Miriam Hopkins

Portrait Miriam Hopkins
Schauspielerin - USA
Geboren 18. Oktober 1902 in Bainbridge, Georgia, USA
Verstorben 9. Oktober 1972 in New York, NY, US

Mini-Biography:
Miriam Hopkins wurde am 18. Oktober 1902 in Bainbridge, Georgia, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Chase (1966), Design for Living (1933), Trouble in Paradise (1932), 1928 entstand ihr erster genannter Film. Miriam Hopkins starb am 9. Oktober, 1972 in New York, NY, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1969.

Miriam Hopkins Filmographie [Auszug]
1969: Savage Intruder (Darsteller), Regie Donald Wolfe, mit David Garfield, Gale Sondergaard,
1966: The Chase (Ein Mann wird gejagt) (Darsteller: Mrs. Reeves), Regie Arthur Penn, mit Katherine Walsh, Martha Hyer, Janice Rule,
1964: Fanny Hill (Darsteller: Mrs. Maude Brown ), Regie Russ Meyer, mit Letitia Roman, Ulli Lommel,
1961: The loudest whisper (Zwei Frauen, Infam) (Darsteller: Mrs. Lily Mortar), Regie William Wyler, mit Audrey Hepburn, Shirley MacLaine, James Garner,
1952: Carrie (Carrie) (Darsteller: Julie Hurstwood), Regie William Wyler, mit Laurence Olivier, Jennifer Jones,
1952: The Outcasts of Poker Flat (Darsteller), Regie Joseph M. Newman, mit Anne Baxter, Dale Robertson,
1951: The mating season (Darsteller), Regie Mitchell Leisen, mit Gene Tierney, John Lund,
1949: The Heiress (Die Erbin) (Darsteller: Lavinia Penniman), Regie William Wyler, mit Vanessa Brown, Montgomery Clift, Ray Collins,
1943: Old Acquaintance (In Freundschaft verbunden) (Darsteller: Millie), Regie Vincent Sherman, mit Bette Davis, Gig Young,
1942: Gentleman After Dark (Darsteller), Regie Edwin L. Marin, mit Brian Donlevy, Preston Foster,
1940: Virginia City (Goldschmuggel nach Virginia) (Darsteller: Julia Hayne), Regie Michael Curtiz, mit Errol Flynn, Randolph Scott,
1939: The old maid (Die alte Jungfer) (Darsteller: Delia Lovell), Regie Edmund Goulding, mit Bette Davis, George Brent,
1937: The Woman I Love (Darsteller: Mme. Helene Maury), Regie Anatole Litvak, mit Paul Muni, Louis Hayward,
1936: These Three (Infame Lügen) (Darsteller), Regie William Wyler, mit Catherine Doucet, Bonita Granville,
1935: Barbary Coast (San Francisco im Goldfieber) (Darsteller), Regie Howard Hawks, William Wyler, mit Edward G. Robinson, Joel McCrea,
1934: The richest girl in the world (Darsteller: Dorothy Hunter, aka Sylvia Lockwood), Regie William A. Seiter, mit Fay Wray,
1933: The Stranger's return (Darsteller: Louise), Regie King Vidor, mit Lionel Barrymore, Beulah Bondi,
1933: Design for Living (Serenade zu dritt) (Darsteller), Regie Ernst Lubitsch, mit Gary Cooper, Edward Everett Horton,
1933: The Story of Temple Drake (Darsteller), Regie Stephen Roberts, mit Jack La Rue, William Gargan,
1932: Trouble in Paradise (Ärger im Paradies) (Darsteller: Lily), Regie Ernst Lubitsch, mit Herbert Marshall, Kay Francis,
1932: The World and the Flesh (Darsteller), Regie John Cromwell, mit George Bancroft, Alan Mowbray,
1931: Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Dr. Jekyll und Mr. Hyde) (Darsteller: Ivy Pearson), Regie Rouben Mamoulian, mit Holmes Herbert, Hugh Herbert, Rose Hobart,
1931: The Smiling Lieutenant (Ein Walzertraum) (Darsteller: Prinzessin Anna), Regie Ernst Lubitsch, mit Maude Allen, George Barbier, Maurice Chevalier,
1931: 24 Hours (Darsteller), Regie Marion Gering, mit Clive Brook,
1930: Fast and loose (Darsteller: Marion Lenox), Regie Fred C. Newmeyer, mit Carole Lombard, Frank Morgan,
1928: The Home Girl (Darsteller), Regie Edmund Lawrence, mit Otto Kruger, Margalo Gillmore,

. 4 . 8 . 11 . 12 . 15 . 16 . 18 . 21 . 22 . 23 . 25

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Miriam Hopkins - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige