Richard Dix

Portrait Richard Dix
Schauspieler - USA
Geboren 18. Juli 1893 in St. Paul, Minnesota, USA
Verstorben 20. September 1949 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Richard Dix wurde am 18. Juli 1893 in St. Paul, Minnesota, USA geboren. Richard Dix war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Conquerors (1932), Stingaree (1934), Devil's playground (1937), 1917 entstand sein erster genannter Film. Richard Dix starb am 20. September, 1949 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1943.

Richard Dix Filmographie [Auszug]
1943: The Ghost Ship (Darsteller: Capt. Will Stone), Regie Mark Robson, mit Russell Wade, Edith Barrett,
1937: Devil's playground (La danseuse de San Diego) (Darsteller), Regie Earl C. Kenton, mit Stanley Andrews, Don Rowan, Chester Morris,
1936: Devil's Squadron (Darsteller), Regie Earl C. Kenton, mit Boyd Irving, Gordon Jones,
1935: The Tunnel (Darsteller: Richard 'Mack' McAllan), Regie Maurice Elvey, mit Leslie Banks, Madge Evans,
1934: Stingaree (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit George Barraud, Henry Stephenson, 'Snub' Pollard,
1933: Day of Reckoning (Darsteller: John Day ), Regie Charles Brabin, mit Madge Evans, Conway Tearle,
1932: Roar of the Dragon (Darsteller: Captain Chauncey Carson), Regie Wesley Ruggles, mit Gwill Andre, Edward Everett Horton,
1932: The Conquerors (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit Walter Walker, Edna May Oliver, Marilyn Knowlden,
1932: The lost squadron (Darsteller), Regie George Archaimbaud, mit Robert Armstrong, Mary Astor,
1931: Cimarron (Darsteller: Yancey Cravat), Regie Wesley Ruggles, mit Irene Dunne, Estelle Taylor,
1929: The Love Doctor (Darsteller), Regie Melville W. Brown, mit June Collyer, Morgan Farley,
1928: Moran of the Marines (Darsteller: Michael Moran), Regie Frank R. Strayer, mit Ruth Elder, Roscoe Karns,
1927: Quicksands (Darsteller), Regie Jack Conway, mit Gary Cooper, Helene Chadwick,
1927: Paradise for Two (Darsteller: Steve Porter ), Regie Gregory La Cava, mit Betty Bronson, Edmund Breese,
1923: The Ten Commandments (Die Zehn Gebote) (Darsteller: John McTavish), Regie Cecil B. DeMille, mit Theodore Roberts, Charles De Rochefort, Estelle Taylor,
1923: Souls for Sale (Darsteller: Frank Claymore), Regie Rupert Hughes, mit Eleanor Boardman, Mae Busch, Barbara La Marr,
1917: One of Many (Darsteller: James Lowery - Butler), Regie Christy Cabanne, mit Frances Nelson, Niles Welch, Mary Mersch,

. 3 . 8 . 9 . 17

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Richard Dix - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige