Jim Clark

Regisseur, Editor - Grossbritannien
Geboren 1931 in Boston, Lincolnshire, England
Verstorben 1. März 2016 in England

Mini-Biography:
Jim Clark wurde unter dem Namen James Clark im Jahr 1931 in Boston, Lincolnshire, England geboren. Jim Clark war ein englischer Regisseur, Editor, bekannt durch The Mission (1986), Memphis Belle (1990), The Killing fields (1984), 1960 entstand sein erster genannter Film. Jim Clark starb am 1. März, 2016 in England. Sein letzter bekannter Film datiert 2008.

Jim Clark Filmographie [Auszug]
2008: [] Happy Go Lucky (happy-go-lucky) (Schnitt), Regie Mike Leigh, mit Sally Hawkins, Eddie Marsan, ,
2002: [09.06] City by the Sea (Schnitt), Regie Michael Caton-Jones, mit Robert De Niro, Frances McDormand, James Franco,
1999: [] 007 - The World is not enough (Die Welt ist nicht genug) (Schnitt), Regie Michael Apted, mit Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Judi Dench,
1997: [11.14] The Jackal (Der Schakal) (Schnitt), Regie Michael Caton-Jones, mit Bruce Willis, Richard Gere, Sidney Poitier,
1996: [] Marvin's Room (Marvins Töchter) (Schnitt), Regie Jerry Zaks, mit , Margo Martindale, Leonardo DiCaprio,
1995: [/ /1] Copycat (Copykill) (Schnitt), Regie Jon Amiel, mit , Holly Hunter, Dermot Mulroney,
1994: [/ /1] Nell (Schnitt), Regie Michael Apted, mit Jodie Foster, Richard Libertini, Liam Neeson,
1991: [/ /1] Meeting Venus (Schnitt), Regie István Szabó, mit Maria Becker, Glenn Close,
1990: [09.07] Memphis Belle (Schnitt), Regie Michael Caton-Jones, mit Sean Astin, Harry Connick jr., Tate Donovan,
1988: [/ /1] Il giovane Toscanini (Toscanini) (Schnitt), Regie Franco Zeffirelli, mit , John Rhys-Davies, Philippe Noiret,
1986: [] The Mission (Mission) (Schnitt), Regie Roland Joffé, mit Robert De Niro, Jeremy Irons, Ray McAnally,
1985: [/ /1] The Frog Prince (Der Frischkönig) (Schnitt), Regie Brian Gilbert,
1984: [/ /1] The Killing fields (Schreiendes Land) (Schnitt), Regie Roland Joffé, mit , Bill Paterson, Haing S. Ngor,
1982: [/ /1] Honky tonk freeway (Da steht der ganze Freeway kopf) (Schnitt), Regie John Schlesinger, mit Jessica Tandy, Paul Jabara, Howard Hesseman,
1979: [/ /1] Agatha (Schnitt), Regie Michael Apted,
1978: [] Yanks (Gestern waren wir noch Fremde) (Schnitt), Regie John Schlesinger, mit William Devane, , Arlen Dean Snyder,
1977: [] The last remake of Beau Geste (Schnitt), Regie Marty Feldman, mit Ann-Margret, Peter Ustinov, Henry Gibson,
1976: [////1] Marathon Man (Der Marathon-Mann) (Schnitt), Regie John Schlesinger, mit Marthe Keller, Dustin Hoffman, Laurence Olivier,
1974: [/ /1] Day of the Locust (Der Tag der Heuschrecke) (Schnitt), Regie John Schlesinger, mit William Atherton, Karen Black, Richard Dysart,
1973: [/ /1] Visions of Eight (München 1972 - 8 berühmte Regisseure sehen die Spiele der XX. Olympiade, Olympiade München 1972) (Schnitt), Regie Mai Zetterling, Arthur Penn,
1970: [/ /1] Every Home should have one (Haferbrei macht sexy) (Regisseur), mit Shelley Berman, Patrick Cargill, Judy Cornwell,
1967: [] Far from the madding Crowd (Die Herrin von Thornhill) (Schnitt: (/xx/)), Regie John Schlesinger, mit Alan Bates, Julie Christie, Peter Finch,
1965: [07.15] Darling (Schnitt: (AKA James Clark)), Regie John Schlesinger, mit Julie Christie, Laurence Harvey, Dirk Bogarde,
1964: [/ /1] The Pumpkin Eater (Schnitt: (AKA James Clark)), Regie Jack Clayton, mit Anne Bancroft, Peter Finch,
1963: [/ /1] Term of Trial (...und führe uns nicht in Versuchung, Spiel mit dem Schicksal) (Schnitt), Regie Peter Glenville, mit Laurence Olivier, Simone Signoret, Sarah Miles,
1963: [12.13] Charade (Schnitt: (AKA James Clark)), Regie Stanley Donen, mit Audrey Hepburn, Cary Grant, Walter Matthau,
1962: [/ /1] The Innocents (Das Schloss des Schreckens) (Schnitt: (AKA James Clark)), Regie Jack Clayton, mit Pamela Franklin, Megs Jenkins, Deborah Kerr,
1960: [/ /1] The Grass is Greener (Vor Hausfreunden wird gewarnt) (Schnitt: (AKA James Clark)), Regie Stanley Donen, mit Cary Grant, Deborah Kerr, Robert Mitchum,

. 4 . 5 . 10

Filmographie Jim Clark nach Kategorien

Regie Schnitt

Jim Clark in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jim Clark - KinoTV