Dieter Eppler

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 11. Februar 1927 in Stuttgart
Verstorben 12. April 2008 in Stuttgart

Mini-Biography:
Dieter Eppler wurde am 11. Februar 1927 in Stuttgart geboren. Dieter Eppler war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse (1964), Providenza (1972), Jerry Cotton - Dynamit in güner Seide (1967), 1957 entstand sein erster genannter Film. Dieter Eppler starb am 12. April, 2008 in Stuttgart. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.

Dieter Eppler Filmographie [Auszug]
2000: Stimme des Herzens (Darsteller), Regie Dieter Kehler, mit Vanessa Jung, Rita Russek, Christian Wolff,
1998: Adelheid und ihre Mörder - Leiche vom Dienst (Darsteller: Prof. Wolf), mit Tilo Prückner, Margret Homeyer, Irm Hermann,
1997: Die Aubergers (Darsteller), Regie Peter Deutsch, Karin Hercher, mit Tonia Maria Zindel, Nikolas Lansky, Barbara Lackermeier,
1996: Tatort - Bienzle und der Traum vom Glück (Darsteller: Zenker), Regie Dieter Schlotterbeck, mit Rüdiger Wandel, Klaus Spürkel, Rita Russek,
1994: Drei Tage im April (Darsteller: Stegmaier), Regie Oliver Storz, mit Birke Bruck, Walter Schultheiss, Sepp Schauer,
1994: Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Claus Peter Witt, Ulrich König, mit Dennenesch Zoudé, Renate Blume, Olaf Bison,
1993: Derrick - Melodie des Todes (Darsteller: Oppler ), Regie Alfred Weidenmann, mit Horst Tappert, Fritz Wepper, Willy Schäfer,
1992: Schloss Hohenstein (Irrwege zum Glück) (Darsteller: Schelling), Regie Georg Tressler, mit Sophie von Kessel, Mathieu Carrière, Ruth-Maria Kubitschek,
1992: Mit Leib und Seele (4. Staffel) (Darsteller: Rösner), Regie Peter Deutsch, mit Ralf Wolter, Milton Irons, Karin Heym,
1991: Der Querkopf von Kirchbrunn (Darsteller: Reichart), Regie Sigi Rothemund, mit Ludwig Wühr, Hannes Jaenicke, Willy Harlander,
1991: Der goldene Schnitt (Darsteller), Regie Bruno Jantoss, mit Robert Freitag, Günter Schaupp, Ulrich von Dobschütz,
1988: Derrick - Eine Reihe von schönen Tagen (Darsteller: Schönwald ), Regie Wolfgang Becker, mit Horst Tappert, Fritz Wepper, Willy Schäfer,
1986: Detektivbüro Roth (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Horst Flick, Michael Meyer, mit Constanze Harpen, Joachim Bliese, Claus Biederstaedt,
1985: Tatort - Einer sah den Mörder (Darsteller: Kern), Regie Theo Mezger, mit Friedrich G. Backhaus, Birke Bruck,
1985: Mission Terra (Expedition zum blauen Planeten) (Darsteller: Kommandant Ro), Regie Carlo Rola, mit Nina Danzeisen, Ernst H. Hilbich,
1985: Die Schwarzwaldklinik (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Hans-Jürgen Tögel, Alfred Vohrer, mit Hans Daniel, David Cameron, Claudia Butenuth,
1984: Derrick - Der Klassenbeste (Darsteller: Schönfeld), Regie Theodor Grädler, mit Helga Anders, Anne Bennent,
1982: Gefährliches Spiel (Darsteller: Zeyer), Regie Theo Mezger, mit Klaus Höhne, Gracia-Maria Kaus,
1981: Der Alte - Der Zigeuner (Darsteller), Regie Theodor Grädler, mit Bernhard Wicki, Siegfried Lowitz, Jan Hendriks,
1980: Tatort - Kein Kinderspiel (Darsteller), Regie Theo Mezger, mit Karl-Heinz von Hassel, Ernst Specht, Werner Schumacher,
1977: Halbzeit (Das Lebensgefühl der Frauen in den 70er Jahren) (Darsteller), Regie Dieter Wedel, mit Iris Berben, Gaby Dohm,
1974: Wer stirbt schon gerne unter Palmen (Darsteller: Jules Pinaud), Regie Alfred Vohrer, mit Maria Gudy, Tom Hunter,
1973: Tatort - Das fehlende Gewicht (Darsteller: Liersdahl), Regie Rolf von Sydow, mit M. Heidmann, Wolfgang Hübsch,
1972: Providenza (Mausefalle für zwei schräge Vögel) (Darsteller), Regie Giulio Petroni, mit Janet Agren, Horst Janson,
1971: Deep End (Darsteller), Regie Jerzy Skolimowski, mit Jane Asher, Karl Ludwig Lindt,
1970: Das Chamäleon (Darsteller: Carl Wolf), mit Gernot Duda, Herbert Fleischmann,
1970: Tatort - Saarbrücken an einem Montag (Darsteller), Regie Karlheinz Bieber, mit Ellen Frank, Manfred Heidmann,
1969: Kampf um Rom - 2. Teil: Der Verrat (Darsteller: Thorismund), Regie Robert Siodmak, mit Mircea Anghelescu, Emanoil Petrul, Sylva Koscina,
1968: Kampf um Rom (Darsteller: Thorismund), Regie Robert Siodmak, mit Mircea Anghelescu, Emanoil Petrut, Sylva Koscina,
1967: Jerry Cotton - Dynamit in güner Seide (Darsteller: Tomasio), Regie Harald Reinl, mit Heinz Weiss, Silvie Solar,
1966: Die Nibelungen II - Kriemhilds Rache (Darsteller: Rüdiger von Bechelaren), Regie Harald Reinl, mit Mario Girotti, Rolf Henninger,
1965: Der unheimliche Mönch (Darsteller: William), Regie Harald Reinl, mit Kurt Waitzmann, Dunja Rajter, Kurt Pieritz,
1964: Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse (Darsteller: Kaspar), Regie Hugo Fregonese, mit Peter van Eyck, Walter Rilla, Wolfgang Preiss,
1964: Das Wirtshaus von Dartmoor (Darsteller: Gray), Regie Rudolf Zehetgruber, mit Judith Dornys, Friedrich Schoenfelder, Mady Rahl,
1963: Der Würger von Schloss Blackmoor (Darsteller: Anthony), Regie Harald Reinl, mit Ingmar Zeisberg, Peter Nestler, Gustav Kampendonk,
1963: Die weisse Spinne (Darsteller: Summerfield), Regie Harald Reinl, mit Joachim Fuchsberger, Karin Dor, Horst Frank,
1963: Piccadilly, null Uhr zwölf (Darsteller), Regie Rudolf Zehetgruber, mit Helmut Wildt, Ann Smyrner, Hanns Lothar,
1961: Der Orgelbauer von St. Marien (Darsteller: Walter), Regie August Rieger, mit Wolf Albach-Retty, Paul Hörbiger, Gerlinde Locker,
1960: Die Bande des Schreckens (Darsteller: Crayley, Blumenzüchter), Regie Harald Reinl, mit Mita von Ahlefeldt, Joachim Fuchsberger, Karin Dor,
1960: Stahlnetz: Saison (Darsteller: Kriminalkommissar Hauke), Regie Jürgen Roland, mit Grit Boettcher, Hans Hessling,
1959: Die Nackte und der Satan (Darsteller: Bildhauer Paul), Regie Victor Trivas, mit Paul Dahlke, Maria Stadler, Michel Simon,
1959: Frøen med masken (Edgar Wallace - Der Frosch mit der Maske, Der Frosch mit der Maske) (Darsteller: Josua Brad), Regie Harald Reinl, mit Siegfried Lowitz, Joachim Fuchsberger, Ernst F. Fürbringer,
1959: Freddy unter fremden Sternen (Darsteller: Ted), Regie Wolfgang Schleif, mit Vera Tschechowa, Camilla Spira, Helga Sommerfeld,
1958: Kleine Leute mal ganz gross (Darsteller), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Bibi Johns, Gustav Knuth,
1958: U 47 - Kapitänleutnant Prien (U 47 greift an) (Darsteller: Prien), Regie Harald Reinl, mit Joachim Fuchsberger, Harald Juhnke,
1957: Jonas (Darsteller), Regie Ottomar Domnick, mit Elisabeth Bohaty, Robert Graf,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Dieter Eppler - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige