Ninel Myshkova

Portrait Ninel Myshkova
Schauspielerin - Russland
Geboren 8. Mai 1926 in Leningrad
Verstorben 13. September 2003 in Moskva
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Нинель Константиновна Мышкова, Jelena Myschkowa, Nelli Myschkowa, Yelena Myshkova,

Mini-Biography:
Ninel Myshkova wurde am 08. Mai 1926 in Leningrad geboren. Sie war eine russische Schauspielerin, bekannt durch Sadko (1952), Ilja Muromets (1956), Serdtse byotsya vnov (1956), 1947 entstand ihr erster genannter Film. Ninel Myshkova starb am 13. September, 2003 in Moskva. Ihr letzter bekannter Film datiert 1982.

Ninel Myshkova Filmographie [Auszug]
1982: Gonki po vjertikali (Darsteller: Valentina),
1976: Sto gramm dlja khrabrosti (Darsteller),
1975: Lesnye kacheli (Darsteller: Taisija Semjonova),
1974: Bolshoje kosmicheskoje puteshestvije (Darsteller: Katerina),
1972: Sofja Grushko (Darsteller: Софья Грушк ),
1970: Put k serdtsu (Darsteller: Valentina Zorina),
1969: Padajushchij injej (Darsteller: Silvana),
1968: Muzhskoj razgovor (Darsteller: Irina),
1968: Krakh (Darsteller: Olga),
1967: Djesjatyj shag (Darsteller: Anja),
1967: Doktor Vera (Darsteller: Kira Lanskaja),
1966: A teper sudi (Darsteller: Sashenka),
1965: Gadjuka (Darsteller: Olga),
1964: Ljogkaja zhizn (Darsteller: Olga),
1964: Nol tri (Darsteller: Olga),
1963: Serebrjanyj trenjer (Darsteller: Giulia),
1962: Zdravstvuj, Gnat (Darsteller),
1962: Nikogda (Darsteller: Irina),
1961: Chelovjek niotkuda (Darsteller),
1960: Dom s mjezoninom (Darsteller), mit Olga Zhiznjeva,
1959: Marja-iskusnitsa (Darsteller),
1959: Chelovjek mjenjaet kozhu (Darsteller),
1958: Kapitan pervogo ranga (Darsteller), Regie Aleksandr Mandrykin, mit Boris Livanov,
1957: Dom, v kotorom ja zhivu (Darsteller), Regie Lev Kulidzhanov, Jakov Segel, mit Valentina Telegina,
1956: Serdtse byotsya vnov (Darsteller), Regie Abram Room, mit Vjacheslav Tikhonov,
1956: Ilja Muromets (Ilja Muromez - Der Kampf uns Goldene Tor) (Darsteller: Vasilisa), Regie Aleksandr Ptushko, Anatolij Pjotritskij, mit Boris Andrejev, Andrej Abrikosov, Natalja Medvedjeva,
1952: Sadko (Sadkos Abenteuer, Sadko, der Vagabund, Lockendes Glück) (Darsteller: Владычица И ), Regie Aleksandr Ptushko, mit Sergej Stoljarov, Alla Larionova, Mikhail Trojanovskij,
1947: Za tekh, kto v more (Darsteller), Regie Aleksandr Fajntsimmer,

. 2

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Ninel Myshkova als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Ninel Myshkova bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ninel Myshkova - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige