Jim Gérald

No Photo

Schauspieler - Frankreich
Geboren 4. Juli 1889 in Paris
Verstorben 2. Juli 1958 in Paris

Mini-Biography:
Jim Gérald wurde am 04. Juli 1889 in Paris geboren. Jim Gérald war ein französischer Schauspieler, bekannt durch The Barefoot Contessa (1954), Un chapeau de paille d'Italie (1927), Sohn der weissen Berge (1930), 1923 entstand sein erster genannter Film. Jim Gérald starb am 2. Juli, 1958 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1954.

Jim Gérald Filmographie [Auszug]
1954: The Barefoot Contessa (Die barfüssige Gräfin) (Darsteller: Mr. Blue), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Ava Gardner, Humphrey Bogart, Rossano Brazzi,
1953: Le rideau cramoisi (Der scharlachrote Vorhang) (Darsteller: Albertine's father), Regie Alexandre Astruc, mit Anouk Aimée, Jean-Claude Pascal, Marguerite Garcya,
1947: Les Jeux sont faits (Das Spiel ist aus) (Darsteller), Regie Jean Delannoy, mit Micheline Presle, Marcello Pagliero,
1938: L' Or dans la Montagne (Die sanfte und die wilde Freiheit) (Darsteller: Crittin), Regie Max Haufler, mit Heinrich Gretler, Walburga Gmür,
1936: Mister Flow (Darsteller), Regie Robert Siodmak, mit Edwige Feuillère, Fernand Gravey, Louis Jouvet,
1935: The Robber Symphony (Die Räubersymphonie) (Darsteller), Regie Friedrich Feher, mit Magda Sonja, Françoise Rosay, Hans Feher,
1932: Le chant du marin (Darsteller: Marius ), Regie Carmine Gallone, mit Albert Préjean, Lolita Benavente,
1931: Le chanteur inconnu (Darsteller: Ernest), Regie Victor Tourjansky, mit Lucien Muratore, Simone Cerdan,
1931: La folle aventure (Darsteller: Jubine ), Regie André-Paul Antoine, mit Jean Murat, Marie Glory, Marie Bell,
1930: Sohn der weissen Berge (Das Geheimnis von Zermatt) (Darsteller), Regie Mario Bonnard, Luis Trenker, mit Luis Trenker, Maria Solveg, Felix Bressart,
1930: Vater und Sohn (Wenn der Vater mit dem Sohne) (Darsteller: Tibots Rechtsanwalt), Regie Géza von Bolváry, mit Harry Liedtke, Rolf von Goth, Karl Huszar-Puffy,
1930: Voyage de noces (Darsteller), Regie Germain Fried, Joe May, mit Brigitte Helm, Albert Préjean, Jacqueline Made,
1928: Les Deux Timides (Die beiden Schüchternen) (Darsteller: Anatole Garadoux), Regie René Clair, mit Pierre Batcheff, Véra Flory,
1927: Un chapeau de paille d'Italie (Ein italienischer Strohhut, Der Florentiner Hut) (Darsteller: De Beauperthuis), Regie René Clair, mit Albert Préjean, Geymond Vital, Olga Tschechowa,
1927: La proie du vent (Darsteller: Le docteur), Regie René Clair, mit Charles Vanel, Sandra Milowanoff, Jean Murat,
1926: Le voyage imaginaire (Die eingebildete Reise) (Darsteller: Auguste ), Regie René Clair, mit Dolly Davis, Jean Borlin, Albert Préjean,
1923: La légende de soeur Béatrix (Darsteller: Un soudard ), Regie Jacques de Baroncelli, mit Sandra Milowanoff, Suzanne Bianchetti, Eric Barclay,

. 2 . 3 . 4 . 5 . 17

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jim Gérald - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige