Robert Ellis

No Photo

Schauspieler, Autor, Regisseur - USA
Geboren 27. Juni 1892 in Brooklyn, New York, USA
Verstorben 29. Dezember 1974 in Santa Monica, California, USA

Mini-Biography:
Robert Ellis wurde unter dem Namen Robert Ellis du Reel am 27. Juni 1892 in Brooklyn, New York, USA geboren. Robert Ellis war ein amerikanischer Schauspieler, Autor, Regisseur, bekannt durch Tiger in the Sky (1955), Sun valley serenade (1940), American Madness (1932), 1913 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Vera Reynolds, May Allison and Helen Logan. Robert Ellis starb am 29. Dezember, 1974 in Santa Monica, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1955.

Robert Ellis Filmographie [Auszug]
1955: [/ /1] Tiger in the Sky (Wolkenstürmer) (Darsteller: Bob), Regie Gordon Douglas, mit June Allyson, Frank Faylen, Alan Ladd,
1940: [/ /1] Sun valley serenade (Glenn Millers Sun-Valley-Serenade, Adpotiertes Glück) (Drehbuch), Regie H. Bruce Humberstone, mit John Payne, Milton Berle, Sonja Henie,
1940: [/ /1] The Man who wouldn't talk (Drehbuch), Regie David Burton, mit Irving Bacon, Joan Valerie, Onslow Stevens,
1939: [] Escape (Drehbuch), Regie Ricardo Cortez, mit Kane Richmond, Amanda Duff, Henry Armetta,
1935: [06.21] Charlie Chan in Egypt (Das Geheimnis der Mumie, Charlie Chan in Ägypten) (Drehbuch), Regie Louis King, mit Warner Oland, Pat Paterson, Thomas Beck,
1934: [] Fugitive Road (Drehbuch), Regie Frank R. Strayer, mit Hans Ferberg, William von Brincken, Michael Visaroff,
1932: [/ /1] American Madness (Darsteller), Regie Frank Capra, mit Berton Churchill, Pat O'Brien, Edwin Maxwell,
1932: [02.07] The Monster Walks (Drehbuch), Regie Frank R. Strayer, mit Rex Lease, Vera Reynolds, Sheldon Lewis,
1931: [09.01] Murder at Midnight (Darsteller: Duncan Channing ), Regie Frank R. Strayer, mit Aileen Pringle, Alice White, Hale Hamilton,
1931: [] The Last Parade (Darsteller), Regie Earl C. Kenton, mit Steve Pendleton, Tom Moore, Edward LeSaint,
1929: [] Broadway (Darsteller: Steve Crandall), Regie Paul Fejos, mit Glenn Tryon, Evelyn Brent, Merna Kennedy,
1929: [] Night Parade (Darsteller), Regie Malcolm St. Clair, mit Ann Pennington, Aileen Pringle, Hugh Trevor,
1927: [05.29] The Lure of the Night Club (Darsteller: John Stone), Regie Tom Buckingham, mit Viola Dana, Jack Dougherty,
1926: [01.31] The Girl from Montmartre (Darsteller: Ewing), Regie Alfred E. Green, mit Barbara La Marr, Lewis Stone,
1925: [07.26] Lady Robinhood (Darsteller: Hugh Winthrop ), Regie Ralph Ince, mit Evelyn Brent, Boris Karloff,
1923: [11.26] The Wanters (Darsteller: Elliot Worthington), Regie John M. Stahl, mit Marie Prevost, Norma Shearer,
1923: [09.10] Strangers of the Night (Architekt), Regie Fred Niblo, mit Matt Moore, Enid Bennett, Barbara La Marr,
1923: [] The Wild Party (Darsteller), Regie Herbert Blaché, mit Gladys Walton, Freeman Wood,
1922: [11.19] Anna Ascends (Darsteller: Howard Fisk), Regie Victor Fleming, mit Alice Brady, David Powell,
1922: [07.00] Hurricane's Gal (Darsteller: Steele O'Connor ), Regie Allen Holubar, mit Dorothy Phillips, Wallace Beery,
1921: [10.30] Ladies Must Live (Darsteller: Anthony Mulvain ), Regie George Loane Tucker, mit Mahlon Hamilton, Betty Compson,
1919: [] Upstairs and Down (Darsteller: Terrence O'Keefe), Regie Charles Giblyn, mit Miss Travers, Harold Miller, Donald MacDonald,
1919: [] The Spite Bride (Darsteller: Billy Swayne), Regie Charles Giblyn, mit Olive Thomas, Jack Mulhall,
1919: [02.24] Peggy Does Her Darndest (Darsteller: Honorable Hugh Wentworth), Regie George D. Baker, mit May Allison, Frank Currier, Rosemary Theby,
1919: [02.15] The Imp (Regisseur), mit Elsie Janis, Joe King, Ethel Stewart,
1918: [12.27] Brown of Harvard (Darsteller: 'Bud' Hall ), Regie Harry Beaumont, mit Tom Moore, Hazel Daly, Sidney Ainsworth,
1917: [11.01] Fringe of Society (Regisseur), mit Ruth Roland, Milton Sills, Leah Baird,
1917: [09.10] The Lifted Veil (Darsteller: Leslie Palliser), Regie George D. Baker, mit Ethel Barrymore, Frank Gillmore, William B. Davidson,
1917: [01.19] The Black Circle (Regisseur), mit George Larkin, Ollie Kirkby,
1917: [01.12] The Trail of Graft (Regisseur), mit George Larkin, Ollie Kirkby, Harry Gordon,
1917: [01.05] The House of Secrets (Regisseur), mit George Larkin, Ollie Kirkby,
1916: [08.04] Peaches and Ponies (Regisseur), mit Ivy Close, Arthur Albertson, Henry Murdock,
1916: [03.01] Sis Hopkins (Regisseur), mit Rose Melville, Henry Murdock, Olive West,
1915: [12.13] The Glory of Youth (Darsteller: Hal Crofton), mit Inez Bauer, Walter McEwen,
1915: [10.29] The Ventures of Marguerite (Regisseur), Regie John Mackin, mit Marguerite Courtot, Richard Purdon, Edward Roseman,
1915: [04.12] The Girl and the Bachelor (Darsteller: Bertie Tremayne), Regie Tom Moore, mit Tom Moore, Marguerite Courtot, Isabelle Evesson,
1915: [03.19] The First Commandment (Darsteller: Tom Pierson), Regie Tom Moore, mit Austin Webb, Tom Moore, Marguerite Courtot,
1914: [12.28] The Black Sheep (Darsteller: Dr. Frank Clark - Joe's Brother), Regie Tom Moore, mit Tom Moore, Marguerite Courtot,
1914: [09.08] A Mother's Atonement (Darsteller: Horace - Stella's Brother), Regie N. N., mit Irene Boyle, Isabelle Evesson,
1914: [07.01] The Fatal Portrait (Darsteller: Ralph Lamont - an Artist), Regie Edmund Lawrence, mit Richard Purdon, Irene Boyle,
1914: [03.09] The Secret of the Will (Darsteller: Gordon - a Young Lawyer), Regie N. N., mit William J. Dunn, Anna Q. Nilsson, Walter Hitchcock,
1913: [12.29] A Modern Jeckyll and Hyde (Darsteller: Roger Master - Nora's Sweetheart), Regie N. N., mit Robert Broderick, Irene Boyle, William R. Dunn,

. 12 . 36 . 39

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Ellis - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige