Jean Grémillon

Portrait Jean Grémillon
Regisseur - Frankreich
Geboren 3. Oktober 1902 in Bayeux
Verstorben 29. November 1959

Mini-Biography:
Jean Grémillon was born on October 3, 1902 in Bayeux. He was a French Regisseur, known for L' amour d'une femme (1953), Gueule d'amour (1937), Lumière d'été (1943), Jean Grémillon's first movie on record is from 1928. Jean Grémillon died on November 29, 1959. His last motion picture on file dates from 1959.
Biographical Notes in German: nach anderen Quellen 1901 geboren.

"Regisseur Jean Grémillon gehört zu den großen Namen des französischen Kinos, auf das er von den letzten Tage des Stummfilms bis zu den späten 50er Jahren prägenden Einfluss hatte. Er wurde 1901 in Bayeux in der Normandie geboren. Zum Kino kam er als Geigenspieler, er begleitete Stummfilme, um sein Studium an der "Schola Cantorum" zu finanzieren. Nach einer Reihe von Kurzdokumentationen, die leider verschollen sind, drehte Grémillon 1928 mit "Maldone" seinen ersten Spielfilm. Bereits Anfang der 30er Jahre verwendete Grémillon die neuen Techniken des Tonfilms, stieß damit seinerzeit jedoch beim Publikum eher auf Ablehnung. Es folgten Erfolge mit Filmen wie "Gueule d'amour" (1937), "Remorques" (1941), "Le 6 Juin à l'aube"(1945) und "Pattes blanches" (1949). Seine späten Werke realisierte er - bedingt durch Produktionsschwierigkeiten - nur noch als Kurzfilme. Sein letzter Film war "André Masson et les quatre éléments" (1958). Jean Grémillon starb 1959 in Paris. Er war Mitglied des "Comité de libération du cinéma français", Präsident der "Cinémathèque française" und außerdem aktives Mitglied der "Ciné-Club"- Bewegung." (Arte Presse)

Jean Grémillon Filmography [Auszug]
1959: [/ /1] La Maison aux images (Regisseur), with Roland Alexandre, Robert Vattier, Georges Sellier,
1958: [/ /1] André Masson ou les quatre éléments (Regisseur),
1953: [12.13] L' amour d'une femme (Die Liebe einer Frau) (Regisseur), with Massimo Girotti, Roland Lesaffre, Gaby Morlay,
1950: [/ /1] L' Etrange madame X (Sündige Liebe) (Regisseur), with Roland Alexandre, Paul Barge, Luise Conte,
1949: [] Les charmes de l'existence (Regisseur), Directed by Pierre Kast,
1949: [04.13] Pattes blanches (Tödliche Leidenschaft) (Regisseur), with Suzy Delair, Fernand Ledoux, Paul Bernard,
1946: [/ /1] Le 6 juin à l'aube (Regisseur),
1944: [/ /1] Les ciel est à vous (Sprung in die Wolken) (Regisseur), with Léonce Corne, Jean Debucourt, Madeleine Renaud,
1943: [/ /1] Lumière d'été (Regisseur), with Paul Bernard, Pierre Brasseur, Madeleine Renaud,
1941: [] L' étrange Monsieur Victor (Regisseur), with Andrex, Raimu, Pierre Blanchar,
1939: [/ /1] Remorques (Regisseur), with Alain Cuny, Jean Dasté, Jean Gabin,
1937: [] Gueule d'amour (Eine Fresse zum Verlieben) (Regisseur), with Mireille Balin, M Deval, Jean Gabin,
1937: [] ¡Centinela, alerta! (Regisseur), Directed by Luis Buñuel,
1936: [/ /1] Pattes de mouches (Regisseur),
1934: [/ /1] La Dolorosa (Regisseur),
1932: [/ /1] Pour un sou d´amour (Regisseur),
1931: [] Dainah la métisse (Regisseur), with Charles Vanel, Habib Benglia, Gaston Dubosc,
1930: [/ /1] La petite Lise (Regisseur),
1929: [/ /1] Gardiens de Phare (Regisseur), with Geymond Vital,
1928: [] Maldone (Regisseur), with Charles Dullin, Annabella, Genica Athanasiou,
1928: [/ /1] Essais pour Ella Maillart (Regisseur),

. 1 . 4 . 5 . 9 . 11 . 12 . 13 . 14 . 18 . 19

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Jean Grémillon - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige