Rudolf Carl

No Photo

Schauspieler - Österreich
Geboren 9. Juni 1899 in Lundeburg
Verstorben .8. Juni 1987

Mini-Biography:
Rudolf Carl was born on Juni 9, 1899 in Lundeburg. He was an Austrian Schauspieler, known for Tanz mit dem Kaiser (1941), Der alte Sünder (1951), Auf der Alm, da gibt's ka Sünd (1950), Rudolf Carl's first movie on record is from 1934. Rudolf Carl died on .8, 1987. His last motion picture on file dates from 1985.
Biographische Notizen : nach anderen Angaben in Wien geboren

Rudolf Carl Filmographie [Auszug]
1985: Seifenblasen (Darsteller), Regie Alfred Ninaus, mit Claudia Anderson, Isabella Archan,
1965: An der Donau, wenn der Wein blüht (Darsteller: Winzer), Regie Géza von Cziffra, mit Hansjörg Felmy, Ingeborg Schöner, Peter Weck,
1963: Ferien vom ich (Darsteller: Hotelportier), Regie Hans Grimm, mit Walter Roderer, Walther Reyer, Hans Holt,
1962: Und ewig knallen die Räuber (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Peter Weck, Fritz Tillmann,
1962: Die Fledermaus (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Ellen Umlauf, Marika Rökk, Gunther Philipp,
1961: Und du mein Schatz bleibst hier (Muss i denn zum Städtele hinaus) (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Thomas Hörbiger, Susi Nicoletti, Fritz Muliar,
1961: Dorf ohne Moral (Darsteller), Regie Rudolf Zehetgruber, mit Heidi Stroh, Franz Muxeneder, Sissy Löwinger,
1961: Die Ballade vom Franz und der Marie (Darsteller: Herr Alois Schikola), Regie Rolf Kutschera, mit Heinz Conrads, Elfriede Ott, Annie Rosar,
1960: Schlussakkord (Darsteller: Höllenstein-Wirt), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Adeline Wagner, Hans Thimig,
1959: Wenn die Glocken hell ertönen (Wenn die Glocken hell erklingen) (Darsteller: Balduin Groll, Gendarm), Regie Eduard von Borsody, mit Michael Ande, Loni von Friedl, Ellen Schwiers,
1959: Gangsterjagd in Lederhosen (Darsteller), Regie Hubert von Blücher, mit Henriette Ahlsen, Eva-Maria Stolze, Peter W. Staub,
1958: Frauensee (Darsteller), Regie Rudolf Jugert, mit Ivan Desny, Kurt Kasznar,
1957: Der Pfarrer von St. Michael (Darsteller: Loisl), Regie Wolfgang Glück, mit Erich Auer, Gerlinde Locker, Heinrich Gretler,
1957: Der Wilderer vom Silberwald (Darsteller: Mathias), Regie Otto Meyer, mit Vera Complojer, Fritz Müllar, Marisa Mell,
1957: Dort in der Wachau (Regisseur), mit Wolf Albach-Retty, Boy Gobert, Rudolf Lenz,
1957: Ober, zahlen ! (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Fritz Muliar, Hans Moser,
1956: Der Schandfleck (The Stain) (Darsteller: Pankraz), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Gerlinde Locker, Heinrich Gretler,
1956: Dort oben, wo die Alpen glüh'n (Darsteller: Muckengruber), Regie Otto Meyer, mit Erik Frey, Peter Gruber,
1956: Liebe, Schnee und Sonnenschein (Darsteller), Regie Rudolf Nussgruber, mit Walter Varndal, Rudolf Lenz, Charly König,
1956: Försterliesel (Darsteller: Zwutschenthaler), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Ferry Wondra, Eva-Maria Meineke, Rudolf Lenz,
1956: Manöverzwilling (Wenn Poldi ins Manöver zieht) (Darsteller: Feldwebel Krummbein), Regie Hans Quest, mit Joachim Fuchsberger, Doris Kirchner,
1956: Dort wo die Alpen glüh'n (Darsteller: Muckengruber), Regie Otto Meyer, mit Erik Frey, Peter Gruber,
1956: Lumpazivagabundus (Darsteller: Strolch ), mit Paul Hörbiger, Franz Antel, Gunther Philipp,
1955: Die Sennerin von St. Kathrein (Darsteller: Hiasl), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Anita Gutwell, Harry Kratz,
1955: Kaiserjagd im Salzkammergut (Zwei Herzen und ein Thron) (Darsteller), Regie Hans Schott-Schöbinger, mit Rudolf Vogel, Gunther Philipp, Hans Olden,
1954: Ja, so ist das mit der Liebe (Ehesanatorium) (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Elfriede Weissenböck, Hans Moser, Christl Mardayn,
1954: Bruder Martin (Und der Himmel lacht dazu) (Darsteller), Regie Axel von Ambesser, mit Hans Ziegler, Hans Leibelt, Lotte Lang,
1954: Das Geheimnis der Venus (Darsteller), Regie August Rieger, mit Fritz Eckhardt, Lotte Lang,
1954: Schützenliesel (Darsteller), Regie Rudolf Schündler, mit Joe Stöckel, Willy Reichert, Kurt Pratsch-Kaufmann,
1954: Die Perle von Tokay (Darsteller), Regie Hubert Marischka, mit Karl Hackenberg, Paul Hörbiger,
1953: Der Haflinger-Sepp (Junges Herz voll Liebe) (Darsteller), Regie Paul May, mit Bernhard Wicki, Kurt E. Ludwig, Werner Lieven,
1953: Knall und Fall als Detektive (Darsteller), Regie Hans Heinrich, mit Reinhard Kolldehoff, Hans Richter,
1952: Der Mann in der Wanne (Darsteller: Polizeiinspektor Knoll), Regie Franz Antel, mit Axel von Ambesser, Mady Rahl, Gunther Philipp,
1952: Ideale Frau gesucht (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Oskar Sima, Raoul Retzer, Peter Preses,
1952: Der Obersteiger (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Annie Rosar, Helene Lauterböck, Grethe Weiser,
1952: Die Wirtin von Maria-Wörth (Die Wirtin vom Wörthersee) (Darsteller), Regie Eduard von Borsody, mit Maria Andergast, Isa Günther,
1952: Seesterne (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Fritz Zecha, Fritz Muliar, Franz Messner,
1952: Die Junggesellenfalle (Darsteller), Regie Fritz Böttger, mit Franz Muxeneder, Rudolf Platte,
1952: Knall und Fall als Hochstapler (Darsteller), Regie Hubert Marischka, mit Fritz Imhoff, Curd Jürgens,
1951: Der alte Sünder (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Thea Weis, Johanna Matz, Inge Konradi,
1951: Eva erbt das Paradies (Darsteller: Zacherl Tschurtschentaler), Regie Franz Antel, mit Ludwig Schmidseder, Susi Nicoletti, Josef Meinrad,
1951: Hallo, Dienstmann ! (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Hans Moser, Paul Hörbiger, Annie Rosar,
1951: Der fidele Bauer (Darsteller), Regie Georg Marischka, mit Erich Auer, Heinrich Gretler,
1950: Auf der Alm, da gibt's ka Sünd (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Maria Andergast, Karl Skraup, Ludwig Schmidseder,
1950: Das Kind der Donau (Darsteller: der Bräutigam in der Revue), Regie Georg Jacoby, mit Oskar Wegrostek, Fred Liewehr, Erika Körner,
1950: Skandal in der Botschaft (Darsteller), Regie Erik Ode, mit Ernst Waldow, Mady Rahl, Gunther Philipp,
1948: Der Leberfleck (Der prämierte Leberfleck) (Regisseur), mit Fritz Imhoff, Elfi von Dassanowsky,
1945: Die Kreuzlschreiber (Die Kreuzelschreiber (Working title)) (Darsteller: Bauerbursche Michl aus Zwentdorf), Regie Eduard von Borsody, mit Emil Hess, Charlotte Schellhorn, Willy Danek,
1943: Alles aus Liebe (Darsteller), Regie Hubert Marischka, mit Wolf Albach-Retty, Heli Finkenzeller,
1943: Der weisse Traum (Darsteller: Toni), Regie Géza von Cziffra, mit Hans Schott-Schöbinger, Hans Olden, Georg Lorenz,
1942: Die heimliche Gräfin (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Marte Harell, Wolf Albach-Retty, Elfriede Datzig,
1942: Abenteuer im Grandhotel (Darsteller: Herr Duschek), Regie Ernst Marischka, mit Erika von Thellmann, Clara Moll, André Mattoni,
1942: Liebeskomödie (Darsteller: Podwalsky), Regie Theo Lingen, mit Elsa Wagner, Magda Schneider,
1941: Oh, diese Männer (Drei blaue Augen (Working title)) (Darsteller: Bröselmeyer), Regie Hubert Marischka, mit Johannes Riemann, Paul Hörbiger, Jane Tilden,
1941: Tanz mit dem Kaiser (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Wolf Albach-Retty, Maria Eis,
1941: Spähtrupp Hallgarten (Darsteller: Gebirgsjäger Ostermann ), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit René Deltgen, Paul Klinger, Maria Andergast,
1941: Hochzeitsnacht (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Lina Carstens, Theodor Dannegger,
1940: Ihr Privatsekretär (Darsteller), Regie Charles Klein, mit Maria Andergast, Fita Benkhoff,
1940: Rosen in Tirol (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Erika von Thellmann, Hans Moser, Theo Lingen,
1939: Die Frau im Strom (Darsteller: Polizeibeamter), Regie Gerhard Lamprecht, mit Hertha Feiler, Attila Hörbiger, Oskar Sima,
1939: Liebe streng verboten (Darsteller), Regie Heinz Helbig, mit Paul Westermeier, Karl Skraup, Julia Serda,
1938: Kleines Bezirksgericht (Darsteller), Regie Alwin Elling, mit Hans Moser, Ida Wüst, Gusti Wolf,
1938: 13 Stühle (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Hedwig Bleibtreu, Richard Eybner,
1938: Geld fällt vom Himmel (Darsteller), Regie Heinz Helbig, mit Erika von Thellmann, Willi Schur, Carmen Perwolf,
1938: Florentine (Darsteller), Regie Carl Lamac, mit Herta Daree, Geraldine Katt,
1938: Immer wenn ich glücklich bin..! (Darsteller: Harry Pressler, Rezitator ), Regie Carl Lamac, mit Mártha Eggerth, Lucie Englisch, Frits van Dongen,
1937: Musik für Dich (Darsteller: Stadler), Regie E.W. Emo, mit Fritz Imhoff, Magda Schneider,
1936: Schatten der Vergangenheit (Darsteller: Inspizient), Regie Werner Hochbaum, mit Gustav Diessl, Lucie Höflich,
1936: Hannerl und ihre Liebhaber (Darsteller), Regie Werner Hochbaum, mit Olly van Flint, Albrecht Schoenhals, Olga Tschechowa,
1935: Die Pompadour (Darsteller), Regie Veit Harlan, Willy Schmidt-Gentner, mit Karl von Zeska, Ada Tschechowa, Otto Tressler,
1935: Der Kosak und die Nachtigall (Darsteller: Andruschna, Butler), Regie Phil Jutzi, mit Siegfried Schürenberg, Franz Schafheitlin,
1935: Ein Walzer um den Stephansdom (Ein Walzer um den Stephansturm) (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Olga Tschechowa, Gusti Huber, Wolf Albach-Retty,
1935: Jana, das Mädchen aus dem Böhmerwald (Darsteller), Regie Robert Land, mit Ewald Balser, Fritz Klippel,
1935: Der Himmel auf Erden (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Lizzi Holzschuh, Theo Lingen,
1934: Frasquita (Darsteller), Regie Karel Lamač, mit Hans-Heinz Bollmann, Franz Schafheitlin, Heinz Rühmann,
1934: Ein Stern fällt vom Himmel (Darsteller), Regie Max Neufeld, mit Reinhold Häussermann, Ernst Wieland, Helge Demmer,

. 17

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Rudolf Carl - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige