Hugo Döblin

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geburtsjahr unbekannt

Das Geburtsdatum von Hugo Döblin liegt nicht vor. Hugo Döblin ist ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Matto regiert (1946), Der Stolz der Firma: Die Geschichte eines Lehrlings (1914), Der Reigen (1920), 1914 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1946.

Hugo Döblin Filmographie [Auszug]
1946: Matto regiert (§ 51 - Seelenarzt Dr. Laduner, Kriminalfall Dr. Borstill) (Darsteller: Patient), Regie Leopold Lindtberg, mit Heinrich Gretler, Heinz Woester, Walburga Gmür,
1930: Er oder ich (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Hans Wallner, Paul Rehkopf, Harry Piel,
1930: Kire lained (Kurs auf die Ehe, Wellen der Leidenschaft) (Darsteller: Feigelbaum), Regie Vladimir Gajdarov, mit Vladimir Gajdarov, Raimondo van Riel, Ita Rina,
1930: Der weisse Teufel (Darsteller), Regie Aleksandr Volkov, mit Marianne Winkelstern, Ivan Mosjoukin, Peter Lorre,
1929: Der rote Kreis (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Bruno Ziener, Albert Steinrück, Stewart Rome,
1928: Moral (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Ferdinand von Alten, Julius E. Herrmann, Karl Harbacher,
1927: Luther (Darsteller), Regie Hans Kyser, mit Harry Lamberts-Paulsen, Arnold Korff, Eugen Klöpfer,
1927: Petronella - Das Geheimnis der Berge (Die Glocke von St. Marein) (Darsteller), Regie Hanns Schwarz, mit Frida Richard, Uwe Jens Krafft, Fritz Kampers,
1927: Ramper, der Tiermensch (Darsteller), Regie Max Reichmann, mit Paul Wegener, Camillo Kossuth, Kurt Gerron,
1927: Frühere Verhältnisse (Darsteller), Regie Arthur Bergen, mit Fritz Kampers, Ossi Oswalda, Paul Heidemann,
1927: Wenn Menschen reif zur Liebe werden (Darsteller), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Evelyn Holt, Nico Turoff, Robert Thiem,
1926: An der schönen blauen Donau (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Ernst Verebes, Albert Paulig, Lya Mara,
1926: Nur eine Tänzerin (Gluten der Leidenschaft) (Darsteller), Regie Olof Molander, mit Uno Henning, Hermann Picha, Robert Leffler,
1925: Das Mädchen mit der Protektion (Darsteller: Giovanni Giovanelli), Regie Max Mack, mit Ossi Oswalda, Willy Fritsch, Nora Gregor,
1924: Die Venus vom Montmartre (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Hans Albers, Olga Tschechowa, Jack Trevor,
1924: Soll und Haben (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Max Zilzer, Paul Graetz, Heinrich George,
1923: Der allmächtige Dollar (Darsteller), Regie Jaap Speyer, mit Lena Amsel, Fred Immler,
1922: Scheine des Todes (Darsteller), Regie Lothar Mendes, mit Alfred Abel, Eva May, Ivan Petrovich,
1922: Ein Glas Wasser (Darsteller), Regie Ludwig Berger, mit Hans Brausewetter, Helga Thomas, Henry Stuart,
1922: Die schwarze Schachdame (Darsteller), Regie Heinz Herald, mit Max Landa, Harald Paulsen, Liane Rosen,
1922: Lola Montez, die Tänzerin des Königs (Die Tänzerin des Königs) (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Ellen Richter, Georg Alexander,
1922: Tingel-Tangel (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Carl Geppert, Arnold Korff,
1922: Sie und die Drei (Darsteller: Verteidiger), Regie E.A. Dupont, mit Harry Lamberts-Paulsen, Hans Wassmann, Max Adalbert,
1922: Der bestrafte Don Juan (Darsteller), Regie F Dolgopolsky, mit Bulatoff, Ellen Ullri, Lydia Potechina,
1922: Lucrezia Borgia (Darsteller: 2. Diener Cesares), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Albert Bassermann,
1922: Herzog Ferrantes Ende (Darsteller), Regie Paul Wegener, Rochus Gliese, mit Paul Wegener, Lyda Salmonova, Ernst Deutsch,
1922: Die Gezeichneten (Darsteller: Abraham), Regie Carl Theodor Dreyer, mit Polina Piechowska, Vladimir Gajdarov, Johannes Meyer,
1921: Der Eid des Stephan Huller, Teil 2 (Darsteller), Regie Reinhard Bruck, mit Carl de Vogt, Marija Leiko, Evi Eva,
1921: Lady Hamilton (Darsteller: Dr. Graham, Kurpfuscher), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1921: Brennendes Land (Darsteller), Regie Heinz Herald, mit Maxi Ackers, Geo Bergell, Ernst Deutsch,
1921: Danton (Darsteller: Henriot), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, Werner Krauss, Eduard von Winterstein,
1921: Die Bestie im Menschen (Darsteller), Regie Ludwig Wolff, mit Osip Runich, Maria Orska, Eduard Rothauser,
1921: Das Haus zum Mond (Das Haus zum Monde) (Darsteller: Schlinge, Gerichtsvollzieher), Regie Karl Heinz Martin, mit Erich Pabst, Leontine Kühnberg, Fritz Kortner,
1920: Von morgens bis mitternachts (Darsteller: Trödler), Regie Karl Heinz Martin, mit Ernst Deutsch, Erna Morena, Hans Heinrich von Twardowski,
1920: Gentleman-Gauner (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Uschi Elleot, Sophie Pagay, Jenny Marba,
1920: Der Reigen (Ein Werdegang) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Asta Nielsen, Conrad Veidt, Theodor Loos,
1919: Der Eid des Stephan Huller (Darsteller: Varietéagent), Regie Reinhard Bruck, mit Anton Edthofer, Hanni Weisse, Alexander Areuss,
1919: Unheimliche Geschichten (Fünf unheimliche Geschichten, Grausige Nächte) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Anita Berber, Conrad Veidt, Reinhold Schünzel,
1919: Austernkur (Darsteller), mit Loo Doo, Charles Willy Kayser,
1919: Die Siegerin (Darsteller: Seeliger, Theateragent), Regie Paul von Woringen, mit Ilse Wilke,
1919: Die Dame im Pelz (Darsteller), Regie Fred Prauss, mit Ellen Ullrich,
1919: Die Herrenschneiderin (Darsteller: Generaldirektor Knifflich), Regie Lupu Pick, mit Leonhard Haskel, Grete Weixler, Berthold Reissig,
1919: Der Terministenklub (Darsteller), Regie Lupu Pick, mit Berthold Reissig, Agda Nilsson, Lo Bergner,
1918: Henriette Jacoby (Jettchen Geberts Geschichte (Teil 2)) (Darsteller: Onkel Naphtali), Regie Richard Oswald, mit Mechthildis Thein, Conrad Veidt, Leo Connard,
1918: Jettchen Gebert (Jettchen Geberts Geschichte (Teil 1)) (Darsteller: Onkel Naphtali), Regie Richard Oswald, mit Mechthildis Thein, Conrad Veidt, Leo Connard,
1918: Es werde Licht! 3.Teil (Darsteller: ein Bettler), Regie Richard Oswald, mit Werner Krauss, Else Heims, Heinrich Schroth,
1917: Des Goldes Fluch (Die Sintflut, Schatten der Vergangenheit) (Darsteller: Bernhard Gruber), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Hugo Flink,
1914: Der Stolz der Firma: Die Geschichte eines Lehrlings (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Victor Arnold, Martha Kriwitz,

. 41 . 48

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hugo Döblin - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige