Erik Aaes

No Photo

Architekt - Dänemark
Geboren 27. April 1899 in Nordby
Verstorben 19. März 1966 in Charlottenlund

Mini-Biography:
Erik Aaes was born on April 27, 1899 in Nordby. He was a Danish Architekt, known for Vredens Dag (1943), Ordet (1955), Das haut einen Seemann doch nicht um (1958), Erik Aaes's first movie on record is from 1920. Erik Aaes died on März 19, 1966 in Charlottenlund. His last motion picture on file dates from 1960.
Biographische Notizen : Architekt im dänischen und internationalen Film, zu seinen frühen Werken
zählt die Ausstattung für den Asta Nielsen Film "Hamlet" 1920 in
Deutschland. Weitere bedeutende Filme sind "Vredens Dag" und "Ordet" von
Carl Theodor Dreyer. In den Sechziger Jahren stattete Aaes die Edgard
Wallace Produktionen der Berliner Rialto Film aus.

Erik Aaes Filmographie [Auszug]
1960: Die Bande des Schreckens (Architekt), Regie Harald Reinl, mit Mita von Ahlefeldt, Joachim Fuchsberger, Karin Dor,
1959: Frøen med masken (Edgar Wallace - Der Frosch mit der Maske, Der Frosch mit der Maske) (Architekt), Regie Harald Reinl, mit Siegfried Lowitz, Joachim Fuchsberger, Ernst F. Fürbringer,
1959: Der rote Kreis (Architekt), Regie Jürgen Roland, mit Thomas Adler, Karl Georg Saebisch, Fritz Rasp,
1958: Manden, der ikke ku sige ney (Der Mann, der nicht nein sagen konnte) (Architekt), Regie Kurt Früh, mit Heinz Rühmann, Hannelore Schroth, Siegfried Lowitz,
1958: Das haut einen Seemann doch nicht um (Architekt), Regie Arthur Maria Rabenalt,
1955: Ordet (Das Wort) (Architekt), Regie Carl Theodor Dreyer, mit Emil Hass Christensen, Preben Lerdorff Rye, Susanne Ove Rud,
1949: For frihed og ret (Ausstattung), Regie Sven Methling, mit Ebbe Rode, Angelo Bruun, Rasmus Ottesen,
1943: Vredens Dag (Tag der Rache, Tag des Zornes) (Architekt), Regie Carl Theodor Dreyer, mit Thorkild Roose, Albert Hoeberg, Lisbeth Movin,
1929: La petite marchande d'alumettes (Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern) (Architekt), Regie Jean Renoir, Jean Tedesco, mit Catherine Hessling, Jean Storm, Annie Tedesco,
1928: Tire-au-flanc (Der Drückeberger) (Architekt), Regie Jean Renoir, mit Georges Pomiès, Michel Simon, Félix Oudard,
1928: Le Capitaine Fracasse (Architekt), Regie Alberto Cavalcanti, mit Lien Deyers, Charles Boyer, Pierre Blanchar,
1927: Yvette (Architekt), Regie Alberto Cavalcanti, mit Ica von Lenkeffy,
1920: Hamlet (Architekt), Regie Sven Gade, Heinz Schall, mit Asta Nielsen, Fritz Achterberg, Mathilde Brandt,

. 1 . 2 . 4 . 6 . 7 . 8 . 10

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Erik Aaes - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige