Alexander Golling

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geburtsjahr unbekannt
Verstorben .8. 1989

Das Geburtsdatum von Alexander Golling liegt nicht vor. Alexander Golling war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Hurra, die Schule brennt ! (1969), Neunzig Minuten Aufenthalt (1936), Der Jäger von Fall (1974), 1935 entstand sein erster genannter Film. Alexander Golling starb am .8. , 1989. Sein letzter bekannter Film datiert 1977.

Alexander Golling Filmographie [Auszug]
1977: Die Jugendstreiche des Knaben Karl (Darsteller: Kommerzienrat), Regie Franz Seitz, mit Gustl Bayrhammer, Robert Seidl, Walter Sedlmayr,
1976: Zwickelbach & Co. (Darsteller), Regie Erich Neureuther, mit Karl Lieffen, Maria Stadler, Hans Stadtmüller,
1974: Der Jäger von Fall (Darsteller: Grenzbauer), Regie Harald Reinl, mit Alexander Stephan, Gerlinde Döberl, Siegfried Rauch,
1970: Das Glöcklein unterm Himmelbett (Darsteller), Regie Hans Heinrich, mit Rosl Mayr, Ralf Wolter, Hans Terofal,
1969: Hurra, die Schule brennt ! (Die Lümmel von der ersten Bank - 4. Teil) (Darsteller), Regie Werner Jacobs, mit Peter Alexander, Ruth Stephan, Gerlinde Locker,
1966: Kriminalmuseum - Der Barockengel (Darsteller), Regie Dieter Lemmel, mit Arthur Brauss, Selma Urfer, Ernst Ronnecker,
1966: Das Rätsel von Foresthouse (Darsteller), Regie Karl-Heinz Bieber, mit Christian Doermer, Ellen Frank,
1966: Der Mann aus Melbourne (Darsteller), Regie Wilm ten Haaf, mit Alf Marholm, Roma Bahn, Herbert Stass,
1965: Schonzeit für Füchse (Darsteller: Ein Onkel), Regie Peter Schamoni, mit Willy Birgel, Edda Seippel, Monika Peitsch,
1959: Ein Sommer, den man nie vergisst (Tränen in deinen Augen) (Darsteller: Konsul Leuchtenthal), Regie Werner Jacobs, mit Gustl Weishappel, Thomas Magulles, Benno Kusche,
1959: Gangsterjagd in Lederhosen (Darsteller), Regie Hubert von Blücher, mit Henriette Ahlsen, Eva-Maria Stolze, Peter W. Staub,
1954: Die kleine Stadt will schlafen gehen (Sieben Sünder) (Darsteller), Regie Hans Heinz König, mit Hermann Pfeiffer, Harald Paulsen, Jester Naefe,
1951: Unsterbliche Geliebte (Das Mädchen mit der Schwalbe (Arbeitstitel)) (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Paul Weber, Erna Morena, Wilhelm Meyer-Ottens,
1950: Vom Teufel gejagt (Darsteller: Martin Karper), Regie Victor Tourjansky, mit Hans Albers, Willy Birgel, Lil Dagover,
1939: Gold in New Frisco (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Paul Westermeier, Annie Markart, Reinhold Lütjohann,
1938: Sergeant Berry (Darsteller: Evans), mit Hans Albers, Louis Brody,
1938: Dreizehn Mann und eine Kanone (Darsteller), Regie Johannes Meyer, mit Otto Wernicke, Herbert Hübner,
1938: Das Indische Grabmal (Darsteller: Prinz Ramigani, Vetter des Maharadscha), Regie Richard Eichberg, mit Frits van Dongen, Kitty Jantzen, La Jana,
1938: Der Tiger von Eschnapur (Darsteller: Prinz Ramigani, Vetter des Maharadscha), Regie Richard Eichberg, mit Frits van Dongen, La Jana,
1936: Neunzig Minuten Aufenthalt (90 Minuten Aufenthalt) (Darsteller: Conny), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Else von Möllendorff,
1936: Der Dschungel ruft (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Ursula Grabley, Paul Henckels,
1935: Mädchen Johanna (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Marianne Gonia, Fritz Genschow, Rudolf Forster,

. 20

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Alexander Golling - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige