie Delmer Daves, mit David Niven, Jane Wyman, Victor Moore,
1949: The fountainhead (Kamera), Regie King Vidor, mit Paul Stanton, Paul Harvey, Jerome Cowan,
1949: Beyond the forest (Der Stachel des Bösen) (Kamera), Regie King Vidor, mit David Brian, Regis Toomey, Mary Servoss,
1948: Key Largo (Hafen des Lasters, Gangster in Key Largo) (Kamera), Regie John Huston, mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Edward G. Robinson,
1948: To the victor (Kamera), Regie Delmer Daves, mit Viveca Lindfors, Dennis Morgan, Dorothy Malone,
1947: The Unsuspected (Der Unverdächtige) (Kamera), Regie Michael Curtiz, mit Claude Rains, Joan Caulfield, Audrey Totter,
1947: My wild Irish Rose (Kamera), Regie David Butler, mit Sara Allgood, Ben Blue, Arlene Dahl,
1946: Night and Day (Tag und Nacht denk ich an dich) (Kamera), Regie Michael Curtiz, mit Jane Wyman, Ginny Simms, William Bowers,
1945: Escape in the Desert (Kamera), Regie Edwin Platt, mit Helmut Dantine, Frits van Dongen, Jean Sullivan,
1944: Arsenic and Old Lace (Arsen und Spitzenhäubchen) (Kamera: Spezial Effekte), Regie Frank Capra, mit Leo White, Josephine Hull, Edward Everett Horton,

. 1 . 4 . 8 . 9 . 12 . 14 . 15 . 19 . 20 . 22 . 23 . 24 . 26 . 28 . 30

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Burks - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige