Heinrich George

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 9. Oktober 1893 in Stettin
Verstorben 26. September 1946 in Sachsenhausen

Mini-Biography:
Heinrich George wurde am 09. Oktober 1893 in Stettin geboren. Heinrich George war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Unternehmen Michael (1937), Metropolis (1926), Sprengbagger 1010 (1929), 1921 entstand sein erster genannter Film. Heinrich George starb am 26. September, 1946 in Sachsenhausen. Sein letzter bekannter Film datiert 1945.

Heinrich George Filmographie [Auszug]
1945: [] Dr. phil. Doederlein (Darsteller), Regie Werner Klingler, mit Käte Haack, Hans Nielsen,
1945: [01.30] Kolberg (Darsteller: Bürgermeister Joachim Nettelbeck), Regie Veit Harlan, mit Kristina Söderbaum, Horst Caspar,
1944: [07.06] Die Degenhardts (Darsteller), Regie Werner Klingler, mit , ,
1944: [] Das Mädchen Juanita (Frau über Bord) (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit Fritz Staudte, Hans Mierendorff, Martha Ziegler,
1944: [04.06] Der Verteidiger hat das Wort (Plädoyer (Arbeitstitel)) (Darsteller: Justizrat Jordan), Regie Werner Klingler, mit Carla Rust, Rudolf Fernau,
1942: [/ /1] Andreas Schlüter (Darsteller), Regie Herbert Maisch, mit Mila Kopp, Ernst Legal,
1942: [/ /1] Wien 1910 (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Lil Dagover, O.W. Fischer, Rudolf Forster,
1942: [] Hochzeit auf dem Bärenhof (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Ernst von Klipstein, Ilse Werner,
1942: [] Schicksal (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Werner Hinz, Christian Kayssler,
1940: [/ /1] Der Postmeister (Darsteller: Postmeister), Regie Gustav Ucicky, mit Siegfried Breuer, Erik Frey,
1940: [09.05] Jud Süss (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Ferdinand Marian, Kristina Söderbaum,
1939: [07.11] Pedro soll hängen (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit , Hans Meyer-Hanno, Marlise Ludwig,
1939: [01.31] Das unsterbliche Herz (Der Titan (Arbeitstitel)) (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Lili Schönborn, Franz Schafheitlin, Hans Quest,
1938: [/ /1] Es leuchten die Sterne (Darsteller), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Ida Wüst, Hans Harloff, Rudi Godden,
1938: [] Frau Sylvelin (Darsteller: Manfred Block), Regie Herbert Maisch, mit , Maria von Tasnady,
1938: [06.25] Heimat (Darsteller: Vater), Regie Carl Froelich, mit Gertrud de Lalsky, Zarah Leander, Babsi Schultz-Reckewell,
1937: [09.07] Unternehmen Michael (Darsteller), Regie Karl Ritter, mit Willy Birgel, Paul Otto,
1937: [/ /1] Ein Volksfeind (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Walter Werner, Franziska Kinz, Herbert Hübner,
1937: [/ /1] Der Biberpelz (Darsteller), Regie Jürgen von Alten, mit Walter Bluhm, Sabine Peters,
1935: [12.21] Stützen der Gesellschaft (Darsteller), Regie Douglas Sirk, mit Louis Brody, Maria Krahn,
1935: [] Hermine und die sieben Aufrechten (Das Fähnlein der sieben Aufrechten) (Darsteller: Zimmermeister Frymann), Regie Frank Wisbar, mit Karin Hardt, ,
1935: [05.31] Nacht der Verwandlung (Demaskierung) (Darsteller: Boris Pettkoff ), Regie Hans Deppe, mit Gustav Fröhlich, ,
1935: [04.26] Mädchen Johanna (Darsteller: Herzog von Burgund), Regie Gustav Ucicky, mit , Fritz Genschow, Rudolf Forster,
1934: [] Tiefland (Nicht realisiertes Projekt) (Darsteller), Regie Alfred Abel, mit Leni Riefenstahl, Sepp Rist,
1933: [09.11] Hitlerjunge Quex: Ein Film vom Opfergeist deutscher Jugend (Darsteller: Vater Völker), Regie Hans Steinhoff, mit Jürgen Ohlsen, Berta Drews,
1933: [/ /1] Das Meer ruft (Darsteller), Regie Hans Hinrich, mit Ernst Busch, Erika Helmke,
1933: [/ /1] Schleppzug M17 (Regisseur: --??--), Regie Werner Hochbaum, mit Betty Amann,
1933: [] Reifende Jugend (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Marieluise Claudius, Peter Voss, Hertha Thiele,
1932: [] Goethe lebt...! (Darsteller), Regie Eberhard Frowein, mit Albert Florath, Emmi Sonnemann,
1931: [06.24] Menschen hinter Gittern (Darsteller), Regie Paul Fejos, mit Gustav Diessl, Egon von Jordan,
1931: [01/23] Der Mann, der den Mord beging (Nächte am Bosporus) (Darsteller: Lord Edward Falkland .), Regie Curtis Bernhardt, mit Conrad Veidt, Trude von Molo,
1930: [08.16] Dreyfus (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Fritz Alberti, Paul Henckels, Ferdinand Hart,
1930: [11/21] Menschen im Käfig (Der Leuchtturm (Arbeitstitel), Kap Forlorn (Arbeitstitel), Kap der Verlorenen, Leuchtfeuer (Arbeitstitel)) (Darsteller: Bootsmaat Cass), Regie E.A. Dupont, mit Conrad Veidt, Fritz Kortner, Tala Birell,
1930: [/ /1] Der Andere (Darsteller: Gastwirt), Regie Robert Wiene, mit Eduard von Winterstein, , ,
1929: [09.01] Der Sträfling aus Stanbul (Der Sträfling von Stambul, Die zwei Frauen des Thomas Zezi, Das Mädchen und der Levantiner) (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Betty Amann, Frida Richard, Paul Rehkopf,
1929: [] Sprengbagger 1010 (Sprengarbeiter 1010) (Darsteller: Direktor March), Regie Karl Ludwig Achaz-Duisberg, mit Viola Garden, Ivan Koval-Samborskij,
1929: [/ /1] Berlin Alexanderplatz (Darsteller), Regie Phil Jutzi, mit Hans Deppe, Margarete Schlegel, Bernhard Minetti,
1929: [/ /1] Manolescu (Darsteller), Regie Victor Tourjansky, mit Brigitte Helm, Dita Parlo,
1928: [] Kinder der Strasse (Darsteller: Jacob Rust), Regie Carl Boese, mit Lissy Arna, Erika Glässner,
1928: [12.20] Rutschbahn (Schicksalskämpfe eines Sechzehnjährigen) (Darsteller: Jig Hartford), Regie Richard Eichberg, mit Harry Hardt, Arnold Hasenclever,
1928: [11.05] Das letzte Souper (Der Schuss in der grossen Oper, Schuss in der Opera) (Darsteller: Stroganoff), Regie Mario Bonnard, mit Jean Bradin, Marcella Albani,
1928: [09.26] Die Dame mit der Maske (Darsteller), Regie Wilhelm Thiele, mit Harry Lamberts-Paulsen, Vladimir Gajdarov,
1928: [08.21] Song (Schmutziges Geld, Die Liebe eines armen Menschenkindes) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Anna May Wong, Julius E. Herrmann,
1928: [] Das letzte Fort (Darsteller), Regie Curtis Bernhardt, mit Alfred Gördel, Alexander Granach,
1928: [/ /1] X (Darsteller: Otto Engel), Regie Jaap Speyer, mit Anita Dorris, Maria Forescu,
1928: [] Der Mann mit dem Laubfrosch (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Erika Dannhoff, Maria Forescu,
1927: [01.11] Die Leibeigenen (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Harry Halm, Oskar Homolka,
1927: [09.27] Bigamie (Darsteller: Otto Engel), Regie Jaap Speyer, mit Georg Heinrich Schnell, Else Reval, Emil Lind,
1926: [04.01] Das Meer (Darsteller), Regie Peter Paul Felner, mit Charles Barrois, ,
1926: [01.10] Metropolis (Darsteller: Contrem), Regie Fritz Lang, mit Brigitte Helm, Rudolf Klein-Rogge, Alfred Abel,
1926: [12.30] Das Panzergewölbe (Darsteller), Regie Lupu Pick, mit Louis Brody, Aud Egede-Nissen,
1926: [11.02] Überflüssige Menschen (Darsteller: Balagula), Regie Aleksandr Rasumnyj, mit Eugen Klöpfer, Camilla von Hollay,
1926: [01.12] Die versunkene Flotte (Darsteller), Regie Manfred Noa, mit , Werner Pittschau, Hans Mierendorff,
1924: [10.10] Soll und Haben (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Max Zilzer, Paul Graetz,
1923: [11.00] Quarantäne (Darsteller), Regie Max Mack, mit , Robert Garrison,
1923: [/ /1] Der Mensch am Wege (Darsteller), Regie Wilhelm Dieterle, mit , Hermine Körner, Fritz Kampers,
1923: [] Steuerlos (Darsteller), Regie Gennaro Righelli, mit Maria Jacobini, Rosa Valetti,
1922: [] Die Perlen der Lady Harrison (Darsteller), Regie Heinz Herald, mit Max Landa, Albert Paul,
1922: [10/20] Lucrezia Borgia (Darsteller: Sebastiano), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Albert Bassermann,
1921: [12.16] Kean (Darsteller), Regie Rudolf Biebrach, mit Carola Toelle, Camilla Horn, Olga Limburg,
1921: [10.20] Lady Hamilton (Darsteller: Kapitän Sir John Willet Payne), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1921: [/ /1] Erdgeist (Darsteller: Rodrigi, Athlet), Regie Leopold Jessner, mit Albert Bassermann, Lucie Kieselhausen, Julius Falkenstein,

. 1 . 15 . 28 . 53 . 62

Filmographie Heinrich George nach Kategorien

Produzent Regie Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Heinrich George - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige