John Francis Dillon

No Photo

Regisseur, Produzent, Autor, Schauspieler - USA
Geboren 13. Juli 1884 in New York City, New York, USA
Verstorben 4. April 1934 in Beverly Hills, Los Angeles, California, USA
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Jack Dillon,

Mini-Biography:
John Francis Dillon wurde am 13. Juli 1884 in New York City, New York, USA geboren. John Francis Dillon war ein amerikanischer Regisseur, Produzent, Autor, Schauspieler, bekannt durch The new janitor (1914), Dough and dynamite (1914), The finger points (1931), 1914 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Edith Hallor (1921-1934). John Francis Dillon starb am 4. April, 1934 in Beverly Hills, Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1934.

John Francis Dillon Filmographie [Auszug]
1934: The Big Shakedown (Regisseur), mit Bette Davis, Charles Farrell, Ricardo Cortez,
1932: Call her Savage (Regisseur), mit Clara Bow, Gilbert Roland, Thelma Todd,
1932: Behind the Mask (Regisseur), mit Jack Holt, Constance Cummings, Boris Karloff,
1931: The Reckless Hour (Regisseur), mit Dorothy Mackaill, Conrad Nagel, H.B. Warner,
1931: Millie (Regisseur), mit Helen Twelvetrees, Lilyan Tashman, Robert Ames,
1931: The finger points (Regisseur), mit Richard Barthelmess, Fay Wray, Regis Toomey,
1930: Kismet (Regisseur), mit Otis Skinner, Loretta Young, David Manners,
1930: Bride of the Regiment (Die Frau im Hermelin) (Regisseur), mit Louise Fazenda, Claude Fleming, Lupino Lane,
1929: Careers (Regisseur), mit Billie Dove, Antonio Moreno, Thelma Todd,
1927: Temptations of a Shop Girl (Darsteller: Jim Butler ), Regie Tom Terriss, mit Betty Compson, Pauline Garon, Armand Kaliz,
1927: The Sea Tiger (Regisseur), mit Milton Sills, Mary Astor, Larry Kent,
1926: Love's Blindness (Regisseur), mit Pauline Starke, Antonio Moreno, Lilyan Tashman,
1925: We moderns (Regisseur), mit Colleen Moore, Jack Mulhall, Carl Miller,
1924: Lilies of the Field (Regisseur), mit Corinne Griffith, Conway Tearle, Alma Bennett,
1922: Calvert's Valley (Regisseur), mit John Gilbert, Sylvia Breamer, Philo McCullough,
1922: Gleam o' Dawn (Regisseur), mit John Gilbert,
1922: The Yellow Stain (Regisseur), mit John Gilbert,
1921: Children of the Night (Regisseur), mit William Russell, Ruth Renick,
1921: Hands off (Darsteller: The Terrible Swede (AKA Jack Dillon)), Regie George Marshall, mit Tom Mix, Pauline Curley, Charles K. French,
1920: Blackbirds (Regisseur), mit Justine Johnstone, Charles K. Gerrard, Jessie Arnold,
1920: Suds (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Albert Austin, Harold Goodwin, Mary Pickford,
1920: The Right of Way (Regisseur), Regie Maxwell Karger, mit Bert Lytell, Gibson Gowland, Leatrice Joy,
1919: The Follies Girl (Regisseur), mit Olive Thomas, Wallace MacDonald, William V. Mong,
1919: Love's Prisoner (Regisseur), mit Olive Thomas, Joe King, William V. Mong,
1919: A Taste of Life (Regisseur), mit Edith Roberts, Billy Mason, George Hernandez,
1919: Tapering Fingers (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Fritzi Ridgeway, Gertrude Astor, Lee Hill,
1918: She Hired a Husband (Regisseur), mit Priscilla Dean, Marian Skinner, Frederick Vroom,
1918: Beans (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Edith Roberts, Lew Cody, Charles K. Gerrard,
1918: The Love Swindle (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Edith Roberts, Emanuel A. Turner, Leo White,
1918: Limousine Life (Regisseur), mit Olive Thomas, Harry L. Rattenberry, Lillian Langdon,
1918: Heiress for a Day (Regisseur), mit Olive Thomas, Joe King, Eugene Burr,
1918: Betty Takes a Hand (Regisseur), mit Olive Thomas, Charles Gunn, Frederick Vroom,
1917: Indiscreet Corinne (Regisseur), mit George Chesebro, Joseph Bennett, Olive Thomas,
1916: Bungling Bill's Dress Suit (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Ben Turpin, Paddy McGuire, Elsie Greeson,
1916: For Ten Thousand Bucks (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Paddy McGuire, Ben Turpin, Arthur Moon,
1916: A Deep Sea Liar (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Ben Turpin, Paddy McGuire, Arthur Moon,
1916: Hired and Fired (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Paddy McGuire, Ben Turpin, Arthur Moon,
1916: The Iron Mitt (Regisseur: (AKA Jack Dillon) ), mit Paddy McGuire, Ben Turpin, Jack Gaines,
1916: Delinquent Bridegrooms (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Ben Turpin, Paddy McGuire, Rena Rogers,
1916: His Blowout (Regisseur: (AKA Jack Dillon) ), mit Ben Turpin, Paddy McGuire, Arthur Moon,
1916: Nailing on the Lid (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Ben Turpin, Paddy McGuire, Jack Gaines,
1916: National Nuts (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Ben Turpin, Paddy McGuire, Arthur Moon,
1916: Chinatown Villains (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Jack Connolly, Jack Gaines, Paddy McGuire,
1916: A Mixup at Rudolph's (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Jack Gaines, Arthur Moon, Rena Rogers,
1916: Bungling Bill, Doctor (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Paddy McGuire, Arthur Moon, Rena Rogers,
1916: Slipping It Over on Father (Regisseur), mit Arthur Moon, Rena Rogers, Paddy McGuire,
1916: A Mix-Up in Photos (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Rena Rogers, Arthur Moon, Jack Gaines,
1916: Knocking Out Knockout Kelly (Regisseur), mit Arthur Moon, Paddy McGuire, Jack Gaines,
1916: The Lion Hearted Chief (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Paddy McGuire, Frank J. Coleman, Priscilla Dean,
1916: Search Me! (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Paddy McGuire, Priscilla Dean, Arthur Moon,
1916: Bungling Bill's Peeping Ways (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Paddy McGuire, Priscilla Dean, Russ Powell,
1916: More Truth Than Poetry (Regisseur: (AKA Jack Dillon)), mit Arthur Moon, Priscilla Dean, Paddy McGuire,
1916: Love, Dynamite and Baseballs (Regisseur: (AKA Jack Dillon) ), mit Priscilla Dean, Arthur Moon,
1916: Heaven Will Protect a Woiking Goil (Regisseur), mit Russ Powell, Priscilla Dean, Arthur Moon,
1916: Igorrotes, Crocodiles and a Hat Box (Regisseur), mit Louise Owen, Arthur Moon, Paddy McGuire,
1916: Bungling Bill's Burglar (Regisseur: (AKA Jack Dillon) ), mit Paddy McGuire, Priscilla Dean, Arthur Moon,
1915: Two Hearts and a Thief (Regisseur: as Jack Dillon ), mit Frank Borzage, Neva Gerber, Rae Berger,
1915: Anita's Butterfly (Regisseur), mit Neva Gerber, Frank Borzage, Charles Bennett,
1915: Almost a Widow (Regisseur), mit Frank Borzage, Neva Gerber, Lucille Ward,
1915: One to the Minute (Regisseur: as Jack Dillon ), mit Frank Borzage, Neva Gerber, William A. Carroll,
1915: Captain Macklin (Darsteller: (AKA Jack Dillon)), Regie Jack Conway, mit Jack Conway, Lillian Gish,
1915: Ethel's New Dress (Darsteller: (AKA Jack Dillon)), Regie Edward Dillon, mit Fay Tincher, Bobby Ray, Chester Withey,
1915: Mixed Values (Darsteller: (AKA Jack Dillon)), Regie Edward Dillon, mit Fay Tincher, Elmer Booth, Chester Withey,
1914: The Bold Banditti and the Rah, Rah Boys (Darsteller: Spagattio - a Blackhander (AKA Jack Dillon) ), Regie Marshall Neilan, mit Lloyd Hamilton, Marshall Neilan, Porter Strong,
1914: Dough and dynamite (Teig und Dynamit) (Darsteller: A Customer), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Chester Conklin, Fritz Schade,
1914: The new janitor (Der neue Pförtner) (Darsteller: Villainous Manager ), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Al St. John,
1914: The Floor Above (Darsteller: (AKA Jack Dillon)), Regie James Kirkwood, mit Henry B. Walthall, Dorothy Gish, Estelle Mardo,
1914: The Gangsters (Darsteller: Biff Durgan / Tom Hogan (AKA Jack Dillon) ), Regie James Kirkwood, Christy Cabanne, mit Henry B. Walthall, Consuelo Bailey,

. 36 . 41 . 56

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - John Francis Dillon - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige