Marcel Dalio

No Photo

Schauspieler - Frankreich
Geboren 17. Juli 1900 in Paris
Verstorben 20. Oktober 1983 in Paris

Mini-Biography:
Marcel Dalio wurde am 17. Juli 1900 in Paris geboren. Marcel Dalio war ein französischer Schauspieler, bekannt durch Casablanca (1942), Cartouche (1962), La 25e heure (1967), 1937 entstand sein erster genannter Film. Marcel Dalio starb am 20. Oktober, 1983 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1980.

Marcel Dalio Filmographie [Auszug]
1980: [] Erich von Stroheim - The Man You Loved to Hate (Darsteller: (!)), Regie Patrick Montgomery, mit Erich von Stroheim, Paul Kohner,
1975: [/ /1] La bête (Darsteller), Regie Walerian Borowczyk, mit Pierre Benedetti, Lisbeth Hummel,
1973: [/ /1] L' aprentissage de la ville (Darsteller), Regie Serge Korber, mit Isabelle Adjani, Jean-Pierre Aumont, Alain Cuny,
1973: [/ /1] Les aventures du Rabbi Jacob (Darsteller), Regie Gérard Oury, mit Dominique Zardi, Mike Marshall, Catherine Marshall,
1971: [] Papa, les petits bateaux (Darsteller), Regie Nelly Kaplan, mit Catherine Allégret, Michel Bouquet, Sydney Chaplin,
1969: [] Du blé en liasses (Darsteller: Vanessian), Regie Alain Brunet, mit Arlene Dahl, Jean Richard,
1968: [/ /1] L' amour c'est gai - l'amour c'est triste (Liebe macht lustig - Liebe tut weh) (Darsteller: M.Paul), Regie Jean-Daniel Pollet, mit Chantal Goya, Bernadette Lafont,
1968: [/ /1] How sweet it is (Der türkisfarbene Bikini) (Darsteller), Regie Jerry Paris, mit James Garner, Paul Lynde,
1967: [04.26] La 25e heure (Die 25. Stunde) (Darsteller: Strul), Regie Henri Verneuil, mit Grégoire Aslan, Françoise Rosay, Serge Reggiani,
1966: [] How to steal a Million (Wie klaut man eine Million) (Darsteller), Regie William Wyler, mit Charles Boyer, Fernand Gravey,
1966: [02.09] Made in Paris (Darsteller: Georges ), Regie Boris Sagal, mit Ann-Margret, Louis Jourdan, Richard Crenna,
1965: [/ /1] Lady L. (Darsteller), Regie Peter Ustinov, mit Peter Ustinov, Michel Piccoli, Cecil Parker,
1964: [/ /1] Le monocle rit jaune (Monokel lacht gelb) (Darsteller: Elie), Regie Georges Lautner, mit Robert Dalban, Olivier Despax,
1964: [/ /1] A couteaux tirés (Das Geheimnis der Fünf) (Darsteller), Regie Charles Gérard, mit Daniel Ivernel, Pierre Mondy,
1964: [] Un Monsieur de Compagnie (Darsteller: Alexandre Darius), Regie Philippe de Broca, mit Rosy Varte, André Luguet, Valérie Langrange,
1963: [06.12] Donovan's Reef (Die Hafenkneipe von Tahiti) (Darsteller: Father Cluzeot), Regie John Ford, mit John Wayne, Lee Marvin, Elizabeth Allen,
1962: [/ /1] Le petit garcon de l'ascenseur (Der kleine Liftboy, Der Liftboy vom Palasthotel) (Darsteller), Regie Pierre Granier-Deferre, mit Michel Etcheverry, Louis Seigner,
1962: [] La loi des hommes (Darsteller), Regie Charles Gérard, mit Michel Constantin, Mathilde Casadesus, Robert Dalban,
1962: [] Oliver Twist (Darsteller), Regie Jean-Paul Carrère,
1962: [03.07] Cartouche (Cartouche, der Bandit, Cartouche - Rächer der Armen) (Darsteller: Malichot), Regie Philippe de Broca, mit Jean-Paul Belmondo, Claudia Cardinale, Jess Hahn,
1961: [/ /1] Jessica (Darsteller: Luigi Tuffi), Regie Jean Negulesco, Oreste Pallela, mit Noël-Noël, Sylva Koscina, Kerima,
1960: [/ /1] Can-Can (Can Can) (Darsteller: André, Oberkellner), Regie Walter Lang, mit Leon Belasco, Frank Sinatra, Juliet Prowse,
1960: [03.23] Classe tous risques (Der Panther wird gehetzt, The big Risk - Volles Risiko) (Darsteller: Arthur Gibelin), Regie Claude Sautet, mit Lino Ventura, Sandra Milo, Jean-Paul Belmondo,
1958: [10.02] The Man who understood women (Über den Gassen von Nizza) (Darsteller: Le Marne), Regie Nunnally Johnson, mit Leslie Caron, Henry Fonda, Cesare Danova,
1958: [] Lafayette Escadrille (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit William Wellman jr., David Janssen, Will Hutchins,
1957: [] The Sun also rises (Zwischen Madrid und Paris) (Darsteller: Zizi), Regie Henry King, mit Danik Patisson, Robert Evans,
1957: [/ /1] Ten thousand bedrooms (10.000 Schlafzimmer) (Darsteller: Vittorio Gisini), Regie Richard Thorpe, mit Anna Maria Alberghetti, Walter Slezak, Jules Munshin,
1955: [/ /1] Razzia sur la Chnouf (Razzia in Paris) (Darsteller: Liski), Regie Henri Decoin, mit Jean Gabin, Lino Ventura, Albert Rémy,
1955: [02.08] Les Amants du Tage (Darsteller), Regie Henri Verneuil, mit Françoise Arnoul, Daniel Gélin, Trevor Howard,
1954: [/ /1] Lucky me (Das blonde Glück) (Darsteller: Anton), Regie Jack Donohue, mit Robert Cummings, Doris Day,
1953: [] Gentlemen prefer Blondes (Blondinen bevorzugt) (Darsteller: Magistrate), Regie Howard Hawks, mit Marilyn Monroe, Jane Russell, Charles Coburn,
1952: [09/18] The Snows of Kilimanjaro (Schnee am Kilimandscharo) (Darsteller: Emil), Regie Henry King, mit Ava Gardner, Gregory Peck, Susan Hayward,
1951: [] Black Jack (Menschenhandel) (Darsteller), Regie Julien Duvivier, mit Herbert Marshall, Patricia Roc,
1951: [] Nous irons à Monte Carlo (Musik in Monte Carlo) (Darsteller: AKA Dalio), Regie Jean Boyer, mit Audrey Hepburn, Gérard Buhr, Ray Ventura,
1949: [03.07] Les Amants de Vérone (Die Liebenden von Verona) (Darsteller), Regie André Cayatte, mit Serge Reggiani, Anouk Aimée, Pierre Brasseur,
1947: [09.19] Les maudits (Das Boot der Verdammten) (Darsteller: Larga (AKA Dalio) ), Regie René Clément, mit Henri Vidal, Florence Marly,
1944: [10.11] To have and have not (Haben und Nichthaben) (Darsteller: Gerard aka Frenchy), Regie Howard Hawks, mit Humphrey Bogart, Walter Brennan, Lauren Bacall,
1943: [12.17] The Desert song (Liebeslied der Wüste) (Darsteller: Tarbouch ), Regie Robert Florey, mit Dennis Morgan, Irene Manning, Bruce Cabot,
1943: [/ /1] Tonight we raid Calais (Darsteller: Jaques Grandet), Regie John Brahm, mit Kurt Kreuger, Annabella, John Sutton,
1942: [11/26] Casablanca (Casablanca) (Darsteller: Croupier Emil), Regie Michael Curtiz, mit Humphrey Bogart, Ingrid Bergman, Paul Henreid,
1941: [/ /1] Unholy partners (Tödlicher Pakt) (Darsteller), Regie Mervyn Le Roy, mit Edward Arnold, Laraine Day, Edward G. Robinson,
1939: [] La règle du jeu (Die Spielregel) (Darsteller: Robert de la Cheyniest (AKA Dalio)), Regie Jean Renoir, mit Nora Gregor, Paulette Dubost, Mila Parély,
1939: [02.18] L' esclave blanche (Die weisse Sklavin) (Darsteller: Le sultan Soliman ), Regie Mark Sorkin, Georg Wilhelm Pabst, mit Viviane Romance, John Lodge,
1938: [/ /1] La maison du Maltais (Darsteller), Regie Pierre Chenal, mit Aimos, Jany Holt,
1937: [12.07] Naples au baiser de feu (Nächte in Neapel) (Darsteller: Le photographe), Regie Augusto Genina, mit Tino Rossi, Michel Simon, Mireille Balin,
1937: [] La Grande Illusion (Die Grosse Illusion) (Darsteller: Lt. Rosenthal), Regie Jean Renoir, mit Jean Gabin, Pierre Fresnay, Erich von Stroheim,
1937: [] Mollenard (Darsteller), Regie Robert Siodmak, mit Harry Baur, Gabrielle Dorziat,
1937: [] Marthe Richard au Service de la France (Darsteller: Pedro), Regie Raymond Bernard, mit Edwige Feuillère, Erich von Stroheim, Délia Col,
1937: [] Les Pirates du Rail (Darsteller: Der Söldner), Regie Christian-Jaque, mit Valerian Inkizhinov, Doumel, Marcel André,
1937: [05.12] Les perles de la Couronne (Die Perlen der Krone, Die wunderbare Geschichte der sieben Perlen) (Darsteller), Regie Sacha Guitry, mit Jacqueline Delubac, Sacha Guitry, Lyn Harding,

. 2 . 3 . 9 . 10 . 11 . 16 . 19 . 20 . 24 . 26 . 28 . 29 . 31 . 35 . 41

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Marcel Dalio - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige