Youssef Chahine

No Photo

Regisseur, Autor - Ägypten
Geboren 25. Januar 1926 in Alexandria
Verstorben 27. Juli 2008 in Kairo

Mini-Biography:
Youssef Chahine was born on Januar 25, 1926 in Alexandria. He was Regisseur, Autor, known for 11'09''01 - September 11 (2002), Al-Ard (1968), Le sixtieme jour (1986), Youssef Chahine's first movie on record is from 1954. Youssef Chahine died on Juli 27, 2008 in Kairo. His last motion picture on file dates from 2002.
Biographische Notizen : Youssef Chahine, der Grandseigneur des ägyptischen Kinos, wurde am 25. Januar 1926 in Alexandria geboren. Das kosmopoliitsche Qeuvre des bekennenden Individualisten umfaßt heute 34 Filme. Sie brillieren - seit 1978 nach eigenem Buch - in vielen Genres vom Musical übers Melodram bis zum Western.

Zu seinen Meisterwerken zwischen Hollywood und Nil zählen die realistischen Milieustudien KAIRO HAUPTBAHNHOF (1958) und DIE ERDE (1968), die historischen Dramen SALADIN (1963) und ADIEU BONAPARTE (1985), und seine autobiographische Trilogie ALEXANDRIA... WARUM? (1978, Silberner Bär der Berlinale), EINE äGYPTISCHE ERZäHLUNG (1982) und FüR IMMER ALEXANDRIA (1990).

Nach Retrospektiven in Locarno und der Cinématheque Francaise erhielt Youssef Chahine 1997 für sein Lebenswerk den Jubiläumspreis des 50. Festivals von Cannes und kam mit DAS SCHICKSAL (1997) erstmals mit großem Erfolg ins deutsche Kino.

Youssef Chahine Filmographie [Auszug]
2002: [/ /1] 11'09''01 - September 11 (Regisseur), Regie Danis Tanovic, Amos Gitai,
2001: [] Skoot hansawwar (Regisseur), mit Latifa, Ahmed Bedir, Ahmed Wafik,
1999: [] El Akhar (Der Andere) (Regisseur), mit Nabila Ebeid, Mahmoud Hemeida, Hani Salam,
1997: [] Al-massir (Das Schicksal) (Regisseur), mit Ingy Abaza, Seif Abderrahman, Nour el-Cherif,
1995: [/ /1] Lumière et Compagnie (Darsteller), Regie Cédric Klapisch, Theo Angelopoulos, mit Liv Ullmann, Isabelle Huppert, Ticky Holgado,
1994: [08/??] Al-mohager (Der Emigrant) (Regisseur),
1990: [/ /1] Iskindiriah kaman oue kaman (Darsteller), mit Amr Abdel, Guelil,
1986: [/ /1] Le sixtieme jour (Regisseur),
1984: [/ /1] Wada'a Bonaparte (Regisseur), mit Ahmad Abdel Aziz, Patrice Chéreau, Mohsen Mohiedine,
1968: [/ /1] Al-Ard (Regisseur), mit Hamdi Ahmed, Tawfiq al-Diqn, Yahia Chahine,
1958: [/ /1] Bab el-Hadid (Tatort...Hauptbahnhof Kairo) (Regisseur), mit Abdul al-Nagdi, Hassan El Baroudy,
1954: [12.27] Shaytan al-Sahra (Regisseur), mit Omar Sharif, Salah Nazmi, Ferdoos Mohammed,

. 12

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Youssef Chahine - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige