James Wong Howe

No Photo

Kameramann - USA
Geboren 28. August 1899 in Kanton, China
Verstorben 12. Juli 1976 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
James Wong Howe wurde am 28. August 1899 in Kanton, China geboren. James Wong Howe war ein amerikanischer Kameramann, bekannt durch Funny Lady (1975), Hangmen also die (1943), Stazione Termini (1953), 1919 entstand sein erster genannter Film. James Wong Howe starb am 12. Juli, 1976 in Hollywood, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Biographische Notizen : nach anderen Quellen nicht in China, sondern in Pasco, USA, geboren.

James Wong Howe Filmographie [Auszug]
1992: [/ /1] Jennifer Eight (Kamera), Regie Bruce Robinson, mit Kathy Baker, Graham Beckel, Kevin Conway,
1975: [/ /1] Funny Lady (Kamera), Regie Herbert Ross, mit Carole Wells, Cliff Norton, Roddy McDowall,
1971: [/ /1] The horsemen (Die Steppenreiter) (Kamera), Regie John Frankenheimer, mit Peter Jeffrey, Jack Palance, Omar Sharif,
1970: [/ /1] The Molly Maguires (Verflucht bis zum jüngsten Tag) (Kamera), Regie Martin Ritt, mit Philip Bourneuf, Sean Connery, Anthony Costell,
1969: [] The Last of the Mobile Hot Shots (Kamera),
1968: [] The heart is a lonely hunter (Kamera),
1967: [03.21] Hombre (Man nannte ihn Hombre) (Kamera), Regie Martin Ritt, mit Paul Newman, Fredric March, Richard Boone,
1966: [/ /1] This property is condemned (Dieses Mädchen ist für alle, Traumstation) (Kamera), Regie Sydney Pollack, mit Natalie Wood, Robert Redford, Charles Bronson,
1965: [/ /1] Seconds (Der Mann, der zweimal lebte) (Kamera), Regie John Frankenheimer, mit Wesley Addy, Frances Reid, John Randolph,
1964: [/ /1] The glory guys (Die glorreichen Reiter) (Kamera), Regie Arnold Laven, mit Senta Berger, James Caan, Andrew Duggan,
1964: [] The Outrage (Carrasco, der Schänder) (Kamera), Regie Martin Ritt, mit Claire Bloom, Thomas Chalmers, Howard Da Silva,
1963: [05.29] Hud (Der Wildeste unter Tausend) (Kamera), Regie Martin Ritt, mit Paul Newman, Melvyn Douglas, Patricia Neal,
1960: [] Tess of the Storm Country (Kamera), Regie Paul Guilfoyle, mit Diane Baker, Jack Ging, Lee Philips,
1960: [] Checkmate (Serienhaupttitel) (Regisseur),
1959: [/ /1] The last angry man (Der Zorn des Gerechten) (Kamera), mit Paul Muni, Betsy Palmer,
1959: [] Song without End (Nur wenige sind auserwählt) (Kamera), Regie George Cukor, Charles Vidor, mit Dirk Bogarde, Capucine, Ivan Desny,
1959: [] The Story on Page One (Die Sensation auf Seite 1) (Kamera), Regie Clifford Odets, mit Rita Hayworth, Myrna Fahey, Anthony Franciosa,
1958: [] The Old man and the sea (Der alte Mann und das Meer) (Kamera), Regie John Sturges, Mervyn LeRoy, mit Spencer Tracy, Filipe Pazos jr., Harry Bellaver,
1958: [/ /1] Bell, book and candle (Meine Braut ist übersinnlich) (Kamera), Regie Richard Quine, mit Hermione Gingold, Ernie Kovacs, Jack Lemmon,
1958: [] The Invisible Avenger (Regisseur),
1957: [/ /1] The sweet smell of success (Dein Schicksal in meiner Hand) (Kamera), Regie Alexander Mackendrick, mit Edith Atwater, Tony Curtis, Susan Harrison,
1957: [] Drango (Kamera), Regie Hall Bartlett, Jules Bricken, mit Donald Crisp, Mimi Gibson, Walter Sande,
1956: [/ /1] Death of a Scoundrel (König der Hochstapler) (Kamera), Regie Charles Martin, mit Yvonne De Carlo, Zsa Zsa Gabor, Coleen Gray,
1955: [] Picnic (Kamera), Regie Joshua Logan, mit William Holden, Kim Novak, Betty Field,
1955: [////1] The rose tattoo (Die tätowierte Rose) (Kamera), Regie Daniel Mann, mit Ben Cooper, Virginia Grey, Burt Lancaster,
1954: [] Go, Man, Go! (Regisseur),
1953: [] Stazione Termini (Rom, Station Termini) (Kamera: /xx/), Regie Vittorio De Sica, mit Jennifer Jones, Montgomery Clift, Gino Cervi,
1953: [/ /1] Harlem Globetrotters (Artisten des Sports) (Regisseur), mit Pat Breslin, Dane Clark, Sidney Poitier,
1953: [/ /1] Come back, little Sheba (Kehr zurück, kleine Sheba) (Kamera), Regie Daniel Mann, mit Shirley Booth, Burt Lancaster, Terry Moore,
1953: [] Main Street to Broadway (Kamera), Regie Tay Garnett, mit Tom Morton, Mary Murphy, Lilli Palmer,
1952: [/ /1] The Fighter (Kamera), Regie Herbert Kline, mit Vanessa Brown, Lee J. Cobb, Richard Conte,
1951: [/ /1] He ran all the way (Steckbrief 7-73) (Kamera), Regie John Berry, mit Wallace Ford, John Garfield, Gladys George,
1951: [/ /1] The lady says no (Kamera), Regie Frank Ross, mit Joan Caulfield, David Niven,
1951: [] The brave Bulls (Kamera), Regie Robert Rossen, mit Mel Ferrer, Eugene Iglesias, Miroslava,
1951: [] Behave yourself! (Gangster unter sich) (Kamera), Regie George Beck, mit Farley Granger, Shelley Winters, William Demarest,
1950: [/ /1] Tripoli (Tripolis) (Kamera), Regie Will Price, mit Howard Da Silva, Connie Gilchrist, Lowell Gilmore,
1950: [05.30] The Eagle and the Hawk (Der Rebell von Mexico) (Kamera), Regie Lewis R. Foster, mit Fred Clark, Rhonda Fleming, Thomas Gomez,
1950: [03.04] The Baron of Arizona (Der Baron von Arizona) (Kamera), Regie Samuel Fuller, mit Vincent Price, Ellen Drew, Vladimir Sokolov,
1948: [] The Time of your Life (Nur meiner Frau zuliebe) (Kamera), Regie H.C. Potter, mit James Cagney, William Bendix, Jeanne Cagney,
1948: [] Mr. Blandings builds his dreamhouse (Nur meiner Frau zuliebe) (Kamera), Regie H.C. Potter, mit Melvin Frank, Lex Barker, Lurene Tuttle,
1947: [/ /1] Body and Soul (Jagd nach Millionen) (Kamera), Regie Robert Rossen, mit Hazel Brooks, William Conrad, John Garfield,
1947: [] Nora Prentiss (Kamera), Regie Vincent Sherman, mit Ann Sheridan, Kent Smith, Bruce Bennett,
1947: [] Pursued (Verfolgt, Späte Rache) (Kamera), Regie Raoul Walsh, mit Robert Mitchum, Teresa Wright, Judith Anderson,
1946: [01.26] My Reputation (Kamera), Regie Curtis Bernhardt, mit Barbara Stanwyck, George Brent, Warner Anderson,
1945: [/ /1] Confidential agent (Jagd im Nebel) (Kamera), Regie Herman Shumlin, mit Lauren Bacall, Dan Seymour, Charles Boyer,
1945: [] Objective, Burma! (Der Held von Burma) (Kamera), Regie Raoul Walsh, mit John Alvin, Warner Anderson, James Brown,
1945: [] Danger Signal (Kamera), Regie Robert Florey, mit Faye Emerson, Joyce Compton, Mary Servoss,
1945: [04.03] Counter-Attack (Kamera), Regie Zoltan Korda, mit Paul Andor, Marguerite Chapman, Paul Muni,
1944: [/ /1] Passage to Marseille (Fahrkarte nach Marseille) (Kamera), Regie Michael Curtiz, mit George Tobias, John Loder, Sydney Greenstreet,
1943: [] Hangmen also die (Kamera), Regie Fritz Lang, mit Brian Donlevy, Anna Lee, Walter Brennan,
1943: [] Edge of Darkness (Aufstand in Trollness) (Kamera), Regie Lewis Milestone, mit Errol Flynn, Ann Sheridan, Walter Huston,
1943: [02/03] Air Force (In die japanische Sonne) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit John Garfield, Ray Montgomery, Ward Wood,
1942: [/ /1] The North Star (Kamera), Regie Lewis Milestone, mit Jane Withers, Dean Jagger, Walter Huston,
1942: [/ /1] Kings Row (Kamera), Regie Sam Wood, mit Ann Sheridan, Robert Cummings, Ronald Reagan,
1942: [////1] Yankee Doodle Dandy (Kamera), Regie Michael Curtiz, mit Leah Baird, Dolores Moran, James Cagney,
1942: [] The Hard Way (Kamera), Regie Vincent Sherman, mit Jack Carson, Joan Leslie, Dennis Morgan,
1941: [/ /1] Shining Victory (Kamera), mit Bette Davis, Geraldine Fitzgerald,
1941: [] Out of the Fog (Ufer im Nebel) (Kamera), Regie Anatole Litvak, mit John Garfield, Ida Lupino, Thomas Mitchell,
1941: [] Navy Blues (Kamera: (dance sequences)), Regie Lloyd Bacon, mit Ann Sheridan, Jack Oakie, Martha Raye,
1941: [02.22] Strawberry Blonde (Die Schönste der Nacht, Herz in Flammen, Die Schönste der Stadt) (Kamera), Regie Raoul Walsh, mit Herbert Heywood, Edward McNamara, Lucile Fairbanks,
1940: [10.19] A Dispatch from Reuter's (Ein Mann mit Phantasie) (Kamera), Regie Wilhelm Dieterle, mit Edward G. Robinson, Edna Best, Eddie Albert,
1940: [09/21] City for Conquest (Im Taumel der Weltstadt) (Kamera), Regie Anatole Litvak, Jean Negulesco, mit Blanche Yurka, Frank McHugh, George Lloyd,
1940: [07.13] My Love Came Back (Kamera: /xx/), Regie Curtis Bernhardt, mit Olivia de Havilland, Jeffrey Lynn, Eddie Albert,
1940: [] Saturday's Children (Der Traum vom schöneren Leben) (Kamera), Regie Vincent Sherman, mit John Garfield, Anne Shirley, Claude Rains,
1940: [] Torrid Zone (Kamera), Regie William Keighley, mit James Cagney, Pat O'Brien, Ann Sheridan,
1940: [04.19] Abe Lincoln in Illinois (Abraham Lincolns Jugendjahre) (Kamera), Regie John Cromwell, mit Raymond Massey, Gene Lockhart, Ruth Gordon,
1939: [02.23] The Story of Dr. Ehrlich's Magic Bullet (Die Lebensgeschichte Paul Ehrlichs) (Kamera), Regie Wilhelm Dieterle, mit Ruth Gordon, Otto Kruger, Edward G. Robinson,
1939: [10.06] On your toes (Kamera), Regie Ray Enright, mit Vera Zorina, Eddie Albert, Alan Hale,
1939: [/ /1] The Oklahoma Kid (Kamera), Regie Lloyd Bacon, mit James Cagney, Ward Bond, Donald Crisp,
1939: [] They made me a Criminal (Zum Verbrecher verurteilt) (Kamera), Regie Busby Berkeley, mit Billy Halop, Ward Bond, May Robson,
1939: [] Daughter Courageous (Kamera),
1939: [] Dust be my Destiny (Weg aus dem Nichts) (Kamera), Regie Lewis Seller, mit John Garfield, Priscilla Lane, Alan Hale,
1939: [] Daughters Courageous (Vier Töchter räumen auf) (Kamera), Regie Michael Curtiz, mit John Garfield, Claude Rains, Jeffrey Lynn,
1938: [/ /1] The adventures of Tom Sawyer (Toms Abenteuer) (Kamera), Regie Norman Taurog, mit Jean Porter, David Holt, Tommy Kelly,
1938: [] Comet over Broadway (Kamera),
1938: [] Algiers (Kamera), Regie John Cromwell, mit Charles Boyer, Hedy Lamarr, Sigrid Gurie,
1937: [10.06] The Prisoner of Zenda (Der Gefangene von Zenda) (Kamera), Regie John Cromwell, mit Ronald Colman, Madeleine Carroll, Douglas Fairbanks jr.,
1937: [] Farewell Again (Kamera),
1937: [05/31] Under the Red Robe (Die rote Robe, Unter der roten Robe) (Kamera), Regie Victor Sjöström, mit Conrad Veidt, Annabella, Raymond Massey,
1937: [01.08] Fire over England (Feuer über England) (Kamera), Regie William K. Howard, mit Flora Robson, Raymond Massey, Leslie Banks,
1935: [////1] The mark of the Vampire (Das Zeichen des Vampirs) (Kamera), Regie Tod Browning, mit Lionel Barrymore, Bela Lugosi, Elizabeth Allen,
1935: [] Rendezvous (Spione küsst man nicht) (Kamera), Regie William K. Howard, mit William Powell, Rosalind Russell, Binnie Barnes,
1935: [] The Flame within (Kamera), Regie Edmund Goulding,
1935: [] Whipsaw (Blutige Perlen) (Kamera), Regie Sam Wood, mit Lillian Leighton, Halliwell Hobbes, Howard C. Hickman,
1935: [] Three live ghosts (Kamera),
1935: [] O'Shaughnessy's Boy (Kamera), Regie Richard Boleslawski, mit Wallace Beery, Jackie Cooper, George 'Spanky' McFarland,
1935: [] The Night is young (Kamera),
1935: [01.04] Biography of a Bachelor Girl (Kamera), Regie Edward H. Griffith, mit Ann Harding, Robert Montgomery, Edward Everett Horton,
1934: [07.13] Stamboul Quest (Kamera), Regie Sam Wood, mit Rudolph Anders, Lionel Atwill, Mischa Auer,
1934: [] Hollywood Party (Kamera), Regie Richard Boleslawski, Allan Dwan, mit Jimmy Durante, George Givot, Oliver Hardy,
1934: [/ /1] The Thin Man (Mordsache "Dünner Mann", Der Dünne Mann, Und sowas nennt sich Detektiv) (Kamera), Regie W. S. Van Dyke, mit Henry Wadsworth, Maureen O'Sullivan, Natalie Moorhead,
1934: [] Viva Villa ! (Schrei der Gehetzten) (Kamera), Regie Jack Conway, Howard Hawks, mit Wallace Beery, Fay Wray, Émile Chautard,
1934: [] The Show-Off (Kamera),
1934: [] Manhattan Melodrama (Mord in Manhattan) (Kamera), Regie W. S. Van Dyke, mit George Sidney, Noel Madison, Myrna Loy,
1934: [] Have a Heart (Kamera),
1933: [10.06] The Power and the Glory (Kamera), Regie William K. Howard, mit Spencer Tracy, Colleen Moore, Ralph Morgan,
1933: [] Beauty for Sale (Kamera), Regie Richard Boleslawski, mit Madge Evans, Alice Brady, Otto Kruger,
1933: [] Walking down Broadway (Kamera), Regie Erich von Stroheim, Alfred Werker, mit James Dunn, Minna Gombell, Boots Mallory,
1932: [] Shanghai Express (Kamera), Regie Josef von Sternberg, mit Marlene Dietrich, Clive Brook, Anna May Wong,
1932: [] After Tomorrow (Kamera), Regie Frank Borzage, mit Charles Farrell, Marian Nixon, Minna Gombell,
1932: [] Amateur Daddy (Kamera),
1932: [] Man about Town (Kamera),
1932: [] Chandu the Magician (Kamera), Regie William Cameron Menzies, Marcel Varnel, mit Edmund Lowe, Irene Ware, Bela Lugosi,
1931: [10.30] The yellow Ticket (Kamera), Regie Raoul Walsh, mit Elissa Landi, Lionel Barrymore, Laurence Olivier,
1931: [08.30] Transatlantic (Kamera), Regie William K. Howard, mit Edmund Lowe, Lois Moran, John Halliday,
1931: [] Surrender (Kamera),
1931: [] The Spider (Kamera), Regie William Cameron Menzies,
1931: [01.03] The criminal code (Das Strafgesetzbuch) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit Constance Cummings, Mary Doran, Phillips Holmes,
1931: [] Dance Team (Kamera), Regie Sidney Lanfield, mit James Dunn, Sally Eilers, Charles Williams,
1930: [11.01] Today (Kamera), Regie William Nigh, mit Conrad Nagel, Catherine Dale Owen, Sarah Padden,
1929: [] The Rescue (Kamera),
1929: [] Desert Nights (Kamera), Regie William Nigh, mit John Gilbert, Ernest Torrence, Imogene Robertson,
1928: [] Laugh, Clown, Laugh (Kamera), Regie Herbert Brenon, mit Lon Chaney, Loretta Young, Bernard Siegel,
1928: [] Perfect Crime (Kamera),
1928: [] Four Walls (Kamera), Regie William Nigh, mit Carmel Myers, John Gilbert, Joan Crawford,
1927: [10.01] Rough Riders (Roosevelts Rauhreiter) (Kamera: (AKA James Howe) ), Regie Victor Fleming, mit Noah Beery, Charles Farrell, George Bancroft,
1927: [] Sorrell and Son (Kamera), Regie Herbert Brenon, mit Nils Asther, H.B. Warner, Carmel Myers,
1926: [] Mantrap (Kamera), Regie Victor Fleming, mit Clara Bow, Reed Howes,
1926: [] The Song and Dance Man (Kamera), mit Bessie Love,
1926: [] The Sea Horses (Die verkaufte Frau) (Kamera), mit Florence Vidor,
1926: [] Padlocked (Kamera),
1925: [] The Charmer (Mariposa, die Tänzerin) (Kamera), Regie Sidney Olcott, mit Robert Frazer, Pola Negri,
1925: [] Not so long ago (Kamera),
1925: [] The Best People (Kamera), mit Esther Ralston,
1925: [] The King on Main Street (Kamera), Regie Monta Bell, mit Bessie Love,
1924: [] Peter Pan (Kamera), Regie Herbert Brenon, mit Mary Brian, Betty Bronson, Cyril Chadwick,
1924: [] The Breaking Point (Kamera), mit Nita Naldi,
1924: [] The Side Show of Life (Kamera), Regie Herbert Brenon, mit Ernest Torrence, Anna Q. Nilsson, Louise Lagrange,
1924: [] The Alaskan (Kamera), Regie Herbert Brenon, mit Thomas Meighan, Estelle Taylor, John St. Polis,
1923: [10.07] The Spanish Dancer (Die spanische Tänzerin) (Kamera), Regie Herbert Brenon, mit Pola Negri, Antonio Moreno, Wallace Beery,
1923: [] The Trail of the Lonesome Pine (Kamera), Regie Charles Maigne, mit Antonio Moreno, Mary Miles Minter, Ernest Torrence,
1923: [] Drums of Fate (Kamera), Regie Charles Maigne, mit Mary Miles Minter, Maurice 'Lefty' Flynn, George Fawcett,
1923: [] Woman with four faces (Kamera),
1923: [] To the last Man (Kamera),
1923: [] The Call of the Canyon (Kamera),
1919: [] Told in the Hills (Weiteres Team: Kamera Assistent),

. 25 . 36 . 37 . 41 . 44 . 45 . 46 . 51 . 52 . 53 . 56 . 60 . 68 . 70 . 71 . 74 . 78 . 80 . 82 . 85 . 88 . 89 . 97 . 98 . 99 . 100 . 105 . 110 . 122 . 129

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - James Wong Howe - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige