Edward Earle

No Photo

Kameramann - Canada
Geboren 1877 in Canada
Todesjahr unbekannt
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Edward C. Earle,

Mini-Biography:
Edward Earle was born in 1877 in Canada. He was a Canadian Kameramann, known for The Flames of Johannis (1916), The Bar Sinister (1917), The Barrier (1917), Edward Earle's first movie on record is from 1916. Edward Earle died on an unknown date. His last motion picture on file dates from 1920.

Edward Earle Filmographie [Auszug]
1920: A Beggar in Purple (Kamera: (AKA Edward C. Earle)), Regie Edgar Lewis, mit Lee Shumway, Charles Arling, Stanhope Wheatcroft,
1918: A Woman's Experience (Kamera: (AKA Edward C. Earle)), Regie Perry N. Vekroff, mit Sam Hardy, Mary Boland, Lawrence B. McGill,
1918: The Sign Invisible (Kamera: (AKA Edward C. Earle)), Regie Edgar Lewis, mit Mitchell Lewis, Victor Sutherland, William A. Williams,
1917: The Bar Sinister (Kamera), Regie Edgar Lewis, mit Preston Rollow, Mary Doyle, William Anderson,
1917: The Barrier (Kamera), Regie Edgar Lewis, mit Mabel Julienne Scott, Russell Simpson, Howard Hall,
1916: The Flames of Johannis (Johannisfeuer) (Kamera: (AKA Edward C. Earle) ), Regie Edgar Lewis, mit Nance O'Neil, George Clarke, Eleanor Barry,

. 4

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Edward Earle - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige