Jodie Foster

Portrait Jodie Foster
Schauspielerin, Regisseuse - USA
Geboren 12. November 1962

Mini-Biography:
Jodie Foster wurde am 12. November 1962 geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, Regisseuse, bekannt durch Siesta (1986), Bugsy Malone (1976), Alice doesn't live here anymore (1975), 1970 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2011.
Biographische Notizen : Mit 14 Jahren wurde Jodie Foster für ihre Rolle als Prostituierte in Martin Scorseses Kultfilm "Taxi Driver" (1976) für einen Oscar nominiert. Danach zog sich der Kinderstar aus dem Filmgeschäft zurück und studierte Literatur an der renomierten Yale-University. 1985 schloss Jodie Foster ihr Studium summa cum laude ab. Drei Jahre später spielte sie in "The Accused" ein Vergewaltugungsopfer und wurde für ihre eindrückliche Leistung mit dem Oscar geehrt. Ihre zweite Goldstatuette nahm sie 1991 in Empfang für ihre Rolle als unerschrockene FBI-Agentin im Psychothriller "The Silence of The Lambs". Im gleichen Jahr inszenierte sie mit ihrer eigenen Produktionsfirma "Egg Pictures" den beachtlichen Spielfilmerstling "Little Man Tate".

Jodie Foster Filmographie [Auszug]
2011: [09.01] Carnage (Der Gott des Gemetzels) (Darsteller: Penelope Longstreet), Regie Roman Polanski, mit , ,
2008: [] Nim's Island (Die Insel der Abenteuer) (Darsteller), Regie Mark Levin, Jennifer Flackett, mit , Gerard Butler,
2005: [] Flightplan (Darsteller), Regie Robert Schwentke, mit Peter Sarsgaard, Sean Bean,
2005: [] Inside Man (Darsteller: Madeline White), Regie Spike Lee, mit Willem Dafoe, , Clive Owen,
2004: [] Un long dimanche de fiançailles (Mathilde - Eine grosse Liebe) (Darsteller: Elodie Gordes), Regie Jean-Pierre Jeunet, mit , , Dominique Pinon,
2001: [] Panic Room (Darsteller: Meg Altman), Regie David Fincher, mit Jared Leto, ,
1999: [] Anna and the King (Anna und der König) (Darsteller), Regie Andy Tennant, mit Syed Alwi, Tom Felton,
1997: [/ /1] Contact (Darsteller), Regie Robert Zemeckis, mit Matthew McConaughey, Tom Skerritt,
1995: [/ /1] Home for the Holidays (Familienfest und andere Schwierigkeiten) (Regisseur), mit Anne Bancroft, Geraldine Chaplin, Robert Downey jr.,
1994: [/ /1] Nell (Darsteller: Nell), Regie Michael Apted, mit Richard Libertini, Liam Neeson,
1993: [/ /1] Maverick (Darsteller), Regie Richard Donner, mit James Coburn, James Garner,
1991: [/ /1] Shadows and Fog (Schatten und Nebel) (Darsteller), Regie Woody Allen, mit John C. Reilly, Julie Kavner, Robert Joy,
1991: [/ /1] Sommersby (Darsteller: Laurel), Regie Jon Amiel, mit William Windom, , Bill Pullman,
1991: [/ /1] Little Man Tate (Das Wunderkind Tate) (Regisseur), mit Adam Hann-Byrd, ,
1990: [/ /1] Silence of the Lambs (Das Schweigen der Lämmer) (Darsteller: Clarisse Starling), Regie Jonathan Demme, mit Diane Baker, George A. Romero, Charles Napier,
1988: [/ /1] Stealing home (Katies Sehnsucht) (Darsteller: Katie), Regie Steven Kampman, mit Blair Brown, Mark Harmon,
1987: [] The Accused (Der unheilvolle Gast, Der unheilvolle Gast) (Darsteller: Sarah Tobias), Regie Jonathan Kaplan, mit Steve Antin, Bernie Coulson,
1987: [/ /1] Five Corners (Pinguine in der Bronx) (Darsteller: Linda), Regie Tony Bill, mit Elizabeth Berridge, Tim Robbins, Daniel Jenkins,
1986: [/ /1] Siesta (Darsteller: Nancy), Regie Mary Lambert, mit Ellen Barkin, Gabriel Byrne,
1986: [/ /1] Mesmerized (In guten und in schlechten Zeiten) (Darsteller: Victoria), Regie Michael Laughlin, mit Harry Andrews, Reg Evans,
1984: [/ /1] The Hotel New Hampshire (Das Hotel New Hampshire) (Darsteller), Regie Tony Richardson, mit , Gayle Garfinkle, Lorena Gale,
1980: [/ /1] Foxes (In der Gewalt des Jenseits) (Darsteller), Regie Adrian Lyne, mit Scott Baio, Adam Faith,
1977: [] Candleshoe (Abenteuer auf Schloss Candleshoe) (Darsteller: Casey), Regie Norman Tokar, mit , Ian Sharrock, David Samuels,
1976: [/ /1] Bugsy Malone (Darsteller: Tallulah), Regie Alan Parker, mit Scott Baio, Ron Melelu, Martin Lev,
1976: [] Taxi Driver (Darsteller: Iris), Regie Martin Scorsese, mit Peter Boyle, Albert Brooks, Robert De Niro,
1976: [/ /1] The little girl who lives down the lane (Das Mädchen am Ende der Strasse) (Darsteller), Regie Nicolas Gessner, mit Scott Jacoby, Martin Sheen,
1976: [/ /1] Freaky Friday (Ein ganz verrückter Freitag) (Darsteller: Annabel Andrews), Regie Gary Nelson, mit , Alan Oppenheimer, Marc McClure,
1976: [/ /1] Echos of a summer (Echos eines Sommers) (Darsteller: Deirdre Striden), Regie Don Taylor, mit Richard Harris, Lois Nettleton,
1975: [] Alice doesn't live here anymore (Alice lebt hier nicht mehr) (Darsteller: Audrey), Regie Martin Scorsese, mit Ellen Burstyn, Kris Kristofferson,
1973: [/ /1] Tom Sawyer (Tom Sawyers Abenteuer) (Darsteller: Becky Thatcher), Regie Don Taylor, mit Jeff East, Kunu Hank,
1973: [/ /1] One little Indian (Ein Kamel im Wilden Westen) (Darsteller: Martha), Regie Bernard McEveety, mit James Garner, Pat Hingle,
1972: [/ /1] Napoleon and Samantha (Darsteller), Regie Bernard McEveety, mit Michael Douglas, ,
1970: [/ /1] Menace on the mountain (Gefährliche Begegnung) (Darsteller: Suellen), Regie Vincent McEveety, mit Charles Aidman, Richard Anderson, Patricia Crowley,

Preise [selection]

Oscars 1989: Best Actress in Leading Role in The Accused

. 7 . 9 . 34

Filmographie Jodie Foster nach Kategorien

Regie Darsteller

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Jodie Foster als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Jodie Foster bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jodie Foster - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige