Agnes Ayres

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 4. April 1898 in Carbondale, Ilinois, USA
Verstorben 25. Dezember 1940 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Agnes Ayres wurde unter dem Namen Agnes Eyre Henkel am 04. April 1898 in Carbondale, Ilinois, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Son of the Sheik (1926), The small town girl (1936), The Ten Commandments (1923), 1917 entstand ihr erster genannter Film. Sie war verheiratet mit Frank P. Schuker (1921-????) und Manuel Reachi (????-1927). Agnes Ayres starb am 25. Dezember, 1940 in Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1965.
Biographische Notizen : Agnes Hinkel, Debut at Essanay, later known as “The O.Henry Girl”, leading actress as partner of Ramon Novarro in “The Ten Commandments” (1924) and of Rudolph Valentino in “The Sheikh” (1921) as well in the sequel “Son of the Sheikh” (1926)

Agnes Ayres Filmographie [Auszug]
1965: [03.03] The Love Goddesses (Darsteller: Agnes Ayres), Regie Saul J. Turell, mit Theda Bara, Claudette Colbert, Ingrid Bergman,
1936: [04.10] The small town girl (Kleinstadtmädel) (Darsteller: Catherine), Regie William A. Wellman, Robert Z. Leonard, mit Janet Gaynor, Robert Taylor, Binnie Barnes,
1926: [/ /1] The Son of the Sheik (Der Sohn des Scheich) (Darsteller: Die Frau des Scheichs), Regie George Fitzmaurice, mit Rudolph Valentino, Vilma Banky, Charles Requa,
1923: [] The Ten Commandments (Die Zehn Gebote) (Darsteller: The Outcast), Regie Cecil B. DeMille, mit Theodore Roberts, Charles De Rochefort, ,
1921: [11.20] The Sheik (Der Scheich) (Darsteller: Lady Diana Mayo ), Regie George Melford, mit Rudolph Valentino, Patsy Ruth Miller,
1921: [01.21] Forbidden Fruit (Darsteller: Mary Maddock), Regie Cecil B. DeMille, mit Clarence Burton, Theodore Roberts,
1920: [07.18] Go and get it (Darsteller: Helen Allen), Regie Marshall Neilan, Henry Roberts Symonds, mit Pat O'Malley, Wesley Barry,
1919: [09.11] The Gamblers (Darsteller: Isabel Emerson), Regie Paul Scardon, mit Harry T. Morey, Charles Kent,
1919: [09.06] In Honor's Web (Darsteller: Irene Carson), Regie Paul Scardon, mit Harry T. Morey, Gladden James, George Backus,
1919: [07.12] The Guardian of Accolade (Darsteller), Regie Henry Houry, mit , Charles Kent,
1918: [07.08] One Thousand Dollars (Darsteller: Margarett Hayden), Regie Kenneth S. Webb, mit Florence Deshon, Edward Earle,
1918: [07.03] The Girl and the Graft (Darsteller), Regie William P.S. Earle, mit Edward Earle, Florence Deshon,
1918: [06.00] Sisters of the Golden Circle (Darsteller), Regie Kenneth S. Webb, mit , Edward Earle,
1917: [11.03] The Bottom of the Well (Darsteller: Alice Buckingham), Regie John S. Robertson, mit Evart Overton, Adele de Garde,
1917: [09.01] The Defeat of the City (Darsteller: Alicia Van Der Pool (AKA Agnes Eyre)), Regie Thomas R. Mills, mit J. Frank Glendon, ,
1917: [06.18] The Dazzling Miss Davison (Darsteller: Lillian - Miss Davison''s Sister (as Agnes Eyre), Regie Frank Powell, mit Marjorie Rambeau, Fred Williams, ,
1917: [05.07] Hedda Gabler (Darsteller: (as Agnes Eyre ), Regie Frank Powell, mit Nance O'Neil, , ,
1917: [03.26] The Motherhood (Darsteller: The Mother (as Agnes Eyre), Regie Frank Powell, mit Marjorie Rambeau, Frank A. Ford, Robert Elliott,

. 5 . 15 . 17

Filmographie Agnes Ayres nach Kategorien

Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Agnes Ayres - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige