John Hodiak

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 16. April 1914 in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Verstorben 19. Oktober 1955 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
John Hodiak was born on April 16, 1914 in Pittsburgh, Pennsylvania, USA. He was an American Schauspieler, known for Across the wide Missouri (1951), Two smart people (1946), The People against O'Hara (1951), John Hodiak's first movie on record is from 1943. John Hodiak died on Oktober 19, 1955 in Hollywood, California, USA. His last motion picture on file dates from 1956.

John Hodiak Filmographie [Auszug]
1956: On the treshold of space (Testpiloten) (Darsteller), Regie Robert D. Webb, mit Dean Jagger, Virginia Leith,
1955: Trial (Das Komplott) (Darsteller), Regie Mark Robson, mit Dorothy Green, Katy Jurado, John Hoyt,
1953: Conquest of Cochise (Auf Kriegspfad) (Darsteller: Cochise), Regie William Castle, mit Robert Stack,
1953: Ambush at Tomahawk Gap (Die Stunde der Abrechnung) (Darsteller), Regie Fred F. Sears, mit John Derek, David Brian,
1953: Mission over Korea (Darsteller), Regie Fred F. Sears, mit John Derek, Audrey Totter,
1952: Battle Zone (Darsteller: Danny ), Regie Lesley Selander, mit Linda Christian, Stephen McNally,
1951: Across the wide Missouri (Colorado) (Darsteller: Brecan), Regie William A. Wellman, mit Ben Watson, Adolphe Menjou, María Elena Marqués,
1951: The People against O'Hara (Der Mordprozess O'Hara) (Darsteller: District Attorney Louis Barra), Regie John Sturges, mit Michael Tolan, Spencer Tracy, Pat O'Brien,
1951: The Sellout (Verkauft und verraten) (Darsteller: Johnson), Regie Gerald Mayer, mit Thomas Gomez, Cameron Mitchell,
1951: Night Into Morning (Darsteller: Tom Lawry), Regie Fletcher Markle, mit Ray Milland, Nancy Reagan,
1950: Ambush (Die Letzten von Fort Gamble) (Darsteller: Capt. Ben Lorrison), Regie Sam Wood, mit Arlene Dahl, John McIntire,
1950: The Miniver Story (Ihr Geheimnis) (Darsteller: Spike Romway), Regie H.C. Potter, mit Greer Garson, Walter Pidgeon,
1949: Battleground (Kesselschlacht) (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit James Whitmore, Douglas Fowley,
1949: The Bribe (Geheimaktion Carlotta) (Darsteller: Tug Hintten), Regie Robert Z. Leonard, mit Ava Gardner, Samuel S. Hinds,
1949: Malaya (Darsteller: Kellar), Regie Richard Thorpe, mit James Stewart, Spencer Tracy, Richard Loo,
1948: Command decision (Darsteller), Regie Sam Wood, mit Edward Arnold, Charles Bickford, Brian Donlevy,
1948: Homecoming (Der Mann am Scheidewege) (Darsteller: Dr. Robert Sunday ), Regie Mervyn LeRoy, mit Clark Gable, Lana Turner, Anne Baxter,
1947: Desert Fury (Wüsten-Raserei) (Darsteller), Regie Lewis Allen, mit Burt Lancaster, Lizabeth Scott,
1946: Two smart people (Darsteller), Regie Jules Dassin, mit Lucille Ball, Elisha Cook jr., Hugo Haas,
1946: The Harvey Girls (Darsteller: Ned Trent), Regie George Sidney, mit Edward Earle, Selena Royle, Kenny Baker,
1946: Somewhere in the Night (Irgendwo in der Nacht) (Darsteller), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Richard Conte, Nancy Guild,
1944: Marriage Is a Private Affair (Darsteller: Lt. Tom Cochrane West), Regie Robert Z. Leonard, mit Lana Turner, James Craig,
1944: Maisie goes to Reno (Darsteller: Philip Francis 'Flip' Hennahan), Regie Harry Beaumont, mit Ann Sothern, Tom Drake,
1944: Lifeboat (Darsteller), Regie Alfred Hitchcock, mit Tallulah Bankhead, William Bendix, Walter Slezak,
1943: I dood it (Der Tolpatsch und die Schöne) (Darsteller: Roy Hartwood), Regie Vincente Minnelli, mit Richard Ainley, Hazel Scott, Eleanor Powell,
1943: Song of Russia (Darsteller), Regie Gregory Ratoff, mit Leo Bulgakov, Robert Taylor, Patricia Prest,

. 1 . 4 . 7 . 9 . 15 . 20

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - John Hodiak - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige