George Duning

No Photo

Komponist - USA
Geboren 25. Februar 1908 in Richmond, Indiana, US
Verstorben 27. Februar 2000 in San Diego, CA, US

Mini-Biography:
George Duning wurde am 25. Februar 1908 in Richmond, Indiana, US geboren. George Duning war ein amerikanischer Komponist, bekannt durch The Notorious Landlady (1962), The World of Suzie Wong (1960), From Here to Eternity (1954), 1948 entstand sein erster genannter Film. George Duning starb am 27. Februar, 2000 in San Diego, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1981.

George Duning Filmographie [Auszug]
1981: Goliath awaits (Goliath - Sensation nach 40 Jahren) (Musik), Regie Kevin Connor, mit Eddie Albert, Duncan Regehr, John McIntire,
1963: Toys in the Attic (Puppen unterm Dach) (Musik), Regie George Roy Hill, mit The Mirish Corporation, Dean Martin, Geraldine Page,
1962: The Notorious Landlady (Noch Zimmer frei) (Musik), Regie Richard Quine, mit Fred Astaire, Lionel Jeffries, Jack Lemmon,
1961: Two rode together (Zwei ritten zusammen) (Musik), Regie John Ford, mit Linda Cristal, Andy Devine, Chet Douglas,
1961: That Touch of Mink (Ein Hauch von Nerz) (Musik), Regie Delbert Mann, mit John Astin, Gig Young, Willard Sage,
1960: The World of Suzie Wong (Die Welt der Suzie Wong) (Musik), Regie Richard Quine, mit Jacqui Chan, William Holden, Nancy Kwan,
1960: The wackiest ship in the army (Auf schrägem Kurs) (Musik), Regie Richard Murphy, mit Jack Lemmon, John Lund, Ricky Nelson,
1960: The three worlds of Gulliver (Herr der drei Welten, Herr der drei Welten) (Musik), Regie Jack Sher, mit Grégoire Aslan, Kerwin Matthews, Jo Morrow,
1960: The devil at four o'clock (Der Teufel kommt um vier) (Musik), Regie Mervyn Le Roy, mit Grégoire Aslan, Jean-Pierre Aumont, Bernie Hamilton,
1960: Man on a string (Musik), Regie André de Toth, mit Ernest Borgnine, Glenn Corbett, Colleen Dewhurst,
1959: The Wreck of the 'Mary Deare' (Die den Tod nicht fürchten) (Musik), Regie Michael Anderson, mit Gary Cooper, Peter Illing, Bea Wright,
1958: Gunman's walk (Duell im Morgengrauen) (Musik), Regie Phil Karlson, mit James Darren, Kathryn Grant, Van Heflin,
1958: Bell, book and candle (Meine Braut ist übersinnlich) (Musik), Regie Richard Quine, mit Hermione Gingold, Ernie Kovacs, Jack Lemmon,
1958: Cowboy (Musik), Regie Delmer Daves, mit Brian Donlevy, Glenn Ford, Anna Kashfi,
1957: Jeanne Eagles (Ein Herzschlag bis zur Ewigkeit) (Musik), Regie George Sidney, mit Kim Novak, Jeff Chandler, Agnes Moorehead,
1957: 3:10 to Yuma (Zähl bis drei und bete) (Musik), Regie Delmer Daves, mit Guy Wilkerson, Robert Ellenstein, George Mitchell,
1957: Jeanne Eagels (Musik), Regie George Sidney, mit Kim Novak, Jeff Chandler, Agnes Moorehead,
1955: Picnic (Musik), Regie Joshua Logan, mit William Holden, Kim Novak, Betty Field,
1955: The man from Laramie (Der Mann aus Laramie) (Musik), Regie Anthony Mann, mit James Stewart, Arthur Kennedy, Donald Crisp,
1954: From Here to Eternity (Verdammt in alle Ewigkeit) (Musik), Regie Fred Zinnemann, mit Claude Akins, Harry Bellaver, Mickey Shaughnessy,
1952: Captain Pirate (Die schwarze Isabell) (Musik), Regie Ralph Murphy, mit Sven Hugo Borg, Ted de Corsia, Rex Evans,
1952: Assignment: Paris (Musik), Regie Robert Parrish, mit Leon Askin, Audrey Totter, Sandro Giglio,
1951: Man in the Saddle (Musik), Regie André de Toth, mit Ellen Drew, Alexander Knox, Joan Leslie,
1949: Slightly French (Leicht französisch) (Musik), Regie Douglas Sirk, mit Don Ameche, Dorothy Lamour, Janis Carter,
1948: Dark past (Musik), Regie Rudolph Maté, mit Lee J. Cobb, Stephen Dunne, Nina Foch,

. 2 . 6 . 7 . 10 . 11 . 22

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - George Duning - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige