Lee Garmes

No Photo

Kameramann - USA
Geboren 27. Mai 1898 in Peoria, IL, USA
Verstorben 31. August 1978 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Lee Garmes wurde am 27. Mai 1898 in Peoria, IL, USA geboren. Lee Garmes war ein amerikanischer Kameramann, bekannt durch Angels over Broadway (1940), Duel in the Sun (1946), The Lusty Men (1952), 1919 entstand sein erster genannter Film. Lee Garmes starb am 31. August, 1978 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1960.

Lee Garmes Filmographie [Auszug]
1960: The big fisherman (Der grosse Fischer) (Kamera), Regie Lloyd C. Douglas, mit Martha Hyer, Howard Keel, Susan Kohner,
1956: The Bottom of the Bottle (Kamera), Regie Henry Hathaway, mit Van Johnson, Joseph Cotten, Ruth Roman,
1956: The big boodle (Jagd durch Havanna) (Kamera), Regie Richard Wilson, mit Pedro Armendáriz, Gia Scala, Rosanna Rory,
1955: Desperate Hours (An einem Tag wie jeder andere) (Kamera), Regie William Wyler, mit Humphrey Bogart, Dewey Martin, Martha Scott,
1955: The land of the pharaohs (Land der Pharaonen) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit Sydney Chaplin, Joan Collins, Jack Hawkins,
1955: The Man with a Gun (Der Einzelgänger) (Kamera), Regie Richard Wilson, mit Joe Barry, Emile Meyer, Ted de Corsia,
1952: The Lusty Men (Der Draufgänger, Arena der Cowboys) (Kamera), Regie Nicholas Ray, mit Susan Hayward, Robert Mitchum, Walter Coy,
1949: Caught (Gefangen) (Kamera), Regie Max Ophüls, John Berry, mit Curt Bois, Ruth Brady, Frank Ferguson,
1947: The Paradine Case (Der Fall Paradin) (Kamera), Regie Alfred Hitchcock, mit Gregory Peck, Alida Valli, Charles Laughton,
1947: The Secret Life of Walter Mitty (Das Doppelleben des Herrn Mitty) (Kamera), Regie Norman Z. McLeod, mit Fay Bainter, Konstantin Shayne, Ann Rutherford,
1946: Duel in the Sun (Duell in der Sonne) (Kamera), Regie King Vidor, William Cameron Menzies, mit Jennifer Jones, Joseph Cotten, Gregory Peck,
1945: Love letters (Liebesbriefe) (Kamera), Regie Wilhelm Dieterle, mit Gladys Cooper, Joseph Cotten, Jennifer Jones,
1944: Since you went away (Als Du Abschied nahmst) (Kamera), Regie John Cromwell, mit Claudette Colbert, Jennifer Jones, Joseph Cotten,
1944: None shall escape (Kamera), Regie André de Toth, mit Richard Crane, Marsha Hunt, Alexander Knox,
1943: Forever and a day (Auf immer und ewig) (Kamera), Regie Robert Stevenson, Frank Lloyd, mit Cedric Hardwicke, Buster Keaton, Charles Laughton,
1942: China Girl (Kamera), Regie Henry Hathaway, mit Beal Wong, Victor McLaglen, Myron McCormick,
1940: Angels over Broadway (Kamera), Regie Ben Hecht, mit Rita Hayworth, Douglas Fairbanks jr., Jimmy Conlin,
1936: The Garden of Allah (Der Garten Allahs) (Kamera), Regie Richard Boleslawski, mit Charles Boyer, Tilly Losch, Henry Brandon,
1935: Once in a blue Moon (Kamera), Regie Ben Hecht, Charles MacArthur, mit Jimmy Savo, Cecilia Loftus, Nikita Balieff,
1933: Zoo in Budapest (Kamera), Regie Rowland V. Lee, mit Loretta Young, Gene Raymond, O.P. Heggie,
1932: Shanghai Express (Kamera), Regie Josef von Sternberg, mit Marlene Dietrich, Clive Brook, Anna May Wong,
1932: Scarface, Shame of the Nation (Scarface - Der Mann mit der Narbe, Narbengesicht) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit Henry J. Vejar, Osgood Perkins, Ines Palance,
1931: Dishonored (Entehrt) (Kamera), Regie Josef von Sternberg, mit Davison Clark, Lew Cody, Marlene Dietrich,
1931: Morocco (Marokko) (Kamera), Regie Josef von Sternberg, mit Juliette Compton, Albert Conti, Gary Cooper,
1931: An American tragedy (Eine amerikanische Tragödie) (Kamera), Regie Josef von Sternberg, mit Frances Dee, Phillips Holmes, Irving Pichel,
1931: City streets (Strassen der Grosstadt, Straßen der Weltstadt) (Kamera), Regie Rouben Mamoulian, mit Willard Robertson, Robert E. Homans, Barbara Leonard,
1929: The Great Divide (Kamera), Regie Reginald Barker, mit George Fawcett, Roy Stewart, Dorothy Mackaill,
1929: Love and the Devil (Kamera), Regie Alexander Korda, mit Nellie Bly Baker, Ben Bard, Maria Corda,
1929: Disraeli (Kamera), Regie Alfred E. Green, mit Florence Arliss, George Arliss, Joan Bennett,
1927: The Garden of Allah (Der Garten Allahs, Das grösste Opfer) (Kamera), Regie Rex Ingram, mit Alice Terry, Ivan Petrovich, Marcel Vibert,
1926: The Show-Off (Kamera), Regie Malcolm St. Clair, mit Ford Sterling, Lois Wilson, Louise Brooks,
1926: The Palm Beach Girl (Kamera), Regie Earl C. Kenton, mit Marguerite Clayton, Bebe Daniels, Josephine Dunn,
1926: The Grand Duchesse and the waiter (Die Grossfürstin und ihr Kellner) (Kamera), Regie Malcolm St. Clair, mit Pierre Collings, Adolphe Menjou, Florence Vidor,
1919: The Hope Chest (Kamera), Regie Elmer Clifton, mit Carol Dempster, Dorothy Gish, George Fawcett,

. 2 . 10 . 11 . 13 . 14 . 15 . 16 . 19 . 24 . 26 . 27 . 28 . 30 . 32

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Lee Garmes - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige