Ben Hecht

No Photo

Regisseur, Autor, Produzent, Schauspieler - USA
Geboren 28. Februar 1894 in New York, NY, US
Verstorben 18. April 1964 in New York, NY, US

Mini-Biography:
Ben Hecht wurde am 28. Februar 1894 in New York, NY, US geboren. Ben Hecht war ein amerikanischer Regisseur, Autor, Produzent, Schauspieler, bekannt durch The Front Page (1974), Angels over Broadway (1940), His Girl Friday (1940), 1927 entstand sein erster genannter Film. Ben Hecht starb am 18. April, 1964 in New York, NY, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.

Ben Hecht Filmographie [Auszug]
1992: [/ /1] Notorious (Geliebte Agentin) (Nach einer Vorlage von), Regie Colin Bucksey, mit Jesse Joe Walsh, Stephan Meldegg, Isabelle Lazard,
1988: [/ /1] Switching Channels (Eine Frau steht ihren Mann) (Story : Play "THE FRONT PAGE"), Regie Ted Kotcheff, mit Ned Beatty, Kathleen Turner, Ted Simonett,
1974: [12.17] The Front Page (Extrablatt) (Nach einer Vorlage von: play ), Regie Billy Wilder, mit Jack Lemmon, Walter Matthau, Charles MacArthur,
1966: [] Casino Royale (Drehbuch: /xx/), Regie Robert Parrish, Ken Hughes, mit Alexandra Bastedo, Joanna Pettet, David Niven,
1962: [/ /1] Mutiny on the Bounty (Die Meuterei auf der Bounty) (Drehbuch: /xx/), Regie Lewis Milestone, Carol Reed, mit Marlon Brando, Trevor Howard, Richard Harris,
1958: [/ /1] The fiend who walked the west (Story ), Regie Gordon Douglas, mit Linda Cristal, Robert Evans, Stephen McNally,
1957: [/ /1] Legend of the Lost (Die Stadt der Verlorenen) (Drehbuch), Regie Henry Hathaway, mit Rossano Brazzi, Ibrahim El Hadish, Kurt Kasznar,
1956: [] The Iron Petticoat (Der eiserne Unterrock) (Drehbuch: --??--), Regie Ralph Thomas, mit Robert Helpmann, Katharine Hepburn, Bob Hope,
1955: [/ /1] The Indian Fighter (Zwischen zwei Feuern, Als Vergeltung sieben Kugeln) (Drehbuch), Regie André de Toth, mit Kirk Douglas, Elsa Martinelli, Walter Matthau,
1955: [] The Court Martial of Billy Mitchell (Verdammt zum Schweigen) (Drehbuch), Regie Otto Preminger, mit Gary Cooper, Charles Bickford, Ralph Bellamy,
1954: [10.06] Ulisse (Odysseus, Die Fahrten des Odysseus) (Drehbuch), Regie Mario Camerini, Mario Bava, mit Kirk Douglas, Silvana Mangano, Rossana Podestà,
1952: [12.11] Angel Face (Engelsgesicht, Die Bestie im Weib) (Drehbuch: (/xx/)), Regie Otto Preminger, mit Robert Mitchum, Jean Simmons, Mona Freeman,
1952: [08.07] O'Henry's Full House (Fünf Perlen) (Drehbuch: : The Ransom of Red Chief), Regie Henry Hathaway, Howard Hawks, mit John Steinbeck, Everett Glass, Dale Robertson,
1952: [/ /1] Monkey Business (Liebling, ich werde jünger) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Charles Coburn, Ginger Rogers, Marilyn Monroe,
1950: [] Where the Sidewalk ends (Faustrecht der Grosstadt) (Drehbuch), Regie Otto Preminger, mit Dana Andrews, Gene Tierney, Gary Merrill,
1950: [01.13] Whirlpool (Drehbuch: AKA Lester Barstow), Regie Otto Preminger, mit Constance Collier, Gene Tierney, Richard Conte,
1949: [] Big Jack (Drehbuch: /xx/), Regie Richard Thorpe, mit Wallace Beery, Richard Conte, Marjorie Main,
1948: [12.25] Portrait of Jennie (Jenny) (Drehbuch: /xx/), Regie Wilhelm Dieterle, mit David Wayne, Lillian Gish, Anne Francis,
1948: [03.27] The Miracle of the Bells (Die Glocken von Coaltown) (Drehbuch), Regie Irving Pichel, mit Fred MacMurray, Alida Valli, Frank Sinatra,
1947: [] Kiss of Death (Der Todeskuss) (Drehbuch), Regie Henry Hathaway, mit Richard Widmark, Howard Smith, J. Scott Smart,
1946: [////1] Notorious (Berüchtigt, Weisses Gift) (Drehbuch), Regie Alfred Hitchcock, mit Ingrid Bergman, Cary Grant, Claude Rains,
1945: [12/28] Spellbound (Ich kämpfe um Dich) (Drehbuch), Regie Alfred Hitchcock, mit Ingrid Bergman, Gregory Peck, Michael Chekhov,
1942: [] The Black Swan (Der Seeräuber) (Drehbuch), Regie Henry King, mit Tyrone Power, Maureen O'Hara, Laird Cregar,
1942: [/ /1] China Girl (Drehbuch), Regie Henry Hathaway, mit Beal Wong, Victor McLaglen, Myron McCormick,
1941: [] The Outlaw (Geächtet) (Drehbuch: (/xx/)), Regie Howard Hughes, Howard Hawks, mit Jane Russell, Jack Buetel, Walter Huston,
1940: [09.30] Angels over Broadway (Regisseur), Regie Lee Garmes, mit Rita Hayworth, Douglas Fairbanks jr., Jimmy Conlin,
1940: [] His Girl Friday (Sein Mädchen für besondere Fälle) (Nach einer Vorlage von: play), Regie Howard Hawks, mit Alma Kruger, Cliff Edwards, Abner Biberman,
1940: [03.12] Comrade X (Drehbuch), Regie King Vidor, mit Eve Arden, Felix Bressart, Clark Gable,
1939: [] It's a wonderful World (Drunter und drüber) (Drehbuch), Regie W. S. Van Dyke, mit Claudette Colbert, Frances Drake, Guy Kibbee,
1939: [/ /1] Wuthering heights (Sturmhöhe, Stürmische Höhen) (Drehbuch), Regie William Wyler, mit Donald Crisp, David Niven, Merle Oberon,
1939: [/ /1] Gunga Din (Aufstand in Sidi Hakim) (Nach einer Vorlage von), Regie George Stevens, mit Joan Fontaine, Abner Biberman, Victor McLaglen,
1937: [] Nothing Sacred (Denen ist nichts heilig, Nichts ist ihnen heilig) (Drehbuch), Regie William A. Wellman, mit Carole Lombard, Fredric March, Charles Winniger,
1935: [] Barbary Coast (San Francisco im Goldfieber) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, William Wyler, mit Miriam Hopkins, Edward G. Robinson, Joel McCrea,
1935: [] Once in a blue Moon (Regisseur), Regie Charles MacArthur, mit Jimmy Savo, Cecilia Loftus, Nikita Balieff,
1935: [04/30] The Scoundrel (Ein charmanter Schurke) (Regisseur), Regie Charles MacArthur, mit Noel Coward, Julie Haydon, Stanley Ridges,
1935: [03.30] The Florentine Dagger (Drehbuch), Regie Robert Florey, mit Donald Woods, Margaret Lindsay, C. Aubrey Smith,
1934: [08.30] Crime Without Passion (Regisseur), mit Claude Rains, Margo, Whitney Bourne,
1934: [] Viva Villa ! (Schrei der Gehetzten) (Drehbuch), Regie Jack Conway, Howard Hawks, mit Wallace Beery, Fay Wray, Émile Chautard,
1933: [08/25] Turn back the clock (Drehbuch), Regie Edgar Selwyn, mit Lee Tracy, Mae Clarke, Otto Kruger,
1933: [/ /1] Design for Living (Serenade zu dritt) (Drehbuch), Regie Ernst Lubitsch, mit Gary Cooper, Miriam Hopkins, Edward Everett Horton,
1933: [/ /1] Hallelujah I'm a Bum (Story ), Regie Lewis Milestone, mit Tyler Brooke, Bert Roach, Frank Morgan,
1933: [04.28] Upperworld (Das Mädel aus der Unterwelt) (Nach einer Vorlage von), Regie Roy del Ruth, mit Warren William, Mary Astor, Ginger Rogers,
1933: [02.08] Topaze (Drehbuch), Regie Harry d'Abbadie d'Arrast, mit John Barrymore, Myrna Loy, Reginald Mason,
1932: [04.09] Scarface, Shame of the Nation (Scarface - Der Mann mit der Narbe, Narbengesicht) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Henry J. Vejar, Osgood Perkins, Ines Palance,
1932: [02.13] The Beast of the City (Drehbuch: (/xx/) ), Regie Charles Brabin, mit Walter Huston, Jean Harlow, Wallace Ford,
1931: [10/24] The Sin of Madelon Claudet (Drehbuch: (/xx/)), Regie Edgar Selwyn, mit Helen Hayes, Lewis Stone, Neil Hamilton,
1931: [] The unholy garden (Nach einer Vorlage von), Regie George Fitzmaurice, mit Ronald Colman, Fay Wray, Tully Marshall,
1931: [04.04] Front Page (Story ), Regie Lewis Milestone, mit Adolphe Menjou, Pat O'Brien, Mary Brian,
1929: [09.14] The Unholy Night (Story ), Regie Lionel Barrymore, mit Ernest Torrence, Roland Young, Dorothy Sebastian,
1929: [/ /1] The Great Gabbo (Story : The Rival Dummy), Regie James Cruze, mit Betty Compson, Donald Douglas, Marjorie King,
1927: [/ /1] Underworld (Unterwelt) (Nach einer Vorlage von), Regie Josef von Sternberg, mit George Bancroft, Evelyn Brent, Clive Brook,

Preise [selection]

Oscars 1929: Best Original Story in Underworld

. 2 . 7 . 10 . 12 . 18 . 21 . 22 . 23 . 25 . 28 . 29 . 30 . 31 . 33 . 34 . 35 . 37 . 38 . 39 . 42 . 46 . 48 . 50 . 51

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ben Hecht - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige