Richard Conte

Schauspieler - USA
Geboren 24. März 1914 in New York, NY, US
Verstorben .7. März 1975

Mini-Biography:
Richard Conte wurde am 24. März 1914 in New York, NY, US geboren. Richard Conte war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The blue Gardenia (1953), Godfather (1971), The Lady in Cement (1968), 1944 entstand sein erster genannter Film. Richard Conte starb am .7. , 1975. Sein letzter bekannter Film datiert 1975.

Richard Conte Filmographie [Auszug]
1975: [] Roma Violenta (Darsteller), Regie Marino Girolami, mit Maurizio Merli, ,
1973: [/ /1] L' Onorata Famiglia (Die ehrenwerte Familie) (Darsteller), Regie Tonino Ricci, mit Raymond Pellegrin, Giancarlo Prete,
1971: [] Godfather (Der Pate) (Darsteller), Regie Francis Ford Coppola, mit Marlon Brando, Al Pacino, Diane Keaton,
1968: [/ /1] The Lady in Cement (Die Lady in Zement) (Darsteller: Santini), Regie Gordon Douglas, mit Dan Blocker, Martin Gabel,
1967: [/ /1] Tony Rome (Der Schnüffler) (Darsteller: Lt. Santini), Regie Gordon Douglas, mit Jeffrey Lynn, Sue Lyon,
1965: [] Synanon (Darsteller), Regie Richard Quine, mit Edmond O'Brien, Chuck Connors, ,
1964: [02.15] The greatest story ever told (Die grösste Geschichte aller Zeiten) (Darsteller: Barabbas), Regie George Stevens, mit Michael Tolan, Telly Savalas, Claude Raines,
1963: [] Circus World (Zirkus-Welt) (Darsteller: Aldo Alfredo), Regie Henry Hathaway, mit John Wayne, Claudia Cardinale, Rita Hayworth,
1960: [/ /1] Ocean's eleven (Frankie und seine Spiessgesellen) (Darsteller), Regie Lewis Milestone, mit George Raft, Dean Martin, Buddy Lester,
1959: [/ /1] They came to Cordura (Sie kamen nach Cordura) (Darsteller), Regie Robert Rossen, mit Michael Callan, Gary Cooper,
1958: [02.14] La Diga sul Pacifico (Heisse Küste) (Darsteller: Michael), Regie René Clément, mit Anthony Perkins, Silvana Mangano,
1957: [] The Brothers Rico (Darsteller), Regie Phil Karlson, mit Dianne Foster, Kathryn Grant,
1956: [/ /1] Full of Life (Alle Sehnsucht dieser Welt) (Darsteller), Regie Richard Quine, mit Salvatore Baccaloni, Judy Holliday,
1955: [/ /1] The Big Combo (Geheimring 99) (Darsteller: Mr. Brown), Regie Joseph H. Lewis, mit Jay Adler, Ted de Corsia,
1955: [/ /1] I'll cry tomorrow (Darsteller), Regie Daniel Mann, mit Susan Hayward, Eddie Albert,
1954: [/ /1] Highway Dragnet (Die Autofalle von Las Vegas) (Darsteller), Regie Nathan Juran, mit Joan Bennett, Wanda Hendrix,
1953: [04.20] Desert Legion (Die Legionäre der Sahara) (Darsteller: Crito Damou / Omar Ben Khalif ), Regie Joseph Pevney, mit Alan Ladd, Arlene Dahl,
1953: [03.23] The blue Gardenia (Gardenia - Eine Frau will vergessen, Eine Frau will vergessen) (Darsteller: Casey Mayo), Regie Fritz Lang, mit Anne Baxter, Raymond Burr, Nat King Cole,
1952: [/ /1] The Fighter (Darsteller: Felipe Rivera), Regie Herbert Kline, mit Vanessa Brown, Lee J. Cobb,
1952: [/ /1] The Raiders (Darsteller), Regie Lesley Selander, mit Viveca Lindfors, Dennis Weaver,
1951: [/ /1] Hollywood Story (Mord in Hollywood) (Darsteller), Regie William Castle, mit Julie Adams, Richard Egan,
1950: [01.13] Whirlpool (Darsteller), Regie Otto Preminger, mit Constance Collier, Gene Tierney,
1949: [07.01] House of strangers (Blutsfeindschaft) (Darsteller: Max Monetti), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Edward G. Robinson, Susan Hayward,
1949: [] Thieves' Highway (Darsteller: Nick Garcos), Regie Jules Dassin, mit Valentina Cortese, Lee J. Cobb,
1949: [] Big Jack (Darsteller: Dr. Alexander Meade), Regie Richard Thorpe, mit Wallace Beery, Marjorie Main,
1948: [/ /1] Call Northside 777 (Kennwort 777) (Darsteller: Wiecek), Regie Henry Hathaway, mit Richard Bishop, Jonathan Hale, Betty Garde,
1948: [] Cry of the City (Schrei der Grosstadt) (Darsteller: Martin Rome), Regie Robert Siodmak, mit Fred Clark, Hope Emerson,
1947: [/ /1] The other love (Darsteller), Regie André de Toth, mit Joan Lorring, David Niven,
1946: [/ /1] 13 Madeleine Street (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Blanche Yurka, Alex Kirkland, Sam Jaffe,
1946: [] Somewhere in the Night (Irgendwo in der Nacht) (Darsteller), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit John Hodiak, Nancy Guild, Lloyd Nolan,
1945: [/ /1] A walk in the sun (Landung in Salerno) (Darsteller), Regie Lewis Milestone, mit , Alvin Hammer, Huntz Hall,
1945: [] The Spider (Darsteller), Regie Robert D. Webb, mit Faye Marlowe, Kurt Kreuger,
1945: [06.21] A Bell for Adano (Darsteller: Nicolo - Italian POW), Regie Henry King, mit Gene Tierney, John Hodiak, William Bendix,
1944: [/ /1] The Purple Heart (Prisonniers du Satan) (Darsteller), Regie Lewis Milestone, mit H.T. Tsiang, Wing Foo, Benson Fong,

. 2 . 8 . 10 . 11 . 12 . 13 . 17 . 18 . 20 . 21 . 25 . 26 . 27 . 32

Filmographie Richard Conte nach Kategorien

Darsteller

Richard Conte in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Richard Conte - KinoTV