Agatha Christie

No Photo

Autorin - Grossbritannien
Geburtsjahr unbekannt

Das Geburtsdatum von Agatha Christie liegt nicht vor. Sie ist eine englische Autorin, bekannt durch Evil under the Sun (1981), The Alphabet Murders (1963), Agatha Christie's "Dead Man's Folly" (1986), 1929 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2017.

Agatha Christie Filmographie [Auszug]
2017: Murder on the Orient Express (Nach einer Vorlage von: (novel)), Regie Kenneth Branagh, mit Kenneth Branagh,
1988: Appointment with Death (Rendevous mit einer Leiche) (Story ), Regie Michael Winner, mit Carrie Fisher, John Gielgud, Piper Laurie,
1986: Agatha Christie's "Dead Man's Folly" (Agatha Christie: Mord mit verteilten Rollen) (Story ), Regie Clive Donner, mit Jonathan Cecil, Constance Cummings, Tim Pigott-Smith,
1986: Murder in three acts (Tödliche Parties) (Story ), Regie Gary Nelson, mit Jonathan Cecil, Tony Curtis, Emma Samms,
1985: Thirteen at Dinner (Story ), mit Peter Ustinov,
1982: Witness for the Prosecution (Zeugin der Anklage) (Story ), Regie Alan Gibson, mit Beau Bridges, Wendy Hiller, Deborah Kerr,
1981: Evil under the Sun (Das Böse unter der Sonne) (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Guy Hamilton, mit Jane Birkin, Peter Ustinov, Maggie Smith,
1980: The Mirror crack'd (Mord im Spiegel) (Story ), Regie Guy Hamilton, mit Angela Lansbury, Edward Fox, Elizabeth Taylor,
1977: Death on the Nile (Tod auf dem Nil) (Nach einer Vorlage von: novel), Regie John Guillermin, mit Peter Ustinov, Jane Birkin, Bette Davis,
1974: Murder on the Orient-Express (Mord im Orient-Express) (Story ), Regie Sidney Lumet, mit Lauren Bacall, Vanessa Redgrave, Anthony Perkins,
1963: The Alphabet Murders (Die Morde des Herrn ABC) (Nach einer Vorlage von), Regie Frank Tashlin, mit Margaret Rutherford, Tony Randall, Anita Ekberg,
1945: ...and then there were none (Das letzte Wochenende, Zehn kleine Negerlein) (Nach einer Vorlage von), Regie René Clair, mit Barry Fitzgerald, Walter Huston, Louis Hayward,
1932: Le coffret de laque (Nach einer Vorlage von: play ), Regie Jean Kemm, mit Danielle Darrieux, Gaston Dupray, Marcel Vibert,
1929: Abenteurer G.m.b.H. (Die Jagd nach dem Geheimdokument) (Story : The Secret Adversary), Regie Fred Sauer, mit Carlo Aldini, John Mylong, Hans Mierendorff,

. 2

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Agatha Christie - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige