Gertrud de Lalsky

No Photo

Schauspielerin - Deutschland
Geboren 27. Januar 1878 in Danzig
Verstorben 16. September 1958 in Berlin

Mini-Biography:
Gertrud de Lalsky wurde am 27. Januar 1878 in Danzig geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Die englische Heirat (1934), Die Beiden Schwestern (1943), Fräulein Else (1929), 1919 entstand ihr erster genannter Film. Gertrud de Lalsky starb am 16. September, 1958 in Berlin. Ihr letzter bekannter Film datiert 1945.

Gertrud de Lalsky Filmographie [Auszug]
1945: [04.15] Das kleine Hofkonzert (Geheimnis einer Residenz) (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Elfie Mayerhofer, Hans Nielsen, Erich Ponto,
1945: [] Solistin Anna Alt (Darsteller), Regie Werner Klingler, mit Ursula Grabley, Eugen Klöpfer, Will Quadflieg,
1944: [02.23] Die Brüder Noltenius (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Hella Tornegg, Willy Birgel, Hildegard Knef,
1943: [05.26] Der Majoratsherr (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Hella Tornegg, Elly Burgmer, Willy Birgel,
1943: [/ /1] Die Beiden Schwestern (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Ida Wüst, Marina von Ditmar,
1942: [/ /1] Die Entlassung (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Wilhelm Paul Krüger, William Huch,
1941: [03.21] Carl Peters (Darsteller), Regie Herbert Selpin, mit Aruth Wartan, Ali Ghito, Ernst F. Fürbringer,
1940: [/ /1] Der Sündenbock (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Ernst Waldow, Ernst Sattler,
1939: [] Il sogno di Butterfly (Madame Butterfly) (Darsteller), Regie Carmine Gallone, mit Max Wilmsen, Angelo Ferrari, Lucie Englisch,
1938: [12.14] Der Blaufuchs (Darsteller), Regie Victor Tourjansky, mit Zarah Leander, Willy Birgel, Paul Hörbiger,
1938: [06.25] Heimat (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Babsi Schultz-Reckewell, Franz Schafheitlin,
1938: [/ /1] Die kleine und die grosse Liebe (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Gustav Fröhlich, Rudi Godden, Jenny Jugo,
1938: [] Ziel in den Wolken (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Brigitte Horney, Willi Rose,
1937: [/ /1] Vor Liebe wird gewarnt (Darsteller), Regie Carl Lamac, mit Erich Fiedler, Anny Ondra, Alice Treff,
1936: [] Diener lassen bitten (Darsteller), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Hansi Arnstaedt, Ludwig Wengg,
1935: [12.30] Der höhere Befehl (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Rudolf Biebrach, Eduard von Winterstein, Siegfried Schürenberg,
1934: [/ /1] Die englische Heirat (Darsteller), Regie Reinhold Schünzel, mit Georg Alexander, Hilde Hildebrand, Renate Müller,
1933: [10.03] Hans Westmar - Einer von vielen (Horst Wessel) (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Carl Auen, Emil Lohkamp, Heinrich Heilinger,
1933: [02.10] Die Blonde Christl (Der Geiger von Mittenwald, Der Geigenmacher von Mittenwald) (Darsteller: Frau Schöder), Regie Franz Seitz sen., mit Karin Hardt, Theodor Loos, Rolf von Goth,
1931: [] Mädchen in Uniform (Darsteller), Regie Leontine Sagan, Carl Froelich, mit Dorothea Wieck, Hertha Thiele, Ellen Schwannecke,
1931: [] Holzapfel weiss alles (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Felix Bressart, Ivan Petrovich, Gretl Theimer,
1931: [/ /1] Ihre Majestät die Liebe (Darsteller), Regie Joe May, mit Franz Lederer, Adele Sandrock, S.Z. Sakall,
1930: [06.11] Sei gegrüsst, Du mein schönes Sorrent (Darsteller), Regie Romano Mengon, mit Ruth Weyher, Alfred Abel, Judith Massena,
1930: [/ /1] Fundvogel (Darsteller), Regie Wolfgang Hoffmann-Harnisch, mit Camilla Horn, Elizza La Porta, Franz Lederer,
1930: [] Love Waltz (Liebeswalzer) (Darsteller), Regie Wilhelm Thiele, Carl Winston, mit Georg Alexander, John Batten, Lilian Harvey,
1929: [03.07] Fräulein Else (Darsteller), Regie Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner, Albert Bassermann, Albert Steinrück,
1929: [08.26] Mädchen am Kreuz (Maria's Leidensweg) (Darsteller), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Evelyn Holt, Fritz Odemar, Wolfgang Zilzer,
1928: [04.17] Geschminkte Jugend (Darsteller: Frau Kuntze), Regie Carl Boese, mit Karl Machus, Olga Limburg, Tony van Eyck,
1928: [] Ein Mädel mit Temperament (Darsteller: Minchen Minding), Regie Victor Janson, mit Maria Paudler, Eugen Neufeld, Luigi Serventi,
1928: [03.19] Hotelgeheimnisse - Die Abenteuerin von Biarritz (Darsteller), Regie Friedrich Feher, mit Gertrud Eysoldt, Angelo Ferrari, Magda Sonja,
1928: [] Die seltsame Nacht der Helga Wangen (Darsteller), Regie Holger-Madsen, mit Lee Parry, Hugo Werner-Kahle,
1927: [02.23] Die Sandgräfin (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Christa Tordy, Käthe von Nagy, Jack Trevor,
1927: [07.27] Die Lindenwirtin am Rhein (Darsteller: Fürstin Liebingen von Hohrath), Regie Rolf Randolf, mit Maly Delschaft, Maria Solveg, Alfred Solm,
1927: [/ /1] Der Sohn der Hagar (Darsteller), Regie Fritz Wendhausen, mit Mady Christians, Werner Fuetterer, Mathias Wieman,
1927: [] Mein Heidelberg, ich kann dich nicht vergessen (Darsteller), Regie James Bauer,
1927: [] Die Spielerin (Darsteller), Regie Graham Cutts, mit Elza Temáry,
1926: [] Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren (Darsteller: Sophie, seine Frau ), Regie Arthur Bergen, mit Emil Höfer, Werner Fuetterer,
1926: [/ /1] Prinz Louis Ferdinand (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Paul Bildt, Jenny Jugo, Hans Stüwe,
1925: [00.00] Das Geheimnis von Schloss Elmshöh (Darsteller: Gräfin), Regie Max Obal, mit Ernst Reicher, Adolf Wohlbrück,
1925: [04.02] Der Demütige und die Sängerin (Darsteller: Frau Professor Müller-Osten), Regie E.A. Dupont, mit Lil Dagover, Hans Mierendorff, Margarete Kupfer,
1925: [] Der Fluch der bösen Tat (Darsteller), Regie Max Obal, mit Ernst Reicher, Ruth Weyher,
1924: [10.10] Soll und Haben (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Max Zilzer, Paul Graetz, Heinrich George,
1924: [] Prater, die Erlebnisse zweier Nähmädchen (Darsteller), Regie Peter Paul Felner, mit Carl de Vogt, Cläry Lotto,
1923: [11.00] S.O.S. - Die Insel der Tränen (Darsteller), Regie Lothar Mendes, mit Eugen Burg, Olga Engl, Lya de Putti,
1923: [04.25] Gobseck (Darsteller), Regie Preben Rist, mit Evi Eva, Otto Gebühr, Ernst Hofmann,
1922: [03.19] Fridericus Rex - Teil 3: Sanssouci (Sanssouci) (Darsteller: Königin Sophie Dorothea, seine Mutter), Regie Arsen von Cserépy, mit Otto Gebühr, Erna Morena,
1922: [10.26] Es leuchtet meine Liebe (Es leuchtet die Liebe) (Darsteller: Die Frau des Grafen von Lille), Regie Paul Ludwig Stein, mit Mady Christians, Hans Heinrich von Twardowski, Olga Belajeff,
1922: [01.31] Fridericus Rex - Teil 2, Vater und Sohn (Vater und Sohn) (Darsteller: Sophie Dorothee, Königin von Preußen), Regie Arsen von Cserépy, mit Otto Gebühr, Albert Steinrück,
1922: [/ /1] Die Tochter Napoleons (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Ludwig Hartau, Ernst Hofmann, Lya Mara,
1921: [01.31] Fridericus Rex - Teil 1, Sturm und Drang (Sturm und Drang) (Darsteller: Sophie Dorothee, Königin von Preussen), Regie Arsen von Cserépy, mit Otto Gebühr, Albert Steinrück,
1921: [02.04] Die Gassenkönigin (Darsteller), Regie Ernst Mölter, mit Traute Trauneck, Lotte Richter ,
1920: [10.22] Katharina die Grosse (Darsteller: Elisabeth, Kaiserin von Russland), Regie Reinhold Schünzel, mit Lucie Höflich, Reinhold Schünzel,
1919: [01.03] Hypnose (Sklaven fremden Willens) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Gustav Birkholz, Lee Parry, Violette Napierska,

. 10 . 36 . 44

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Gertrud de Lalsky - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige