Douglass Dumbrille

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 13. Oktober 1889 in Hamilton, ONT, Canada
Verstorben 2. April 1974 in Woodland Hills, CA, US

Mini-Biography:
Douglass Dumbrille wurde am 13. Oktober 1889 in Hamilton, ONT, Canada geboren. Douglass Dumbrille war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Big Store (1941), Abbott and Costello in the Foreign Legion (1950), Broadway Bill (1934), 1932 entstand sein erster genannter Film. Douglass Dumbrille starb am 2. April, 1974 in Woodland Hills, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1956.

Douglass Dumbrille Filmographie [Auszug]
1956: The Ten Commandments (Die zehn Gebote) (Darsteller: Jannes), Regie Cecil B. DeMille, mit Charlton Heston, Yul Brynner, Anne Baxter,
1956: The Night of January Sixteenth (Darsteller: Whitfield), Regie Fred Carney, mit Jerry Lawrence, Phyllis Thaxter, Addison Richards,
1954: World for Ransom (Menschenraub in Singapur) (Darsteller: Insp. McCollum), Regie Robert Aldrich, mit Clarence Lung, Keye Luke,
1954: Jupiter's darling (Jupiters Liebling) (Darsteller: Scipio), Regie George Sidney, mit Martha Wentworth, Norma Varden,
1952: Son of Paleface (Darsteller), Regie Frank Tashlin, mit Bob Hope, Jane Russell, Roy Rogers,
1950: Abbott and Costello in the Foreign Legion (Abbott und Costello als Fremdenlegionäre) (Darsteller), Regie Charles Lamont, mit Budd Abbott, Dan Seymour, Patricia Medina,
1950: The Savage Horde (Terror über Colorado) (Darsteller: Col. Price), Regie Joseph Kane, mit Bill Elliott, Lorna Gray, Grant Withers,
1946: Monsieur Beaucaire (Darsteller: George Washington), Regie George Marshall, mit Bob Hope, Joan Caulfield, Patric Knowles,
1946: Night in Paradise (Darsteller: High Priest), Regie Arthur Lubin, mit Merle Oberon, Turhan Bey, Thomas Gomez,
1946: The Catman of Paris (Darsteller: Henry Borchard), Regie Lesley Selander, mit Carl Esmond, Lenore Aubert, Adele Mara,
1946: Road to Utopia (Der Weg nach Utopia) (Darsteller: Ace Larson), Regie Hal Walker, mit Bing Crosby, Bob Hope, Dorothy Lamour,
1945: Pardon my past (Darsteller: Uncle Wills), Regie Leslie Fenton, mit Fred MacMurray, Marguerite Chapman, Akim Tamiroff,
1944: Uncertain Glory (Auf Ehrenwort) (Darsteller: Polizeichef), Regie Raoul Walsh, mit Errol Flynn, Paul Lukacs, Jean Sullivan,
1944: Jungle Woman (Darsteller), Regie Reginald Le Borg, mit J. Carrol Naish, Nana Bryant, Richard David,
1942: I married an Angel (Darsteller: Baron Szigetti), Regie W. S. Van Dyke, mit Sidney D'Albrook, Jeanette MacDonald, Nelson Eddy,
1942: Ten gentlemen of West Point (10 gentlemen of West Point) (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Henry Davenport, Esther Dale,
1942: Gentleman After Dark (Darsteller), Regie Edwin L. Marin, mit Miriam Hopkins, Brian Donlevy, Preston Foster,
1941: The Big Store (Die Marx Brothers im Kaufhaus) (Darsteller: Mr. Grover), Regie Charles Riesner, mit Groucho Marx, Harpo Marx, Chico Marx,
1940: Virginia City (Goldschmuggel nach Virginia) (Darsteller: Major Drewery), Regie Michael Curtiz, mit Errol Flynn, Miriam Hopkins, Randolph Scott,
1938: The Buccaneer (Darsteller: Gov. William C.C. Claiborne), Regie Cecil B. DeMille, mit Hugh Sothern, Robert Barrat,
1937: A day at the races (Das grosse Rennen, Skandal auf der Rennbahn, Ein Tag beim Rennen) (Darsteller: Morgan), Regie Sam Wood, mit Robert Middlemass, Esther Muir,
1937: The Emperor's Candlesticks (Finale in St. Petersburg) (Darsteller: Mr. Korum, ein Verschwörer), Regie George Fitzmaurice, mit William Powell, Luise Rainer, Robert Young,
1936: End of the Trail (Darsteller), Regie Earl C. Kenton, mit Louise Henry, Jack Holt, Edward J. Le Saint,
1936: Mr. Deeds goes to town (Darsteller: John Cedar), Regie Frank Capra, mit Gary Cooper, Jean Arthur, George Bancroft,
1935: Peter Ibbetson (Darsteller: Col. Forsythe), Regie Henry Hathaway, mit Adrienne d'Ambricourt, Gary Cooper, Ann Harding,
1935: The public menace (Darsteller: Mario Tonelli ), Regie Erle C. Kenton, mit Jean Arthur, George Murphy,
1935: Life of a Bengal Lancer (Bengali) (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit C. Aubrey Smith, J. Carrol Naish,
1934: Stamboul Quest (Darsteller), Regie Sam Wood, mit Rudolph Anders, Lionel Atwill, Mischa Auer,
1934: Broadway Bill (Kampf ums Blaue Band) (Darsteller: Eddie Morgan), Regie Frank Capra, mit Warner Baxter, Helen Vinson, Lynne Overman,
1934: Heroes for sale (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit Robert McWade, Aline McMahon,
1934: Operator 13 (Darsteller: Capt. John Pelham), Regie Richard Boleslawski, mit Marion Davies, Gary Cooper, Jean Parker,
1934: Treasure Island (Die Schatzinsel) (Darsteller: 'Ugly Israel' Hands), Regie Victor Fleming, mit Lionel Barrymore, Jackie Cooper, Wallace Beery,
1934: Cardinal Richelieu (Kardinal Richelieu) (Darsteller: Baradas ), Regie Rowland V. Lee, mit Katharine Alexander, George Arliss, Maureen O'Sullivan,
1934: The secret bride (Darsteller: Daniel Bredeen), Regie Wilhelm Dieterle, mit Vince Barnett, William B. Davidson, Willard Robertson,
1934: Journal of a Crime (Darsteller: Germaine Cartier (as Douglas Dumbrille)), Regie William Keighley, mit Ruth Chatterton, Adolphe Menjou, Claire Dodd,
1933: Baby Face (Darsteller: Brody), Regie Alfred E. Green, mit Barbara Stanwyck, George Brent, Donald Cook,
1933: Hard to Handle (Ein charmanter Schwindler) (Darsteller), Regie Mervyn LeRoy, mit James Cagney, Mary Brian, Matt McHugh,
1933: Lady killer (Der Frauenheld) (Darsteller: Spade), Regie Roy del Ruth, mit James Cagney, Willard Robertson, Henry O'Neill,
1933: Laughter in Hell (Darsteller: Ed Perkins), Regie Edward L. Cahn, mit Pat O'Brien, Merna Kennedy, Berton Churchill,
1932: Blondie of the Follies (Darsteller: Murchenson), Regie Edmund Goulding, mit Marion Davies, Anita Loos, Robert Montgomery,

. 8 . 12 . 13 . 14 . 17 . 19 . 20 . 22 . 27 . 30 . 36 . 38

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Douglass Dumbrille - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige