Dora Doll

No Photo

Schauspielerin - Frankreich
Geboren 19. Mai 1922 in Berlin
Verstorben 15. November 2015 in Saint-Gilles, Gard, France

Mini-Biography:
Dora Doll wurde unter dem Namen Dorothea Hermina Feinberg am 19. Mai 1922 in Berlin geboren. Sie war eine französische Schauspielerin, bekannt durch Noir et Blanc en couleur (1977), Le Craneur (1955), Julia (1977), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Sie war verheiratet mit François Deguelt und Raymond Pellegrin. Dora Doll starb am 15. November, 2015 in Saint-Gilles, Gard, France. Ihr letzter bekannter Film datiert 2005.

Dora Doll Filmographie [Auszug]
2005: Je vous trouve très beau (Sie sind ein schöner Mann) (Darsteller: Catherine ), Regie Isabelle Mergault, mit Michel Blanc, Medeea Marinescu, Wladimir Yordanoff,
2000: Meilleur espoir féminin (Darsteller: Madame Guiguan ), Regie Gérard Jugnot, mit Gérard Jugnot, Bérénice Bejo, Sabine Haudepin,
1998: La femme de l'italien (Darsteller: Sandrine), Regie Michaël Perrotta, mit Claudine Baschet, Romain Beccari, Cécile Bois,
1994: L' Enfer (Die Hölle) (Darsteller: Frau Chabert), Regie Claude Chabrol, mit André Wilms, Christiane Minazzoli, Marc Lavoine,
1977: Noir et Blanc en couleur (Sehnsucht nach Afrika) (Darsteller), Regie Jean Jacques Annaud, mit Jean Carmet, Jacques Dufilho,
1977: Julia (Darsteller: Train Passenger), Regie Fred Zinnemann, mit Lambert Wilson, Lisa Pelikan, Cathleen Nesbitt,
1977: Violette Nozière (Darsteller: Mme. Mayeul), Regie Claude Chabrol, mit Stéphane Audran, Jeanne Herviale, Gregory Germain,
1970: Le Jour des noces (Darsteller), Regie Claude Goretta, mit Jean-Luc Bideau, Neige Dolsky,
1966: Le garcon savoyard (Darsteller), Regie Jean-Claude Diserens, mit José Descombes, Annette Mühlbauer,
1959: 125, rue Montmartre (Tatort Paris) (Darsteller: Babette), Regie Gilles Grangier, mit Jean Desailly, Robert Hirsch,
1959: Énigme aux Folies-Bergère (Darsteller: Clara), Regie Jean Mitry, mit Bella Darvi, Olivier Mathot,
1956: Soupçons (Darsteller: Angèle Amélie Jeanne Mersch ), Regie Pierre Billon, mit Jacques Castelot, Ketti Gallian,
1956: Calle mayor (Hauptstrasse) (Darsteller), Regie Juan Antonio Bardem, mit José Suárez, Yves Massard, Lila Kedrova,
1956: Elena et les hommes (Weisse Margeriten) (Darsteller), Regie Jean Renoir, mit Jacques Morel, Renaud Mary, Frédéric Duvallès,
1955: Le Craneur (Mädchen in schlechter Gesellschaft) (Darsteller), Regie Dimitri Kirsanoff, mit Raymond Pellegrin, Marina Vlady,
1955: Chiens perdus sans collier (Wie verlorene Hunde) (Darsteller), Regie Jean Delannoy, mit Raphael Patorni, Claire Olivier, Jacques Moulières,
1954: French Can Can (Darsteller: La Génisse), Regie Jean Renoir, mit Jean Gabin, Françoise Arnoul, María Félix,
1954: Touchez pas au grisbi (Wenn es Nacht wird in Paris) (Darsteller: Lola), Regie Jacques Becker, mit Jean Gabin, René Dary, Jeanne Moreau,
1954: Destinées - Jeanne (Liebe, Frauen und Soldaten) (Darsteller: Une Fille), Regie Jean Delannoy, mit Gérard Buhr, Michèle Morgan, Albert Michel,
1953: L' envers du paradis (Darsteller: Michèle), Regie Edmond T. Gréville, mit Erich von Stroheim, Jacques Sernas, Denise Vernac,
1950: La rose rouge (Darsteller), Regie Marcello Pagliero, mit Françoise Arnoul, Jean-Roger Caussimon, Louis de Funès,
1943: Untel père et fils (Darsteller: (/xx/)), Regie Julien Duvivier, mit Raimu, Michèle Morgan, Louis Jouvet,

. 1 . 3 . 4 . 6 . 9 . 10 . 19

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Dora Doll - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige