Gabriele D'Annunzio

Portrait Gabriele D'AnnunzioAutor - Italien
Geboren 12. März 1863 in Francavilla al Mare, Italia
Verstorben 1. März 1938 in Gardone Riviera, Italia

Mini-Biography:
Gabriele D'Annunzio wurde unter dem Namen Maria Hardouin di Gallese am 12. März 1863 in Francavilla al Mare, Italia geboren. Gabriele D'Annunzio war ein italienischer Autor, bekannt durch Cabiria (1914), Il delitto di Giovanni Episcopo (1947), La Nave (1920), 1910 entstand sein erster genannter Film. Gabriele D'Annunzio starb am 1. März, 1938 in Gardone Riviera, Italia. Sein letzter bekannter Film datiert 1947.
Biographische Notizen : Italienischer Autor der Jahrhundertwende, geriet in den Zwanziger Jahren in den Dunstkreis des mussolinischen Faschismus.

Gabriele D'Annunzio Filmographie [Auszug]
1947: [] Il delitto di Giovanni Episcopo (Das Verbrechen des Giovanni Episcopo) (Story ), Regie Alberto Lattuada, mit Aldo Fabrizi, Roldano Lupi, Yvonne Sanson,
1927: [] Drums of Love (Nach einer Vorlage von: Francesca da Rimini), Regie D.W. Griffith, mit Lionel Barrymore, Don Alvarado, Mary Philbin,
1920: [/ /1] La Nave (Drehbuch), Regie Gabriellino d'Annunzio, Mario Roncoroni, mit Ciro Galvani, Mario Mariani, Ida Rubinstein,
1920: [] La Nave (Das Schiff) (Nach einer Vorlage von: (novel)), Regie Edoardo Bencivenga, mit , Vitale De Stefano, Alberto Capozzi,
1920: [] La figlia di Iorio (Die Tochter des Jorio) (Nach einer Vorlage von: (play)), Regie N. N., mit Mary Cleo Tarlarini, Luigi Maggi, ,
1919: [] Azra (Nach einer Vorlage von), Regie Pjotr Chardynin, mit Vera Kholodnaja, , ,
1918: [05.06] Leda senza cigno (Nach einer Vorlage von: (novel) ), Regie Giulio Antamoro, mit Leda Gys, Ignazio Lupi, Enrico Roma,
1918: [02.05] Il ferro (Nach einer Vorlage von: La Chèvrefeuille ), Regie Ugo Falena, mit Bianca Stagno Bellincioni, Ernesto Sabbatini, ,
1918: [08.04] Il Piacere (Nach einer Vorlage von), Regie Amleto Palermi, mit Vittoria Lepanto, Enrico Roma, Alberto Casanova,
1917: [] La crociata degli innocenti (Drehbuch), Regie Alessandro Blasetti, Gino Rossetti, mit , Giulietta De Riso, Luigi Serventi,
1917: [04.03] La figlia di Jorio (Nach einer Vorlage von: play), Regie Edoardo Bencivenga, mit Mario Bonnard, Irene-Saffo Momo, Giovanna Scotto,
1916: [03.01] La Fiaccola sotto il moggio (Nach einer Vorlage von: poem), Regie Eleuterio Rodolfi, mit , Umberto Mozzato, Linda Pini,
1916: [01.24] Il Gioconda (Nach einer Vorlage von: (play)), Regie Eleuterio Rodolfi, mit , Umberto Mozzato, Mercedes Brignone,
1916: [12.23] La morte del Duca d'Ofena (Story ), Regie Emilio Graziani-Walter, Alfredo Robert, mit Laura Darville, , Franz Sala,
1916: [] Giovanni Episcopo (Nach einer Vorlage von: novel ), Regie Mario Gargiulo, mit Achille Vitti, , Alberto Casanova,
1916: [09.20] Nevinnaja zhertva (Unschuldiges Opfer (lit.)) (Nach einer Vorlage von), Regie Pjotr Chardynin, mit Vladimir Maksimov, Olga Rakhmanova, Marija Goricheva,
1915: [06.16] The Devil's Daughter (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Frank Powell, mit Theda Bara, Paul Doucet, Victor Benoit,
1914: [04.18] Cabiria (Drehbuch: Zwischentitel), Regie Giovanni Pastrone, mit Lidia Quaranta, Umberto Mozzato, Bartolomeo Pagano,
1911: [] Il sogno di un tramonto d'autunno (Herbst-Sonnenuntergangstraum, Der Fluch eines betrogenen Weibes) (Nach einer Vorlage von: play), Regie Luigi Maggi, mit Mary Cleo Tarlarini, , ,
1910: [] Francesca da Rimini (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Albert Capellani, mit Jeanne Delvair, Jacques Grétillat, Paul Capellani,

. 1

Filmographie Gabriele D'Annunzio nach Kategorien

Drehbuch Vorlage Story

Gabriele D'Annunzio in other Database records: IMDb

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Gabriele D'Annunzio - KinoTV