Veit Harlan

No Photo

Regisseur, Schauspieler, Autor - Deutschland
Geboren 22. September 1899 in Berlin
Verstorben 13. April 1974 in Capri, Italien

Mini-Biography:
Veit Harlan was born on September 22, 1899 in Berlin. He was a German Regisseur, Schauspieler, Autor, known for Alles für Veronika (1936), Der müde Theodor (1936), Tiefland (1945), Veit Harlan's first movie on record is from 1927. Veit Harlan died on April 13, 1974 in Capri, Italien. His last motion picture on file dates from 1962.
Biographische Notizen : In erster Ehe mit Hilde Körber, in zweiter mit Kristina Söderbaum verheiratet.

Veit Harlan Filmographie [Auszug]
1962: [/ /1] Die blonde Frau des Maharadscha (Anderes... (0)), mit Willy Birgel, Otto Gebühr, Adrian Hoven,
1958: [07.23] Liebe kann wie Gift sein (Regisseur), mit Willy Birgel, Joachim Fuchsberger, Reinhard Kolldehoff,
1958: [/ /1] Ich werde ich auf Händen tragen (Regisseur), mit Barbara Haller, Hans Holt, Hans Nielsen,
1957: [] Anders als du und ich (Das dritte Geschlecht) (Regisseur), mit Paul Dahlke, Paula Wessely, Christian Wolff,
1955: [/ /1] Verrat an Deutschland (Regisseur), mit Kristina Söderbaum, Hermann Speelmans, Yoshio Inaba,
1954: [02.05] Die Gefangene des Maharadscha (Sterne über Colombo, Zweiter Teil) (Regisseur), mit Rudolf Vogel, Hermann Schomberg, Karl Martell,
1953: [12.17] Sterne über Colombo (Regisseur), mit Rudolf Vogel, Karl Martell, Theodor Loos,
1953: [02.27] Die blaue Stunde (Du siehst dich an und kennst dich nicht (Working title)) (Regisseur), mit Paulette Andrieux, Kristina Söderbaum, Charlotte Scheier-Herold,
1951: [12.21] Hanna Amon (Regisseur), mit Kristina Söderbaum, Lutz Moik, Ilse Steppat,
1951: [01.31] Unsterbliche Geliebte (Das Mädchen mit der Schwalbe (Working title)) (Regisseur), mit Paul Weber, Erna Morena, Wilhelm Meyer-Ottens,
1945: [02.11] Tiefland (Weiteres Team: Regie-Beratung), Regie Leni Riefenstahl, mit Franz Eichberger, Max Holzboer, Maria Koppenhöfer,
1945: [01.30] Kolberg (Regisseur), mit Heinrich George, Kristina Söderbaum, Horst Caspar,
1944: [10.26] Zwischen Nacht und Morgen (Augen der Liebe) (Drehbuch), Regie Alfred Braun, mit René Deltgen, Käthe Gold, Ilse Petri,
1944: [08.07] Opfergang (Regisseur), mit Carl Raddatz, Kristina Söderbaum, Irene von Meyendorff,
1944: [/ /1] Der Puppenspieler (unrealized project) (Pole Poppenspäler) (Drehbuch), Regie Alfred Braun, mit Paul Bildt, Max Eckard, Albert Florath,
1943: [12.17] Immensee (Regisseur), mit Walter Bechmann, Lina Lossen, Ernst Legal,
1942: [03.03] Der grosse König (Regisseur), mit Otto Gebühr, Kristina Söderbaum, Gustav Fröhlich,
1942: [09.03] Die goldene Stadt (Regisseur), mit Walter Lieck, Maria Hofen, Karl Harbacher,
1940: [09.05] Jud Süss (Drehbuch), mit Ferdinand Marian, Kristina Söderbaum, Heinrich George,
1939: [07.11] Pedro soll hängen (Regisseur), mit Charlotte Wittauer, Hans Meyer-Hanno, Marlise Ludwig,
1939: [01.31] Das unsterbliche Herz (Der Titan (Working title)) (Regisseur), mit Lili Schönborn, Franz Schafheitlin, Hans Quest,
1939: [02.11] Die Reise nach Tilsit (Regisseur), mit Jakob Tiedtke, Kristina Söderbaum, Babsi Schultz-Reckewell,
1938: [08.14] Verwehte Spuren (Regisseur), mit Klaus Detlef Sierck, Hildegard Imhof, Hilla Hofer,
1938: [12.04] Jugend (Regisseur), mit Ernst Behmer, Hermann Braun, Elisabeth Flickenschildt,
1937: [07.06] Mein Sohn, der Herr Minister (Regisseur), mit Bruno Ziener, Hans Moser, Hermann Mayer-Falkow,
1936: [03.17] Der Herrscher (Regisseur), mit Emil Jannings, Walter Werner, Maria Koppenhöfer,
1936: [02.11] Die Kreutzersonate (Regisseur), mit Bruno Ziener, Edith Linn, Hilde Körber,
1936: [08.21] Alles für Veronika (Die Liebesabenteuer einer Warenhausverkäferin, Der Schlaumeier) (Regisseur), mit Grethe Weiser, Gretl Theimer, Hans Moser,
1936: [03.13] Der müde Theodor (Regisseur), mit Max Wilmsen, Erich Gühne, Erika Glässner,
1936: [02.19] Kater Lampe (Regisseur), mit Ida Wüst, Gerti Ober, Albert Lieven,
1936: [10.02] Maria, die Magd (Regisseur), mit Manny Ziener, Hilde Körber, Wolfgang Kieling,
1935: [12.20] Krach im Hinterhaus (Regisseur), mit Lili Schönborn, Helmut Weiss, Eduard von Winterstein,
1935: [10.24] Die Pompadour (Regisseur: Dialog-Regie), Regie Willy Schmidt-Gentner, mit Karl von Zeska, Ada Tschechowa, Otto Tressler,
1935: [08.26] Stradivari (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Elisabeth Wendt, Sybille Schmitz, Harald Paulsen,
1935: [04.26] Mädchen Johanna (Darsteller: Pierre), Regie Gustav Ucicky, mit Marianne Gonia, Fritz Genschow, Rudolf Forster,
1935: [02.07] Mein Leben für Maria Isabell (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Maria Andergast, Peter Voss, Franz Pfaudler,
1935: [02.01] Der rote Reiter (Darsteller), Regie Rolf Randorf, mit Marieluise Claudius, Camilla Horn,
1934: [01.24] Nur nicht weich werden, Susanne ! (Eine Groteske aus vergangenen Zeiten) (Darsteller), Regie Arsen von Cserépy, mit Katrin Weigele, Karl Harbacher, Aribert Grimmer,
1934: [10.12] Der Fall Brenken (Überfall im Hotel) (Darsteller), Regie Carl Lamac, mit Rudolf Klein-Rogge, Genina Nikolajewa,
1934: [07.03] Gern hab' ich die Frau'n geküsst (Paganini) (Darsteller: Enrico Tortoni), Regie E.W. Emo, mit Franz Weber, Eliza Illiard, Hans Hermes,
1934: [03.31] Ein Mädchen mit Prokura (Darsteller), Regie Arsen von Cserépy, mit Ernst Dumcke, Theodor Loos,
1933: [08.25] Polizeiakte 909 (Taifun) (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Victor De Kowa, Bernhard Goetzke, Liane Haid,
1933: [08.12] Flüchtlinge (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Ida Wüst, Eugen Klöpfer, Franziska Kinz,
1932: [02.03] Der Choral von Leuthen (Darsteller), Regie Carl Froelich, Walter Supper, mit Elga Brink, Otto Gebühr,
1932: [12.23] Die unsichtbare Front - Ein U-Boot Spionage-Film (Ein U-Boot Spionage-Film) (Darsteller: Friseur Jonny), Regie Richard Eichberg, mit Ida Wüst, Paul Hörbiger,
1932: [11.01] Friederike (Darsteller), Regie Gabriel Pascal, mit Hans-Heinz Bollmann, Mady Christians,
1932: [08.22] Die elf Schill'schen Offiziere (Darsteller), Regie Rudolf Meinert, mit Heinrich Lisson, Eugen Rex, Elsa Wagner,
1932: [10.27] Hilfe! Überfall! (Darsteller), Regie Johannes Meyer, mit Otto Wallburg, Otto Reinwald, Harry Nestor,
1931: [12.23] Yorck (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Lutz Altschul, Werner Krauss,
1931: [04.16] Gefahren der Liebe (Darsteller), Regie Eugen Thiele, mit Elsa Bassermann, Albert Bassermann,
1929: [08.01] Revolte im Erziehungshaus (Darsteller: Kurt), Regie Georgij Azagarov, mit Julius E. Herrmann, Hugo Werner-Kahle, Renate Müller,
1929: [09.06] Es flüstert die Nacht (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Daisy d'Ora, Lil Dagover, Wilhelm Diegelmann,
1929: [02.07] Somnambul (Die Hellseherin (Working title)) (Darsteller), Regie Adolf Trotz, mit Uly Boutry, Erna Morena, Fritz Kortner,
1927: [12.09] Eins + Eins = Drei - Ehe man Ehemann wird (Darsteller), Regie Felix Basch, mit Georg Alexander, Lissy Arna,
1927: [12.02] Das Mädchen mit den fünf Nullen (Das grosse Los) (Darsteller: Ernst Waldt), Regie Curtis Bernhardt, mit Paul Bildt, Lili Schönborn, Elsa Wagner,
1927: [09.05] Der Meister von Nürnberg (Darsteller: David), Regie Ludwig Berger, mit Gustav Fröhlich, Hans Wassmann, Adele Sandrock,
1927: [08.20] Die Hose - Skandal in einer kleinen Residenz (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Rudolf Forster, Jenny Jugo,

. 5 . 7 . 22 . 56

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Veit Harlan - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige