Lina Carstens

No Photo

Schauspielerin - Deutschland
Geboren 6. Dezember 1892 in Wiesbaden
Verstorben 22. September 1978

Mini-Biography:
Lina Carstens wurde am 06. Dezember 1892 in Wiesbaden geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Das leichte Mädchen (1940), Der Engel, der seine Harfe versetzte (1959), Heute heiratet mein Mann (1956), 1935 entstand ihr erster genannter Film. Lina Carstens starb am 22. September, 1978. Ihr letzter bekannter Film datiert 1978.

Lina Carstens Filmographie [Auszug]
1978: [03.08] Haus der Frauen (Darsteller: Grossmutter), Regie Krzysztof Zanussi, mit Karin Baal, Brigitta Furgler,
1975: [] Lina Braake (Die Interessen der Bank können nicht die Interessen sein, die Lina Braake hat) (Darsteller: Lina Braake), Regie Bernhard Sinkel, mit Fritz Rasp, Wilfried Klaus,
1974: [] Derrick - Waldweg (Darsteller: Frau Manger ), Regie Dietrich Haugk, mit Horst Tappert, , ,
1973: [/ /1] Der Räuber Hotzenplotz (Darsteller), Regie Gustav Ehmck, mit Gert Fröbe, Josef Meinrad,
1972: [/ /1] Der Bastian (Serienhaupttitel) (Darsteller: Oma Guthmann), Regie Rudolf Jugert, mit Karin Anselm, , Monika Schwarz,
1968: [/ /1] Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer (Darsteller: Tante Polly), Regie Mihai Iacob, Wolfgang Liebeneiner, mit Otto Ambros, , Serge Nubret,
1960: [12.19] Das Schwarze Schaf (Darsteller: Frau Smith), Regie Helmuth Ashley, mit Heinz Rühmann, Siegfried Lowitz,
1960: [/ /1] Der Friede unserer Stadt (Darsteller), Regie Rainer Wolffhardt, mit Walter Buschhoff, Hildegard Jacob,
1959: [10.14] Ein Mann geht durch die Wand (Darsteller: Frau Höppke), Regie Ladislao Vajda, mit , Rudolf Rhomberg, Hans Pössenbacher,
1959: [/ /1] Der Engel, der seine Harfe versetzte (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit , Horst Tappert, Tatjana Sais,
1959: [/ /1] Die Wahrheit über Rosemarie (Darsteller: Frau Huber), Regie Rudolf Jugert, mit , Karl Schönböck,
1958: [] Auferstehung (Darsteller: Matrjona), Regie Rolf Hansen, mit Edith Mill, Gundel Thormann, Rudolf Rhomberg,
1958: [/ /1] Zum Goldenen Ochsen (Darsteller), Regie Hans Trommer, mit Paul Bösiger, Ursula Kopp,
1958: [/ /1] Der Tod des Handlungsreisenden (Darsteller), Regie Franz Peter Wirth, mit Kurt Ehrhardt, Robert Graf,
1957: [04.02] Ich war ihm hörig (Darsteller: Frau Mertens), Regie Wolfgang Becker, mit Barbara Rütting, Carlos Thompson, Wolfgang Preiss,
1957: [/ /1] Bernarda Albas Haus (Darsteller), Regie Franz Peter Wirth, mit Agnes Fink, Elisabeth Flickenschildt,
1956: [10.05] Kleines Zelt und grosse Liebe (Darsteller: Fräulein Saint-Cyr), Regie Rainer Geis, mit Gundel Thormann, Dietmar Schönherr, Hans Nielsen,
1956: [/ /1] Heute heiratet mein Mann (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit Ernst Waldow, Charles Regnier, Liselotte Pulver,
1956: [03.08] Ferien in Tirol (Zärtliches Geheimnis) (Darsteller: Kramerin), Regie Wolfgang Schleif, mit Wolfgang Schleif, , Edith Mill,
1955: [10.14] Himmel ohne Sterne (Darsteller), Regie Helmut Käutner, mit Erik Schumann, Eva Kotthaus, ,
1954: [08/13] Sauerbruch, das war mein Leben (Darsteller: Oberschwester Chirurg. Klinik), Regie Rolf Hansen, mit Rudolf Vogel, Hilde Körber, Nikolai Kolin,
1954: [/ /1] Feuerwerk (Oh, mein Papa) (Darsteller: Paula), Regie Kurt Hoffmann, mit Lilli Palmer, Karl Schönböck, Romy Schneider,
1954: [/ /1] Die verschwundene Miniatur (Darsteller), Regie Carl Heinz Schroth, mit Liesl Karlstadt, Paola Loew,
1954: [03.18] Geliebte Feindin (Darsteller: Mrs. Durham), Regie Rolf Hansen, mit Werner Hinz, Ruth Leuwerik, Thomas Holtzmann,
1952: [12.18] Illusion in Moll (Darsteller), Regie Rudolf Jugert, mit , , Albrecht Schoenhals,
1952: [/ /1] Ich heisse Niki (Darsteller: Frau Altmann), Regie Rudolf Jugert, mit Heini Goebel, Paul Hörbiger,
1949: [] Der Ruf (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Johanna Hofer, Fritz Kortner,
1944: [12.19] Der Engel mit dem Seitenspiel (Darsteller: Maria Theresia), Regie Heinz Rühmann, mit Hertha Feiler, Otto Graf,
1944: [] Der Grüne Salon (Darsteller), Regie Boleslav Barlog, mit , , Walter Bluhm,
1941: [02.14] Hochzeitsnacht (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Rudolf Carl, Theodor Dannegger,
1940: [/ /1] Das leichte Mädchen (Darsteller: Grosstante Emma), Regie Fritz Peter Buch, mit , ,
1940: [] Meine Tochter tut das nicht (Darsteller), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Hilde Hildebrand, Geraldine Katt,
1940: [] Kriminalkommissar Eyck (Darsteller), Regie Milo Harbich, mit Walter Lieck, Andrews Engelmann,
1939: [07.13] Der Vorhang fällt (Darsteller: Hermine Florian, Souffleuse), Regie Georg Jacoby, mit Volker von Collande, Alexander Engel, Mia Elmenhorst,
1939: [/ /1] Der ewige Quell (Darsteller: Lohofbäuerin), Regie Fritz Kirchhoff, mit Albert Hörrmann, Hannes Keppler,
1939: [] Mann für Mann (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Gustav Knuth, , Viktoria von Ballasko,
1938: [06.25] Heimat (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Gertrud de Lalsky, Babsi Schultz-Reckewell, Franz Schafheitlin,
1937: [10/19] Der zerbrochene Krug (Darsteller: Frau Marthe Rull), Regie Gustav Ucicky, mit Walter Werner, Angela Salloker, Lotte Rausch,
1937: [08.31] Zu neuen Ufern (Darsteller), Regie Douglas Sirk, mit Lili Schönborn, Hans Joachim Büttner, Else Boy,
1937: [] Tango notturno (Darsteller), Regie Fritz Kirchhoff, mit , Victor Schamoni, Gothart Portloff,
1935: [10.24] April, April! (Darsteller: Mathilde Lampe), Regie Douglas Sirk, mit Carola Höhn, , Erhard Siedel,
1935: [] Das Mädchen vom Moorhof (Darsteller: Mutter Christmann), Regie Douglas Sirk, mit Hansi Knoteck, Kurt Fischer-Fehling, Ellen Frank,
1935: [] April, April (Darsteller: Mathilde Lampe), Regie Douglas Sirk, mit Ilse Petri, Charlott Daudert,

. 24 . 35 . 37 . 42

Filmographie Lina Carstens nach Kategorien

Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Lina Carstens - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige