Jürgen Goslar Filmographie Darsteller


2008: [] Das Geheimnis des Königssees (Darsteller: Anton Brettschneider), Regie Markus Rosenmüller, mit , Hans Sigl, Werner Prinz,
1997: [. .] T.E.A.M. Berlin (Serienhaupttitel) (Darsteller: Rainer Pohl), Regie Peter Fratzscher, Gregor Schnitzler, mit Georg Scharegg, Nina Kronjäger, Herbert Knaup,
1996: [03.25] Tote sterben niemals aus (Darsteller), mit Götz George, Amadeus Gollner,
1995: [10.16] Zwischen Tag und Nacht (Serienhaupttitel) (Darsteller: Dr. Hofer), Regie Renate Brackhahn-Witt, Karin Hercher, mit , Karin Giegerich,
1995: [/ /1] Zwischen Nacht und Tag (Darsteller: Dr. Hofer), Regie Karin Hercher, mit Mathieu Carrière, , ,
1994: [09.15] Mutter der Braut (Darsteller: Achim), Regie Sven Severin, mit Erwin Grosche, Maiko Kemper,
1994: [/ /1] Aber ehrlich ...! (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Kai Borsche, mit , Thomas Fritsch, Peter Fricke,
1994: [02.26] Die Stadtindianer (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Carlo Rola, Peter Fratzscher, mit , Michael Christian, Hans-Dieter Brückner,
1993: [12.05] Ein unvergessliches Wochenende...in Venedig (Darsteller: Alexander), Regie Christian Quadflieg, mit Katharina Abt, Lonny Kellner-Frankenfeld,
1993: [/ /1] Tief oben (Darsteller), Regie Wilhelm Hengstler, mit Birgit Linauer, Peter Simonischek,
1988: [/ /1] Fegefeuer (Die Reise ins Zuchthaus) (Darsteller), Regie Wilhelm Hengstler, mit Jeanette Mühlmann, Bobby Prem,
1987: [] Das Erbe der Guldenburgs (Serienhaupttitel) (Darsteller: Max), Regie Gero Erhardt, mit Christiane Hörbiger, Iris Berben, Wilfried Baasner,
1984: [/ /1] Der Besuch (Darsteller: Robert Drury), Regie Jürgen Roland, mit Horst Frank, Michael Habeck,
1983: [/ /1] Derrick - Geheimnisse einer Nacht (Darsteller: Dr. Albert Vrings), Regie Alfred Vohrer, mit Heinz Bennent, Horst Tappert,
1978: [01/06] Derrick - Der Fotograf (Darsteller: Blodin ), Regie Helmuth Ashley, mit Horst Tappert, , Willy Schäfer,
1977: [02.24] Slavers (Der Sklavenjäger) (Darsteller: Max von Erken), mit Trevor Howard, Ron Ely, Britt Ekland,
1973: [04.27] Der Kommissar: Die Nacht, in der Basseck starb (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit Erik Ode, Evelyn Opela,
1970: [11.20] Der Kommissar: Anonymer Anruf (Darsteller: Busse), Regie Helmut Käutner, mit Reinhard Glemnitz, Günther Schramm, Dunja Rajter,
1962: [/ /1] Liebling, ich muss die erschiessen (Darsteller),
1960: [/ /1] Der letzte Zeuge (Darsteller), Regie Wolfgang Staudte, mit Martin Held, Harald Juhnke,
1959: [] und ewig singen die Wälder (Darsteller: Leutnant Margas), Regie Paul May, mit Gert Fröbe, Hansjörg Felmy, Joachim Hansen,
1958: [11.01] Der Fall de la Roncière (Darsteller: Sous-Lieutenant de la Roncière ), Regie Fritz Schröder-Jahn, mit Gertrud Meyen,
1958: [/ /1] Wir Wunderkinder (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit Hansjörg Felmy, Tatjana Sais, Wolfgang Neuss,
1956: [08.16] Wo der Wildbach rauscht (Darsteller), Regie Heinz Paul, mit Ingeborg Cornelius, Helga Frank,

24 Filme in dieser Kategorie

Filmographie Jürgen Goslar nach Kategorien

Produzent Regie Drehbuch Darsteller

Jürgen Goslar in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jürgen Goslar - KinoTV