Robert Frazer

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 29. Juni 1891 in Worcester, Massachusetts, USA
Verstorben 17. August 1944 in Los Angeles, Califonia, USA

Mini-Biography:
Robert Frazer wurde unter dem Namen Robert William Browne am 29. Juni 1891 in Worcester, Massachusetts, USA geboren. Robert Frazer war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Never Too Late (1935), The vampire bat (1933), The Charmer (1925), 1912 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Mildred Bright. Robert Frazer starb am 17. August, 1944 in Los Angeles, Califonia, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1935.

Robert Frazer Filmographie [Auszug]
1935: Never Too Late (Darsteller), Regie Bernard B. Ray, mit George Chesebro, Paul Ellis,
1935: The Fighting Pilot (Darsteller: Cardigan ), Regie Noel M. Smith, mit Richard Talmadge, Gertrude Messinger,
1933: The vampire bat (Darsteller: Emil Borst ), Regie Frank R. Strayer, mit Lionel Atwill, Fay Wray, Melvyn Douglas,
1931: Ten Nights in a Bar-Room (Darsteller: Dr. Romaine), Regie William A. O'Connor, mit William Farnum, Tom Santschi, Patty Lou Lynd,
1929: The Drake Case (Darsteller: Roger Lane / Defense Attorney), Regie Edward Laemmle, mit Gladys Brockwell, Forrest Stanley,
1929: Careers (Darsteller: Lavergne), Regie John Francis Dillon, mit Billie Dove, Antonio Moreno, Thelma Todd,
1925: Splendid Road (Darsteller: Stanton Halliday ), Regie Frank Lloyd, mit Anna Q. Nilsson, Lionel Barrymore,
1925: The Charmer (Mariposa, die Tänzerin) (Darsteller), Regie Sidney Olcott, mit Pola Negri,
1925: Broken Barriers (Darsteller: John Moore), Regie Reginald Barker, mit James Kirkwood, Norma Shearer, Adolphe Menjou,
1924: Bread (Darsteller), Regie Victor Schertzinger, mit Mae Busch, Pat O'Malley,
1924: The Women Who Give (Darsteller), Regie Reginald Barker, mit Barbara Bedford, Frank Keenan, Renée Adorée,
1924: Men (Cleo, das Mädchen der Strasse) (Drehbuch), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Pola Negri, Mae Murray,
1923: A Chapter in Her Life (Darsteller: Dr. Ballard), Regie Lois Weber, mit Claude Gillingwater, Jane Mercer, Jacqueline Gadsden,
1923: The Love Piker (Darsteller: Martin Van Huisen), Regie E. Mason Hopper, mit Anita Stewart, William Norris,
1922: My Friend the Devil (Darsteller), Regie Harry Millarde, mit Charles Richman, Ben Grauer, William H. Tucker,
1921: Without Limit (Darsteller), Regie George D. Baker, mit Anna Q. Nilsson, Frank Currier,
1919: Her Code of Honor (Darsteller: Richard Bentham), Regie John M. Stahl, mit Florence Reed, William Desmond,
1916: The Dawn of Love (Darsteller: John Lang), Regie Edwin Carewe, mit Mabel Taliaferro, Leslie Stowe,
1916: The Decoy (Darsteller: Jim Danvers (AKA Robert W. Frazer)), Regie George W. Lederer, Henry J. Napier, mit Frances Nelson, Gladden James, Leonore Harris,
1916: The Feast of Life (Darsteller: Pedro ), Regie Albert Capellani, mit Clara Kimball Young, Mrs. E.M. Kimball, Edward Kimball,
1916: The Ballet Girl (Darsteller: Fred Pearl), Regie George Irving, mit Alice Brady, Holbrook Blinn,
1915: The Lone Star Rush (Darsteller: Harry Murray), Regie Edmund Mitchell, mit Mae Gaston, Charles Arling,
1914: The Return (Darsteller: Tom Henderson), Regie Webster Cullison, mit Edna Payne, Norbert A. Myles,
1914: The Squatter (Darsteller: Roger Latham ), Regie Webster Cullison, mit Edna Payne, Will E. Sheerer,
1914: Till the Sands of the Desert Grow Cold (Darsteller: Jim Hazen), Regie Webster Cullison, mit Norbert A. Myles, Carol Holloway,
1914: Fate's Finger (Darsteller: The Other Man), Regie N. N., mit Will E. Sheerer, Mildred Bright, Edna Payne,
1914: The Aztec Treasure (Darsteller: Dick Henshaw ), Regie Webster Cullison, mit Edna Payne, Fred Hearn,
1914: The Dupe (Darsteller: Tom Roberts ), Regie Webster Cullison, mit Mildred Bright, Helen Marten,
1914: Duty (Darsteller: Jack Welby), Regie Etienne Arnaud, mit Alec B. Francis, Belle Adair,
1913: One of the Rabble (Darsteller: Bob Howell), Regie N. N., mit Mildred Bright, Will E. Sheerer, Augusta Burmeister,
1913: Rob Roy (Darsteller), Regie Henry J. Vernot, mit Jack W. Johnston, Nancy Avril,
1913: The Banker's Daughter (Darsteller: Harrison Barney), Regie N. N., mit Will E. Sheerer, Mildred Bright,
1913: Soul to Soul (Darsteller), Regie N. N., mit Jack W. Johnston, Nancy Avril,
1913: For the Man She Loved (Darsteller: Alvin Young), Regie N. N., mit Nancy Avril, Will E. Sheerer,
1912: The Honor of the Firm (Darsteller), Regie N. N., mit Frederick Truesdell, Robert Vaughn,
1912: Rosie (Darsteller), Regie N. N., mit Greta Goodstadt, Eugene Kelly,
1912: Robin Hood (Darsteller: Robin Hood), Regie Etienne Arnaud, Herbert Blaché, mit Barbara Tennant, Alec B. Francis,

. 21

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Frazer - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige