Anthony Hopkins

No Photo

Schauspieler - Grossbritannien
Geboren 31. Dezember 1937 in Port Talbot, South Wales

Mini-Biography:
Anthony Hopkins wurde am 31. Dezember 1937 in Port Talbot, South Wales geboren. Anthony Hopkins ist ein englischer Schauspieler, bekannt durch International Velvet (1977), Spartacus (1960), The Elephant Man (1980), 1960 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2014.
Biographische Notizen : Begann seine Theaterlaufbahn an dem Royal Academy Theater und später am
Natinal Theatre unter Sir Laurence Olivier. Für seine Darstellung als Bruno
Hauptmann in "Lindbergh Kidnapping Case" 1976 und als Hitler in "The Bunker"
1981 erhielt er jeweils einen Emmy Award, als Hannical Lecter in "The
Silence of the Lambs" 1991 wurde er mit einem Oscar ausgezeichnet.

Anthony Hopkins Filmographie [Auszug]
2014: [03.28] Noah (Darsteller: Methuselah), Regie Darren Aronofsky, mit Darren Aronofsky, Russell Crowe, Jennifer Connelly,
2013: [07.19] RED 2 (R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter. Besser.) (Darsteller: Bailey), Regie Dean Parisot, mit Bruce Willis, Helen Mirren, John Malkovich,
2012: [12.14] Hitchcock (Darsteller), Regie Sacha Gervasi, mit Helen Mirren, Scarlett Johansson,
2011: [04.21] Thor (Darsteller: Odin), Regie Kenneth Branagh, mit Chris Hemsworth, Natalie Portman, Tom Hiddleston,
2010: [05/15] You Will Meet a Tall Dark Stranger (Darsteller: Alfie), Regie Woody Allen, mit Gemma Jones, Pauline Collins,
2004: [] Alexander (Darsteller), Regie Oliver Stone, mit Colin Farrell, Angelina Jolie, Val Kilmer,
2003: [] The Human Stain (Darsteller: Coleman Silk), Regie Robert Benton, mit Jacinda Barrett, Lizan Mitchell, Wentworth Miller,
2002: [] Bad Company (Die Welt ist in guten Händen) (Darsteller), Regie Joel Schumacher, mit Chris Rock, Peter Stormare,
2002: [] Red Dragon (Roter Drache) (Darsteller), Regie Brett Ratner, mit Ralph Fiennes, Philip Seymour Hoffman,
2001: [/ /1] Hearts in Atlantis (Darsteller), Regie Scott Hicks, mit Mika Boorem, Hope Davis,
2001: [] Hannibal (Darsteller), Regie Ridley Scott, mit Giancarlo Giannini, Julianne Moore,
1999: [] Titus (Darsteller: Titus Andronicus), Regie Julie Taymor, mit Blake Ritson, Matthew Rhys, Angus MacFayden,
1999: [] Instinct (Darsteller), Regie Jon Turteltaub, mit George Dzundza, Cuba Gooding Jr., Donald Sutherland,
1998: [] Amistad (Darsteller), Regie Steven Spielberg, mit Morgan Freeman, Djimon Hounsou,
1998: [] Mask of Zorro (Die Maske des Zorro) (Darsteller: Diego), Regie Martin Campbell, mit Tony Amendola, Antonio Banderas,
1998: [] Meet Joe Black (Darsteller), Regie Martin Brest, mit Brad Pitt,
1995: [] Nixon (Der Untergang eines Präsidenten) (Darsteller: Richard M. Nixon), Regie Oliver Stone, mit Ric Young, Mary Steenburgen, Paul Sorvino,
1995: [/ /1] Surviving Picasso (Darsteller), Regie James Ivory,
1994: [/ /1] Legends of the Fall (Legenden der Leidenschaft) (Darsteller: Ludlow), Regie Edward Zwick, mit Tantoo Cardinal, Karina Lombard,
1993: [/ /1] Shadowlands (Ein Geschenk des Augenblicks) (Darsteller: C.S. Lewis), Regie Richard Attenborough, mit Robert Flemyng, Scott Handy,
1993: [/ /1] The Road to Wellville (Darsteller: Dr. Kellogg), Regie Alan Parker,
1993: [/ /1] A few selected exits (Darsteller: Gwyn Thomas), Regie Geraint Morris,
1993: [/ /1] August (Regisseur),
1992: [] Bram Stoker's "Dracula" (Dracula) (Darsteller: Professor Abraham Van Helsing), Regie Francis Ford Coppola, mit Gary Oldman, Winona Ryder, Keanu Reeves,
1992: [/ /1] The Innocent (Und der Himmel stand still) (Darsteller: Glass), Regie John Schlesinger, mit Marbo Becker, Campbell Scott, Isabella Rossellini,
1992: [/ /1] The Trial (Der Prozess) (Darsteller: Priester), Regie David Jones, mit Kyle MacLachlan, Jason Robards,
1992: [] Howards end (Wiedersehen in Howards End) (Darsteller: Henry Wilcox), Regie James Ivory, mit James Wilby, Adrian Ross-Magenty, Vanessa Redgrave,
1992: [] Remains of the Day (Was vom Tage übrig bleib) (Darsteller: Stevens), Regie James Ivory, mit James Fox, Hugh Grant,
1991: [/ /1] Chaplin (Darsteller: George Hayden), Regie Richard Attenborough, mit Nancy Travis, Kevin Kline, Moira Kelly,
1991: [/ /1] Freejack (Free Jack) (Darsteller: McCandles), Regie Geoff Murphy, mit Jonathan Banks, Rene Russo, Amanda Plummer,
1991: [/ /1] To be the Best -1 (...und griffen nach den Sternen) (Darsteller: Figg), Regie Tony Whamby, mit Stuart Wilson, James Saito, David Robb,
1990: [] Desperate Hours (24 Stunden in seiner Gewalt) (Darsteller), Regie Michael Cimino, mit Lindsay Crouse, Kelly Lynch,
1990: [/ /1] Silence of the Lambs (Das Schweigen der Lämmer) (Darsteller: Dr. Hannibal Lecter), Regie Jonathan Demme, mit Diane Baker, George A. Romero, Charles Napier,
1990: [/ /1] One man's war (Allein gegen die Junta) (Darsteller: Dr. Joel Filartiga), Regie Sergio Toledo, mit Fernanda Torres, René Pereyra, Mia Michelle,
1990: [/ /1] Dylan Thomas: Return Journey (Regisseur),
1989: [/ /1] A Chorus of Disapproval (Alles nur Theater) (Darsteller: Dafydd Llewellyn), Regie Michael Winner, mit Gareth Hunt, Jeremy Irons,
1988: [/ /1] The tenth man (Der zehnte Mann) (Darsteller: Chavel), Regie Jack Gold, mit Brenda Bruce, Cyril Cusack,
1988: [/ /1] The Dawning (Der Fremde am Strand) (Darsteller), Regie Robert Knights, mit Trevor Howard, Rebecca Pidgeon,
1987: [/ /1] 84 Charing Cross Road (Zwischen den Zeilen) (Darsteller: Frank Doel), Regie David Jones, mit Anne Bancroft, Judi Dench, Maurice Denham,
1986: [/ /1] All creatures great and small (Der Doktor und das liebe Vieh) (Darsteller: Siegfried Farnon), Regie Peter Moffat, mit Robert Hardy, Christopher Timothy,
1985: [/ /1] Mussolini: The Decline and Fall of Il Duce (Darsteller: Count Galeazzo Ciano), Regie Alberto Negrin, mit Barbara de Rossi, Annie Girardot,
1985: [/ /1] Guilty Conscience (Anwalt auf Abwegen) (Darsteller), Regie David Greene, mit Blythe Danner,
1984: [12.19] Arch of Triumph (Darsteller), Regie Waris Hussein, mit Lesley-Anne Down, Donald Pleasence,
1984: [] The Bounty (Darsteller: Captain William Bligh), Regie Roger Donaldson, mit Daniel Day-Lewis, Edward Fox, Mel Gibson,
1982: [/ /1] The hunchback of Notre Dame (Der Glöckner von Notre Dame) (Darsteller: Quasimodo), Regie Michael Tuchner, mit Roland Culver, John Gielgud,
1981: [/ /1] Peter and Paul (Peter und Paul) (Darsteller: Paulus von Tarsus),
1981: [/ /1] Othello (Darsteller: Othello),
1981: [] The bunker (Der Bunker) (Darsteller: Adolf Hitler),
1980: [] The Elephant Man (Der Elefantenmensch) (Darsteller: Frederick Treves), Regie David Lynch, mit Kenny Baker, John Standing, Helen Ryan,
1980: [/ /1] A change of seasons (Jahreszeiten einer Ehe) (Darsteller: Adam Evans), Regie Richard Lang, mit Michael Brandon, Bo Derek,
1979: [/ /1] Mayflower: The Pilgrim's Adventure (Darsteller: Capt. Jones),
1978: [] Magic (Darsteller: Corky / Fats), mit Richard Attenborough, Burgess Meredith,
1978: [/ /1] Kean (Darsteller),
1977: [/ /1] International Velvet (Alles Glück dieser Erde) (Darsteller: Captain Johnson), Regie Bryan Forbes, mit Jason White, Christopher Plummer, Tatum O'Neal,
1976: [] A Bridge too Far (Die Brücke von Arnheim) (Darsteller: Lt. Col. Frost), Regie Richard Attenborough, mit Ryan O'Neal, Michael Wolf, Laurence Olivier,
1976: [/ /1] The Lindbergh Kidnapping Case (Darsteller: Bruno Hauptmann),
1976: [/ /1] Dark Victory (Solange die Liebe lebt) (Darsteller: Michael), Regie Robert Butler, mit Michele Lee, Elizabeth Montgomery,
1976: [/ /1] Audrey Rose (Das Mädchen aus dem Jenseits) (Darsteller: Elliot Hoover), Regie Robert Wise, mit John Beck, Susan Swift, Philip Sterling,
1974: [/ /1] Juggernaut (18 Stunden bis zur Ewigkeit) (Darsteller: Supt. John McCleod), Regie Richard Lester, mit Richard Harris, David Hemmings, Ian Holm,
1974: [/ /1] The girl from Petrovka (Das Mädchen von Petrovka) (Darsteller: Kostya), Regie Robert Ellis Miller, mit Zoran Andric, Grégoire Aslan, Anton Dolin,
1974: [/ /1] QB VII (Darsteller: Dr. Adam Kelno), mit Signe Hasso,
1973: [/ /1] Doll's House (Darsteller: Torvald), mit Anna Massey,
1973: [/ /1] War and Peace (Darsteller: Pierre Bezuhov),
1972: [/ /1] Young Winston (Darsteller: David Lloyd George),
1972: [/ /1] The Edwardians (Darsteller: Llyod George),
1971: [/ /1] Decision to burn (Darsteller),
1970: [/ /1] When eight bells toll (Das Mörderschiff) (Darsteller: Philip Calvert), Regie Etienne Perrier, mit Nathalie Delon, Ferdy Mayne,
1970: [/ /1] Uncle Vanya (Darsteller: Astrov),
1969: [/ /1] Hamlet (Darsteller: Claudius), Regie Tony Richardson, mit Mark Dignam, Marianne Faithfull,
1968: [/ /1] The lion on winter (Der Löwe im Winter) (Darsteller), Regie Anthony Harvey, mit Katharine Hepburn, Peter O'Toole,
1968: [/ /1] The Looking Glass War (Darsteller: Avery), mit Pia Degermark, Susan George,
1968: [/ /1] The Lion in Winter (Darsteller: Richard Löwenherz), Regie Anthony Harvey, mit Henry Wolff, Peter O'Toole, Jane Merrow,
1962: [/ /1] Billy Budd (Musik), Regie Peter Ustinov, mit Melvyn Douglas, Ronald Lewis, Niall MacGinnis,
1960: [] Spartacus (Sprecher: Marcus Licinius Crassus), Regie Stanley Kubrick, Anthony Mann, mit Frederic Worlock, Paul Lambert, John Ireland,

. 22 . 27 . 48 . 59 . 71 . 72 . 76

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Anthony Hopkins - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige