Leigh Harline

Komponist - USA
Geboren 26. März 1907 in Salt Lake City, Utah, USA
Verstorben 10. Dezember 1969 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Leigh Harline wurde am 26. März 1907 in Salt Lake City, Utah, USA geboren. Leigh Harline war ein amerikanischer Komponist, bekannt durch The Enemy below (1957), They live by Night (1947), The True story of Jesse James (1956), 1943 entstand sein erster genannter Film. Leigh Harline starb am 10. Dezember, 1969 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1965.

Leigh Harline Filmographie [Auszug]
1965: [] Strange Bedfellows (Fremde Bettgesellen) (Musik), Regie Melvin Frank, mit Rock Hudson, Edward Judd, Gina Lollobrigida,
1958: [] The Man of the West (Der Mann aus dem Westen) (Musik), Regie Anthony Mann, mit Gary Cooper, Julie London, Lee J. Cobb,
1957: [10.30] No down payment (Fenster ohne Vorhang) (Musik), Regie Martin Ritt, mit Robert Harris, Cameron Mitchell, Paul Newman,
1957: [/ /1] The Enemy below (Duell im Atlantik) (Musik), Regie Dick Powell, mit Theodore Bikel, Russell Collins, Al Hedison,
1957: [] The Wayward Bus (Wo alle Strassen enden) (Musik), Regie Victor Vicas, mit Robert Bray, Dee Pollock, Dolores Michaels,
1956: [12.01] The girl can't help it (Schlagerpiraten) (Musik: (/xx/) ), Regie Frank Tashlin, mit Tom Ewell, Jayne Mansfield, Edmond O'Brien,
1956: [] The True story of Jesse James (Musik), Regie Nicholas Ray, mit , Nicholas Ray, Agnes Moorehead,
1955: [/ /1] House of Bamboo (Tokio-Story) (Musik), Regie Samuel Fuller, mit Brad Dexter, Biff Elliot, Sessue Hayakawa,
1954: [/ /1] Broken Lance (Arizona, Die gebrochene Lanze) (Musik), Regie Edward Dmytryk, mit Robert Adler, Carl Benton Reid, Everett G. Marshall,
1954: [] Black Widow (Die Spinne) (Musik), Regie Nunnally Johnson, mit Reginald Gardiner, Hilda Simms, Ginger Rogers,
1953: [05.29] Pick up on South Street (Polizei greift ein, Lange Finger - Harte Fäuste) (Musik), Regie Samuel Fuller, mit Richard Widmark, Jean Peters, Thelma Ritter,
1952: [09.03] Monkey Business (Liebling, ich werde jünger) (Musik), Regie Howard Hawks, mit Cary Grant, Ginger Rogers, Charles Coburn,
1951: [] Double Dynamite (Doppeltes Dynamit) (Musik), Regie Irving Cummings, mit Groucho Marx, Jane Russell, Frank Sinatra,
1948: [////1] Boy with the green hair (Musik), Regie Joseph Losey, mit Pat O'Brien, Robert Ryan, Regis Toomey,
1948: [03.27] The Miracle of the Bells (Die Glocken von Coaltown) (Musik), Regie Irving Pichel, mit Fred MacMurray, , Frank Sinatra,
1947: [////1] They live by Night (Im Schatten der Nacht) (Musik), Regie Nicholas Ray, mit Cathy O'Donnell, Helen Craig, Howard Da Silva,
1947: [/ /1] The Bachelor and the Bobby-Soxer (So einfach ist die Liebe nicht) (Musik), Regie Irving Reis, mit Rudy Vallee, Lillian Randolph, Myrna Loy,
1946: [10-15] Child of Divorce (Musik), Regie Richard Fleischer, mit , Regis Toomey, ,
1946: [07.23] Till the end of time (Musik), Regie Edward Dmytryk, mit Dorothy McGuire, Guy Madison, Robert Mitchum,
1946: [] Crack-up (Musik), Regie Irving Reis, mit Ray Collins, Wallace Ford, Dean Harens,
1945: [09.01] Isle of the Dead (Musik), Regie Mark Robson, mit Boris Karloff, Ellen Drew, Marc Cramer,
1943: [09.03] Johnny come lately (Musik), Regie William K. Howard, mit James Cagney, , Marjorie Main,

. 2 . 4 . 6 . 7 . 8 . 14 . 15 . 17

Filmographie Leigh Harline nach Kategorien

Musik

Leigh Harline in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Leigh Harline - KinoTV