Ingrid Andree

Schauspielerin - Deutschland
Geboren 19. Januar 1931 in Hamburg

Mini-Biography:
Ingrid Andree wurde unter dem Namen Ingrid Tilly Unverhau am 19. Januar 1931 in Hamburg geboren. Sie ist eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Peter Voss, der Held des Tages (1959), Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (1956), Du darfst nicht länger schweigen (1955), 1951 entstand ihr erster genannter Film. verheiratet mit Hanns Lothar. Ihr letzter bekannter Film datiert 1985.
Biographische Notizen : Deutsche Schauspielerin, Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, Theaterdebüt am Thalia Theater Hamburg,
Theaterengagements in Hamburg und Berlin.
War verheiratet mit dem Schauspieler Hanns Lothar, Mutter der Schauspielerin Susanne Lothar

Ingrid Andree Filmographie [Auszug]
1985: [/ /1] Derrick - Die Tänzerin (Die Tänzerin) (Darsteller: Frau Rohner), Regie Zbynek Brynych, mit Heinz Bennent, Robert-W. Jarczyk,
1970: [05.06] Der Kommissar: Tod eines Klavierspielers (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit , Günther Schramm,
1965: [/ /1] Das Landhaus (Darsteller), Regie Ludwig Cremer, mit Rolf Boysen, Robert Graf,
1964: [09.09] Polizeirevier Davidswache (Darsteller: Ingrid ), Regie Jürgen Roland, mit Wolfgang Kieling, Hannelore Schroth, Günther Ungeheuer,
1963: [/ /1] Geliebt in Rom (Darsteller: Anna), Regie Paul Verhoeven, mit Paula Denk, Sigurd Fitzek,
1962: [/ /1] Nachts ging das Telephon (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Günter Pfitzmann, Gunther Philipp,
1962: [] Bedaure - falsche verbunden (Darsteller: Lona), Regie Paul Verhoeven, mit Joachim Brennecke, P. Walter Jacob,
1960: [] Sturm im Wasserglas (Darsteller: Viktoria Thoss), Regie Josef von Baky, mit Hanns Lothar, Therese Giehse,
1959: [12.22] Peter Voss, der Held des Tages (Darsteller), Regie Georg Marischka, mit Walter Giller, O.W. Fischer, Linda Christian,
1959: [07.01] Der Rest ist Schweigen (Darsteller: Fee von Pohl), Regie Helmut Käutner, mit Hardy Krüger, Peter van Eyck,
1959: [] Schlag auf Schlag (3 Männer in Nöten) (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Peter Alexander, Mara Lane,
1958: [10.16] Peter Voss, der Millionendieb (Darsteller: Barbara Rottmann), Regie Wolfgang Becker, mit Walter Giller, Margit Saad,
1958: [/ /1] Und nichts als die Wahrheit (Darsteller), Regie Franz Peter Wirth, mit Friedrich Domin, O.W. Fischer,
1958: [] Colombe (Darsteller: Colombe), Regie Ulrich Erfurth, mit Peter Fricke, Jan Hendriks,
1957: [/ /1] Ein Stück vom Himmel (Darsteller: Christine), Regie Rudolf Jugert, mit Boy Gobert, Gustav Knuth,
1957: [/ /1] Wie schön, dass es Dich gibt (Darsteller), Regie Thomas Engel, Thomas Engel, mit Gunnar Möller, Hans Söhnker,
1956: [/ /1] Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Darsteller: Zouzou, beider Tochter), Regie Kurt Hoffmann, mit Horst Buchholz, Liselotte Pulver, Paul Dahlke,
1956: [/ /1] Verlobung am Wolfgangsee (Darsteller: Gabriele), Regie Helmut Weiss, mit Wolf Albach-Retty, Maria Andergast,
1956: [/ /1] Der Bauer vom Brucknerhof (Mein Bruder Josua) (Darsteller: Lena), Regie Hans Deppe, mit Berta Drews, Karl Hellmer,
1956: [] Die liebe Familie (Darsteller: Petra ), Regie Helmut Weiss, mit , Hans Nielsen, Olive Moorefield,
1955: [/ /1] Du darfst nicht länger schweigen (Darsteller: Maria / Gunna), Regie Robert A. Stemmle, mit Heidemarie Hatheyer, Piet Clausen,
1955: [/ /1] Oberwachtmeister Borck (Darsteller: Spätzchen), Regie Gerhard Lamprecht, mit Annemarie Düringer, Reinhard Kolldehoff,
1955: [/ /1] Roman einer Siebzehnjährigen (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Heidi Brühl, Henning Schlüter,
1954: [/ /1] ... und ewig bleibt die Liebe (Darsteller: Trude), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Karlheinz Böhm, Paul Dahlke,
1952: [11.10] Oh, du lieber Fridolin (Darsteller), Regie Peter Hamel, mit Charlott Dauert, Otto Gebühr,
1951: [/ /1] Primanerinnen (Darsteller), Regie Rolf Thiele, mit Walter Giller,

. 6 . 7 . 17

Filmographie Ingrid Andree nach Kategorien

Darsteller

Ingrid Andree in other Database records: IMDb

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ingrid Andree - KinoTV