William Axt

No Photo

Komponist - USA
Geboren 19. April 1888 in New York City, New York, USA
Verstorben 13. Februar 1959 in Ukiah, California, USA

Mini-Biography:
William Axt wurde am 19. April 1888 in New York City, New York, USA geboren. William Axt war ein amerikanischer Komponist, bekannt durch Ben Hur (1925), Forsaking all others (1934), Call of the flesh (1930), 1925 entstand sein erster genannter Film. William Axt starb am 13. Februar, 1959 in Ukiah, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1939.

William Axt Filmographie [Auszug]
1939: [] Sergeant Madden (Musik), Regie Josef von Sternberg, mit Wallace Beery, Alan Curtis, Laraine Day,
1939: [] Stand up and Fight (Die Stunde der Vergeltung, Auf in den Kampf) (Musik), Regie W. S. Van Dyke, mit Robert Taylor, Wallace Beery, Helen Broderick,
1938: [] A Friend indeed (Musik), Regie Fred Zinnemann,
1937: [] Between two women (Der Arzt und die Frauen) (Musik), Regie George B. Seitz, mit Virginia Bruce, , Maureen O'Sullivan,
1937: [] Big City (Die grosse Stadt) (Musik), Regie Frank Borzage, mit Regis Toomey, Luise Rainer, Eddie Quillan,
1937: [06.04] Parnell (Feuer über Irland) (Musik), Regie John M. Stahl, mit Edna May Oliver, Alan Marshal, Myrna Loy,
1936: [] Libeled Lady (Lustige Sünder) (Musik), Regie Jack Conway, mit Spencer Tracy, William Powell, Myrna Loy,
1936: [/ /1] Suzy (Musik), Regie George Fitzmaurice, mit , Tyler Brooke, David Clyde,
1935: [07.12] The Murder man (Der Mann für Mord, Der elektrische Stuhl) (Musik: (AKA Dr. William Axt)), Regie Tim Whelan, mit Spencer Tracy, Virginia Bruce, Lionel Atwill,
1935: [] Whipsaw (Blutige Perlen) (Musik), Regie Sam Wood, mit Lillian Leighton, Halliwell Hobbes, Howard C. Hickman,
1934: [12.07] A Wicked Woman (Musik: (AKA Dr. William Axt) ), Regie Charles Brabin, mit Mady Christians, Jean Parker, Charles Bickford,
1934: [] Forsaking all others (Heirate nie beim ersten Mal, Ein Herz zu verschenken) (Musik), Regie W. S. Van Dyke, mit Joan Crawford, Clark Gable, Robert Montgomery,
1934: [/ /1] The Thin Man (Mordsache "Dünner Mann", Der Dünne Mann, Und sowas nennt sich Detektiv) (Musik), Regie W. S. Van Dyke, mit Henry Wadsworth, Maureen O'Sullivan, Natalie Moorhead,
1934: [/ /1] The girl from Missouri (Ich bin nicht zu haben!, Millionäre bevorzugt) (Musik), Regie Jack Conway, mit Lionel Barrymore, Clara Blandick, Jean Harlow,
1934: [/ /1] Operator 13 (Musik: (/xx/)), Regie Richard Boleslawski, mit Marion Davies, Gary Cooper, Jean Parker,
1934: [] Manhattan Melodrama (Mord in Manhattan) (Musik: /xx/), Regie W. S. Van Dyke, mit George Sidney, Noel Madison, Myrna Loy,
1934: [] Men in white (Darf der Arzt lieben?) (Musik), Regie Richard Boleslawski, mit Frank Puglia, Myrna Loy, Otto Kruger,
1933: [10.27] Day of Reckoning (Musik), Regie Charles Brabin, mit Richard Dix, Madge Evans, ,
1933: [08.23] Dinner at Eight (Freitag abend... um Acht) (Musik), Regie George Cukor, mit Marie Dressler, John Barrymore, Wallace Beery,
1933: [/ /1] Penthouse (Verbrecher im Frack) (Musik), Regie W. S. Van Dyke, mit George E. Stone, Nat Pendleton, Robert Emmett O'Connor,
1933: [05.02] Reunion in Vienna (Rendezvous in Wien) (Musik), Regie Sidney Franklin, mit John Barrymore, Diana Wynyard, Frank Morgan,
1933: [02.03] The Secret of Madame Blanche (Musik: (AKA Dr. William Axt) ), Regie Charles Brabin, mit Irene Dunne, Lionel Atwill, Phillips Holmes,
1932: [11.05] The Mask of Fu-Manchu (Die Maske des Fu-Manchu, Der Teufel des Ostens) (Musik: (/xx/) ), Regie Charles Brabin, Charles Vidor, mit Boris Karloff, Karen Morley, Myrna Loy,
1932: [07.09] The Washington Masquerade (Musik: (AKA Dr. William Axt) ), Regie Charles Brabin, mit Lionel Barrymore, Karen Morley, Diane Sinclair,
1932: [/ /1] Payment deferred (Zahlungsaufschub) (Musik), Regie Lothar Mendes, mit Charles Laughton, Ray Milland, Maureen O'Sullivan,
1932: [] Gabriel over the White House (Musik), Regie Gregory La Cava, mit Claire du Brey, Jean Parker, William Pawley,
1932: [] Blondie of the Follies (Musik), Regie Edmund Goulding, mit Marion Davies, Anita Loos, Robert Montgomery,
1931: [08.08] Sporting Blood (Vollblut) (Musik), Regie Charles Brabin, mit Clark Gable, Madge Evans, Ernest Torrence,
1931: [01.24] The Great Meadow (Musik), Regie Charles Brabin, mit Johnny Mack Brown, Eleanor Boardman, Lucille La Verne,
1930: [08.16] Call of the flesh (Der Sänger von Sevilla, Die Novize von St. Augustin) (Musik: (/xx/) ), Regie Charles Brabin, mit Renée Adorée, Ramon Novarro, Dorothy Jordan,
1930: [01.31] The Ship from Shanghai (Musik), Regie Charles Brabin, mit Louis Wolheim, Conrad Nagel, Kay Johnson,
1930: [01.03] The Bishop Murder Case (Musik), Regie David Burton, Nick Grinde, mit Basil Rathbone, Leila Hyams, Roland Young,
1929: [12.27] Devil-May-Care (Der jüngste Leutnant, Der Leutnant des Kaisers) (Darsteller), Regie Sidney Franklin, mit Ramon Novarro, Dorothy Jordan, ,
1929: [09.14] The Unholy Night (Musik: (/xx/) ), Regie Lionel Barrymore, mit Ernest Torrence, Roland Young, Dorothy Sebastian,
1929: [/ /1] Our modern maidens (Liebe à la Mode, Moderne Mädchen) (Musik), Regie Jack Conway, mit Joan Crawford, Rod La Rocque, Douglas Fairbanks jr.,
1929: [] Speedway (Musik), Regie Harry Beaumont, mit William Haines, Anita Page, Ernest Torrence,
1929: [] Navy Blues (Musik), Regie Clarence Brown, mit William Haines, Anita Page, Karl Dane,
1928: [11.17] The Masks of the Devil (Musik: (/xx/) ), Regie Victor Sjöström, mit John Gilbert, Alma Rubens, Theodore Roberts,
1928: [] White Shadows in the South Seas (Weisse Schatten in der Südsee) (Musik), Regie Robert J. Flaherty, W. S. Van Dyke, mit Robert Anderson, Bobby Andrews, Monte Blue,
1926: [12.20] The Fire Brigade (Alarm) (Musik), Regie William Nigh, mit May McAvoy, Charles Ray, Holmes Herbert,
1926: [08.06] Don Juan (Don Juan, der grosse Liebhaber) (Musik: (/xx/) ), Regie Alan Crosland, mit John Barrymore, Jane Winton, John Roche,
1925: [02.24] La Bohème (Musik), Regie King Vidor, mit Blanche Payson, Gino Corrado, Mathilde Comont,
1925: [12.30] Ben Hur (Musik), Regie Fred Niblo, Charles Brabin, mit Ramon Novarro, Francis X. Bushman, May McAvoy,
1925: [11.05] The Big Parade (Die grosse Parade, Die Parade des Todes) (Musik), Regie King Vidor, mit John Gilbert, Renée Adorée, Hobart Bosworth,

. 1 . 2 . 3 . 4 . 9 . 18 . 21 . 25 . 27 . 28 . 29 . 34 . 37 . 38 . 40

Filmographie William Axt nach Kategorien

Musik Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - William Axt - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige