Bob Burns

Portrait Bob BurnsSchauspieler - USA
Geboren 21. November 1884 in Glendive, Montana, USA
Verstorben 14. März 1957 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Bob Burns wurde am 21. November 1884 in Glendive, Montana, USA geboren. Bob Burns war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Up the River (1930), Woman they almost lynched (1953), Gun Glory (1957), 1911 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Julia Bearcroft. Bob Burns starb am 14. März, 1957 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1957.

Bob Burns Filmographie [Auszug]
1957: [] Gun Glory (Schlucht des Verderbens) (Darsteller: Townsman (/xx/) ), Regie Roy Rowland, mit Rhonda Fleming, Stewart Granger, Jacques Aubuchon,
1953: [03.20] Woman they almost lynched (Am Tode vorbei) (Darsteller: Townsman (/xx/)), Regie Allan Dwan, mit John Lund, Brian Donlevy, Audrey Totter,
1950: [05.22] The Savage Horde (Terror über Colorado) (Darsteller: Gambler (/xx/)), Regie Joseph Kane, mit Bill Elliott, Lorna Gray, Grant Withers,
1945: [02.07] Hangover Square (Scotland Yards seltsamster Fall) (Darsteller: Concertgoer (/xx/)), Regie John Brahm, mit Laird Cregar, Linda Darnell, George Sanders,
1932: [12.30] Back Street (Darsteller: Horsecar Driver (/xx/) ), Regie John M. Stahl, mit Irene Dunne, John Boles, June Clyde,
1930: [10.12] Up the River (Darsteller), Regie John Ford, mit Spencer Tracy, Warren Hymer, Humphrey Bogart,
1929: [10.20] The Cock-Eyed World (Darsteller: Connors), Regie Raoul Walsh, mit Victor McLaglen, Edmund Lowe, Lili Damita,
1920: [06.13] The mollycoddle (Darsteller: Barfly (/xx/)), Regie Victor Fleming, mit Douglas Fairbanks, Ruth Renick, Wallace Beery,
1919: [12.29] The Counterfeit Trail (Darsteller: (AKA Robert Burns)), Regie Edward A. Kull, mit Magda Lane, ,
1918: [08.24] The Widow Dangerous (Darsteller: Cherokee Hall ), Regie Allen Watt, mit Hattie Buskirk, , Patricia Palmer,
1918: [08.10] The Jest of Talky Jones (Darsteller: Cherokee Hall (AKA Robert Burns)), Regie Lewis A. Watts, mit Carol Holloway, Hattie Buskirk,
1918: [08.05] The Marquis and Miss Sally (Darsteller: (AKA Robert Burns)), Regie Allen Watt, mit Patricia Palmer, , ,
1918: [07.27] The Winning of the Mocking Bird (Darsteller: Cherokee Hall (AKA Robert Burns)), Regie Lewis A. Watts, mit Carol Holloway, William A. Berke,
1918: [07.13] The Coming of Faro Nell (Darsteller: Cherokee Hall (as Robert Burns)), Regie George L. Sargent, mit Patricia Palmer, Hattie Buskirk,
1918: [06.29] The Dismissal of Silver Phil (Darsteller: Cherokee Hall (AKA Robert Burns)), Regie Lewis A. Watts, mit Patricia Palmer, George Holt,
1918: [06.22] Faro Nell, Lookout (Darsteller: Cherokee Hall), Regie George L. Sargent, mit Patricia Palmer,
1918: [06.01] The Clients of Aaron Green (Darsteller: Cherokee Hall), Regie N. N., mit Patricia Palmer, ,
1918: [04.15] The Girl from Beyond (Darsteller: Dick Stewart), Regie William Wolbert, mit Nell Shipman, Gayne Whitman,
1917: [01.27] Eyes of the World (Darsteller: (as Robert Burns)), Regie Donald Crisp, mit Monroe Salisbury, Jack Livingstone, Jane Novak,
1914: [12.05] Who Shot Bud Walton? (Darsteller: (as Robert Burns) ), Regie Raoul Walsh, mit Sam de Grasse, Raoul Walsh, Eugene Pallette,
1914: [11.22] The Saving Grace (Darsteller: (AKA Robert Burns)), Regie Christy Cabanne, mit Fred Burns, Dorothy Gish, George Siegmann,
1914: [05.01] The Quicksands (Darsteller: (AKA Robert Burns)), Regie Christy Cabanne, mit Courtenay Foote, Lillian Gish, Fay Tincher,
1913: [11.29] The Blue or the Gray (Darsteller: The Second Rival), Regie Christy Cabanne, mit Lillian Gish, Dorothy Gish, James Kirkwood,
1913: [07.19] During the Round Up (Darsteller: The Foreman's Brother (AKA Robert Burns)), Regie Christy Cabanne, mit , Lillian Gish, Henry B. Walthall,
1913: [04.08] The Transition (Darsteller), Regie N. N., mit Charles Bennett, Mary Charleson, George Stanley,
1913: [01.14] Winning Hand (Darsteller: The Sheriff (AKA Robert Burns) ), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Robert Thornby, Mary Charleson,
1913: [01.04] A Bit of Blue Ribbon (Darsteller: Steve (AKA Robert Burns) ), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Mary Charleson, Charles Bennett, Anne Schaefer,
1912: [12.11] Natoosa (Darsteller: A Cowboy (AKA Robert Burns) ), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Mary Charleson, Robert Thornby,
1912: [11.20] Timid May (Darsteller: Steve (AKA Robert Burns) ), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Mary Charleson, George Stanley,
1912: [10.22] The Spirit of the Range (Darsteller: Dick Owens (AKA Robert Burns) ), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Mary Charleson, Fred Burns,
1912: [09.25] Bill Wilson's Gal (Darsteller: Bill Wilson (AKA Robert Burns) ), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Mary Charleson, George Stanley,
1912: [09.17] The Troubled Trail (Darsteller: Happy Jack - the Rancher ), Regie Rollin S. Sturgeon, mit George Stanley, Mary Charleson,
1912: [06.21] Her Brother (Darsteller: Tom Clarke, Kate's Brother (AKA Robert Burns)), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Anne Schaefer, Fred Burns,
1912: [05.25] The Redemption of Ben Farland (Darsteller: Ben Farland (as Robert Burns)), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Charles Bennett, Edna Fisher,
1911: [11.15] Their Charming Mama (Darsteller: (AKA Robert Burns) (--??--)), Regie Frederick A. Thomson, mit Earle Williams, Hazel Neason, Lillian Walker,

. 28 . 29 . 30 . 32 . 34

Filmographie Bob Burns nach Kategorien

Darsteller

Bob Burns in other Database records: IMDb

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Bob Burns - KinoTV