Bradford Dillman

Portrait Bradford Dillman
Schauspieler - USA
Geboren 14. April 1930 in San Francisco, California, USA
Verstorben 16. Januar 2018 in Santa Barbara, California, USA

Mini-Biography:
Bradford Dillman was born on April 14, 1930 in San Francisco, California, USA. He was an American Schauspieler, known for Francis of Assisi (1960), Compulsion (1959), The Helicopter Spies (1967), Bradford Dillman's first movie on record is from 1958. He was married to Frieda Harding (1956-1962) and Suzy Parker (1963-2003). Bradford Dillman died on Januar 16, 2018 in Santa Barbara, California, USA. His last motion picture on file dates from 1995.

Bradford Dillman Filmographie [Auszug]
1995: Murder, She Wrote - Twice Dead (Darsteller: Richard Ellston), Regie Walter Grauman, mit Angela Lansbury, Sam Anderson, Annie Corley,
1989: Lords of the Deep (Darsteller: Dobler ),
1989: Heroes Stand Alone (Darsteller: Walt Simmons ),
1986: Man outside (Es gibt immer einen Weg) (Darsteller: Frank Simmons ), Regie Mark Stouffer, mit Robert F. Logan, Kathleen Quinlan,
1985: Treasure of the Amazon (Darsteller: Clark ),
1983: Sudden Impact (Dirty Harry kommt zurück) (Darsteller: Captain Briggs ), Regie Clint Eastwood, mit Michael Currie, Albert Popwell, Audrie J. Neenan,
1980: Running Scared (Darsteller: Arthur Jaeger ),
1979: Legend of Walks far woman (Die neun Tage wanderte) (Darsteller: Singer ), Regie Mel Damski, mit Eloy Phil Casados, George Clutesi, Hortensia Colorado,
1979: Guyana: Cult of the Damned (Darsteller: Dr. Gary Shaw ),
1978: The Swarm (Der tödliche Schwarm) (Darsteller: Major Baker ), Regie Irwin Allen, mit Michael Caine, Katharine Ross, Richard Widmark,
1978: Love and Bullets (Ein Mann räumt auf) (Darsteller: Brickman), Regie Stuart Rosenberg, John Huston, mit Charles Bronson, Jill Ireland, Strother Martin,
1977: Piranha (Piranhas) (Darsteller: Paul Grogan), Regie Joe Dante, mit Belinda Balaski, Paul Bartel, Kevin McCarthy,
1977: The hostage heart (Gangster im OP) (Darsteller: Dr.Eric Lake), Regie Bernard McEveety, mit Sharon Acker, Loretta Swit, Paul Shenar,
1977: Amsterdam Kill (Darsteller: Howard Odums ),
1977: The Lincoln Conspiracy (Darsteller: John Wilkes Booth),
1976: The Enforcer (Dirty Harry III - Der Unerbittliche) (Darsteller: Captain McKay), Regie James Fargo, mit DeVeren Bookwalter, John Crawford, Tyne Daly,
1976: One Away (Darsteller: Ruben Bass ), mit Elke Sommer,
1976: Mastermind (Darsteller: Jabez Link ),
1975: Bug (Feuerkäfer) (Darsteller: James Parmiter ), Regie Jeannot Szwarc, mit Alan Fudge, Richard Gilliland, Smith Jackson,
1974: Chosen Survivors (Darsteller: Peter Macomber ),
1974: 99 and 44/100% Dead (Darsteller: Big Eddie),
1974: A Black Ribbon for Deborah (Darsteller: Professor Michael Lagrange ),
1973: Gold (Gold) (Darsteller: Manfred Steyner ), mit John Gielgud, Ray Milland, Roger Moore,
1973: The Way we were (So wie wir waren, Chérie Bitter) (Darsteller: J.J.), Regie Sydney Pollack, mit Dan Seymour, Lois Chiles,
1973: The Iceman Cometh (Darsteller: Willie Oban ), mit Robert Ryan, Fredric March,
1972: Moon of the wolf (Die Stunde des Wolfes) (Darsteller: Andrew Rodanthe), Regie Daniel Petrie, mit John Beradino, Royal Dano,
1972: Columbo: The greenhouse jungle (Columbo: Blumen des Bösen) (Darsteller), Regie Peter Falk, Boris Sagal, mit Bob Dishy, Arlene Martel,
1971: Escape from the planet of the Apes (Flucht vom Planet der Affen) (Darsteller: Dr. Dixon), Regie Don Taylor, mit Kim Hunter, Roddy McDowall, Sal Mineo,
1971: The Mephisto waltz (Darsteller: Bill Delancey (AKA Brad Dillman) ), Regie Paul Wendkos,
1971: The Revenge (Darsteller: Frank Klaner), Regie Jud Taylor, mit Shelley Winters, Stuart Whitman,
1971: The Resurrection of Zachary Wheeler (Darsteller: Senator Zachary Wheeler ),
1971: Brother John (Darsteller: Lloyd Thomas ),
1971: Five Desperate Women (Darsteller: Jim Meeker ),
1970: Suppose They Gave a War and Nobody Came? (Darsteller: Capt. Myerson ),
1969: The Bridge at Remagen (Die Brücke von Remagen) (Darsteller: Major Barnes ), Regie John Guillermin, mit Sonja Ziemann, William Roberts,
1967: The Helicopter Spies (Die unverbesserlichen Drei) (Darsteller: Luther Sebastian), Regie Boris Sagal, mit Lola Albright, Robert Vaughn, Barbara Moore,
1967: Jigsaw (Der nackte Tote) (Darsteller: Jonathan Fields), Regie James Goldstone, mit Harry Guardino, Pat Hingle, Hope Lange,
1966: The Plainsman (Darsteller: Lt. Stiles ),
1964: A Rage to Live (Nymphomania) (Darsteller: Sidney Tate ), Regie Walter Grauman, mit Linden Chiles, Ben Gazzara, Peter Graves,
1963: One Way (Die Flucht durch die Wüste) (Darsteller: Ruben), mit Roberta Durrant, Patrick Mower,
1961: Sanctuary (Geständnis einer Sünderin) (Darsteller: Gowan Stevens ), Regie Tony Richardson, mit Lee Remick, Yves Montand, Harry Townes,
1960: Francis of Assisi (Franz von Assisi) (Darsteller: Francis Bernardone of Assisi ), Regie Michael Curtiz, mit Dolores Hart, Stuart Whitman,
1960: Crack in the mirror (Drama im Spiegel) (Darsteller: Larnier / Claude ), Regie Richard Fleischer, mit Orson Welles, Juliette Gréco, Alexander Knox,
1960: Circle of Deception (Darsteller: Capt. Paul Raine ),
1959: Compulsion (Der Zwang zum Bösen) (Darsteller: Arthur A. Straus AKA Artie), Regie Richard Fleischer, mit Edward Binns, E.G. Marshall, Martin Milner,
1958: A Certain Smile (Darsteller: Bertrand Griot), Regie Jean Negulesco, mit Rossano Brazzi, Joan Fontaine,
1958: In Love and War (Darsteller: Alan Newcombe ),

. 42

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Bradford Dillman als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Bradford Dillman bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Bradford Dillman - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige