Bernhard Goetzke

Portrait Bernhard Goetzke
Schauspieler - Deutschland
Geboren 5. Juni 1884 in Danzig
Verstorben 7. Oktober 1964 in Berlin

Mini-Biography:
Bernhard Goetzke wurde am 05. Juni 1884 in Danzig geboren. Bernhard Goetzke war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Das Indische Grabmal: Die Sendung des Yoghi (1921), Der müde Tod (1921), Dr. Mabuse der Spieler - Spieler aus Leidenschaft (1922), 1917 entstand sein erster genannter Film. Bernhard Goetzke starb am 7. Oktober, 1964 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1942.

Bernhard Goetzke Filmographie [Auszug]
1942: Der grosse König (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Otto Gebühr, Kristina Söderbaum, Gustav Fröhlich,
1942: Münchhausen (Darsteller: Gatti), Regie Josef von Baky, mit Hans Albers, Wilhelm Bendow, Brigitte Horney,
1940: Jud Süss (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Ferdinand Marian, Kristina Söderbaum, Heinrich George,
1939: Salonwagen E 417 (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Otto Kronburger, Paul Hörbiger, Melanie Horeschowsky,
1933: Polizeiakte 909 (Taifun) (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Victor De Kowa, Liane Haid,
1933: K 1 greift ein (Darsteller), Regie Edmund Heuberger, mit Maly Delschaft, Julius Falkenstein, Harry Frank,
1932: Der schwarze Husar (Darsteller: Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig), Regie Gerhard Lamprecht, mit Mady Christians, Conrad Veidt, Wolf Albach-Retty,
1932: Einmal möcht'ich keine Sorgen haben (Darsteller), Regie Max Nosseck, mit Ernst Wurmser, Grete Reinwald, Eugen Neufeld,
1932: Der tolle Bomberg (Darsteller), Regie Georgij Azagarov, mit Paul Heidemann, Hansi Arnstaedt, Arthur Bergen,
1932: Ballhaus Goldener Engel (Mädels von heute, Geheimnisse eines Massagesalons, Massagesalon, Ballhaus zum Goldenen Engel, Lemkes Lene) (Darsteller), Regie Georg C. Klaren, mit Lucie Englisch, Ernst Behmer, Adele Sandrock,
1931: Rasputin (Rasputin, Dämon der Frauen) (Darsteller: Luschas Vater, ein Großbauer), Regie Adolf Trotz, mit Conrad Veidt, Paul Otto, Hermine Sterler,
1931: Die Koffer des Herrn O.F. (Bauen und Heiraten) (Darsteller: Prof. Smith), Regie Aleksej Granovskij, mit Alfred Abel, Peter Lorre, Harald Paulsen,
1931: Schachmatt (Darsteller: 1 Kommissar), Regie Georgij Azagarov, mit Hans Rehmann, Gerda Maurus, Hans Brausewetter,
1930: Dreyfus (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Fritz Alberti, Paul Henckels, Ferdinand Hart,
1930: Goroda i gody (Städte und Jahre) (Darsteller: Oberst von Schonau ), Regie Jevgenij Chervjakov, mit Ivan Chuveljov, Gennadij Michurin,
1930: Alraune (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Paul Westermeier, Agnes Staub, Liselotte Schaak,
1929: Monte Christo (Der Graf von Monte Christo) (Darsteller: Abt Faria), Regie Henri Fescourt, mit Jean Toulout, Michèle Verly, Tamara Stezenko,
1929: Frühlingserwachen (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Carl Balhaus, Peter Lorre,
1929: Die Todesfahrt im Weltrekord (Darsteller), Regie Curt Blachnitzky, mit Salto King, Valery Boothby, Claire Rommer,
1928: Der Henker (Der Staatsanwalt klagt an) (Darsteller: Staatsanwalt ), Regie Adolf Trotz, mit Andrée Lafayette, Fritz Kampers,
1928: Salamandra (Gegen den Strom, Zwischen Liebe und Pflicht, Salamander, Falschmünzer) (Darsteller: (AKA Бернхард Гё), Regie Grigorij Roshal, Mikhail Doller, mit Natalja Rosenel, Elza Temáry,
1928: Tragödie im Zirkus Royal (Darsteller: Dr. Magirus), Regie Alfred Lind, mit Ellen Kürty, Werner Pittschau,
1927: Die Gefangene von Shanghai (Weisse Frauen - gelbe Teufel) (Darsteller: General Hai Lung), Regie Géza von Bolváry, Augusto Genina, mit Carmen Boni, Jack Trevor,
1927: Feme (Darsteller: Prof. Lenzberg), Regie Richard Oswald, mit Hans Stüwe, Grete Mosheim, Rudolf Forster,
1926: Gli ultimi giorni di Pompei (Die letzten Tage von Pompei) (Darsteller), Regie Carmine Gallone, Amleto Palermi, mit Enrica Fantis, Carlo Reiter, Maria Corda,
1926: Die Unehelichen (Darsteller: battelliere/Skipper Lorenz), Regie Gerhard Lamprecht, mit Ralph Ludwig, Margot Misch, Fee Wachsmuth,
1926: The mountain eagle (Der Bergadler) (Darsteller), Regie Alfred Hitchcock, mit John Hamilton, Malcolm Keen,
1926: Die versunkene Flotte (Darsteller), Regie Manfred Noa, mit Camilla Spira, Werner Pittschau, Hans Mierendorff,
1925: Die Zwei und die Dame (Darsteller), Regie Alwin Neuss, mit Agnes Esterhazy, Elly Leffler,
1925: Briefe, die ihn nicht erreichten (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Marcella Albani, Nils Asther, Albert Bassermann,
1925: The Blackguard (Darsteller), Regie Graham Cutts, mit Walter Rilla, Jane Novak,
1925: Die Verrufenen (Der fünfte Stand) (Darsteller: Robert Kramer), Regie Gerhard Lamprecht, mit Aud Egede-Nissen, Arthur Bergen,
1924: Die Nibelungen I - Siegfrieds Tod (Siegfrieds Tod) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Ernst Legal, Theodor Loos,
1924: Die Nibelungen II - Kriemhilds Rache (Kriemhilds Rache) (Darsteller: Volker von Alzey), Regie Fritz Lang, mit Margarete Schön, Rudolf Klein-Rogge, Theodor Loos,
1922: Dr. Mabuse der Spieler - Spieler aus Leidenschaft (Der grosse Spieler - Ein Bild der Zeit) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Karl Huszar-Puffy, Rudolf Klein-Rogge, Georg John,
1922: Peter der Grosse (Darsteller: Minister Menschikoff), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, Dagny Servaes,
1922: Vanina (Die Galgenhochzeit) (Darsteller), Regie Arthur von Gerlach, mit Paul Wegener, Asta Nielsen, Paul Hartmann,
1922: Dr. Mabuse der Spieler - Inferno des Verbrechens (Inferno - Ein Spiel von Menschen unserer Zeit) (Darsteller), Regie Fritz Lang, mit Gertrud Welcker, Paul Richter, Aud Egede-Nissen,
1922: Könnyved, der grosse Unbekannte (Darsteller: Gottfried Könnyved), Regie Frederik Larsen, mit Xenia Desni, Josefine Dora, Maria Forescu,
1922: Der Club der Entgleisten (c.d.e., Klub der Entgleisten) (Darsteller), Regie Rolf Petersen, Friedrich Zelnik, mit Wilhelm Diegelmann, Maria Zelenka, Emmy Sturm,
1922: Nachtkolonne (Ein Kind entführt..!) (Darsteller), Regie James Bauer, mit Vladimir Gajdarov, Olga Tschechowa, Wolfgang Lohmeyer,
1921: Das Indische Grabmal: Die Sendung des Yoghi (Darsteller: Joghi Ramigani), Regie Joe May, mit Olaf Fønss, Mia May, Conrad Veidt,
1921: Der Tiger von Eschnapur (Darsteller: Joghi Ramigani), Regie Joe May, mit Olaf Fønss, Mia May, Conrad Veidt,
1921: Die Sendung des Yoghi (Darsteller: Joghi Ramigani), Regie Joe May, mit Olaf Fønss, Mia May, Conrad Veidt,
1921: Der müde Tod (Ein deutsches Volkslied in 6 Versen) (Darsteller: Der Tod / El Mot / Bogner), Regie Fritz Lang, mit Lil Dagover, Edgar Klitzsch,
1921: Das Indische Grabmal: Der Tiger von Eschnapur (Darsteller), Regie Joe May, mit Olaf Fønss, Mia May, Conrad Veidt,
1921: Die Jagd nach dem Tode - 4. Teil: Die Goldmine von Sar-Khin (Darsteller: Lubzang, ein Inder), Regie Karl Gerhardt, mit Nils Chrisander, Robert Scholz, Kurt Brenkendorf,
1921: Die Jagd nach dem Tode - 3. Teil: Der Mann im Dunkel (Darsteller: Lubzang, ein Inder), Regie Karl Gerhardt, mit Nils Chrisander, Robert Scholz, Kurt Brenkendorf,
1921: Der Frauenarzt (Darsteller), Regie Reinhard Bruck, mit Albert Bassermann, Colette Corder, Elsa Bassermann,
1920: Aus dem Schwarzbuche eines Polizeikommissars II (Darsteller: III), Regie Alfred Halm, Emmerich Hanus, mit Eduard von Winterstein, Carl de Vogt, Lilly Alexandra,
1920: Das Geheimnis von Bombay (Das Abenteuer einer Nacht) (Darsteller: Indischer Abenteurer), Regie Arthur Holz, mit Lil Dagover, Conrad Veidt,
1920: Der Schädel der Pharaonentochter (Darsteller), Regie Otz Tollen, mit Emil Jannings, Erna Morena, Kurt Vespermann,
1920: Die Jagd nach dem Tode - 2.Teil: Die verbotene Stadt (Darsteller: Diener Lubzang), Regie Karl Gerhardt, mit Kurt Brenkendorf, Nils Chrisander, Lil Dagover,
1920: Die Jagd nach dem Tode (Darsteller: Diener Lubzang), Regie Karl Gerhardt, mit Nils Chrisander, Lil Dagover, Kurt Brenkendorf,
1920: Das Gesetz der Wüste (Darsteller), Regie Fred Sauer, mit Emil Mamelok,
1920: Götzendämmerung (Opfer der Keuschheit) (Darsteller), Regie Manfred Noa, mit S.C. Ehlfeld, Charlotte Hagenbruch,
1920: Die Toteninsel (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Lil Dagover, Walter Janssen,
1920: Tschetschensen-Rache (Kaukasische Blutrache) (Darsteller), Regie Charles Willy Kayser, mit Rita Clermont, Charles Willy Kayser,
1920: Der Mord ohne Täter (Herztrumpf) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Henry Bender, Grit Hegesa,
1920: Nirvana (Darsteller), Regie Fritz Bernhardt, mit Evi Eva, Matylda St. Clair, Wladimir Agajeff,
1920: Die Brüder Karamasoff (Darsteller: Iwan), Regie Carl Froelich, Dimitri Buchowetzki, mit Hugo Froelich, Fritz Kortner,
1919: Die Spione (Max Landa-Detektivserie 1919/1920 (3)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Hanni Weisse, Johanna Terwin,
1919: Anita Jo (Darsteller), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Charles Willy Kayser, Hanni Weisse,
1919: Nach dem Gesetz (Asta Nielsen-Serie 1919/20) (Darsteller: Kriminalinspektor), Regie Willy Grunwald, mit Fritz Hartwig, Guido Herzfeld,
1919: Die Herrin der Welt (Die Gräfin von Monte Christo) (Darsteller), Regie Joe May, Joseph Klein, mit Hedwig Bleibtreu, Paul Morgan, Hans Mierendorff,
1919: Der Dolch des Malayen (Darsteller), Regie Leo Lasko, mit Carl Auen, Louis Brody, Blandine Ebinger,
1919: Unheimliche Geschichten (Fünf unheimliche Geschichten, Grausige Nächte) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Anita Berber, Conrad Veidt, Reinhold Schünzel,
1919: Madame Dubarry (Die Maitresse des Königs (Arbeitstitel)) (Darsteller), Regie Ernst Lubitsch, mit Pola Negri, Emil Jannings, Harry Liedtke,
1919: Die Pantherbraut (Darsteller), Regie Leo Lasko, mit Ria Jende, Carl Auen,
1919: Die 999. Nacht (1001 Nacht) (Darsteller), Regie Fred Sauer, mit Hans Albers, Albert Paul, Paul Morgan,
1919: Der letzte Sonnensohn (Darsteller: Herzog), Regie Erik Lund, mit Olga Engl, Bruno Kastner,
1919: Veritas vincit (Darsteller), Regie Joe May, mit Wilhelm Diegelmann, Emil Albes, Magnus Stifter,
1919: Zwischen Tod und Leben (Darsteller: Vater), Regie Arthur Wellin, mit Alexander Moissi, Ernst Stahl-Nachbaur,
1918: Die Japanerin (Darsteller: arabischer Diener im Hause Raymonds), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Helene Voss, Leopold von Ledebur,
1917: Furcht (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Bruno Decarli, Conrad Veidt, Mechthildis Thein,

. 8 . 31 . 38 . 42 . 73

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Bernhard Goetzke - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige