Marsha Hunt

Portrait Marsha Hunt
Schauspielerinin - USA
Geboren 17. Oktober 1917 in Chicago, Illinois, USA

Mini-Biography:
Marsha Hunt was born under the given name Marcia Virginia Hunt on Oktober 17, 1917 in Chicago, Illinois, USA. She is an American Schauspielerinin, known for Johnny got his gun (1971), Kid Glove Killer (1942), Irene (1940), Marsha Hunt's first movie on record is from 1935., married to Jerry Hopper and Robert Presnell Jr.. Her last motion picture on file dates from 1971.

Marsha Hunt Filmographie [Auszug]
1971: Johnny got his gun (Johnny zieht in den Krieg) (Darsteller: Joe's Mutter), Regie Dalton Trumbo, mit Jason Robards, Timothy Bottoms,
1957: Bombers B-52 (Darsteller: Edith Brennan), Regie Gordon Douglas, mit Don Kelly, Nelson Leigh,
1956: No place to hide (Darsteller), Regie Josef Shaftel, mit David Brian, Hugh Corcoran, Celia Flor,
1948: The Inside Story (Darsteller: Francine Taylor), Regie Allan Dwan,
1948: Raw Deal (Flucht ohne Ausweg) (Darsteller), Regie Anthony Mann, Dennis O'Keefe, mit Claire Trevor, John Ireland,
1947: Carnegie Hall (Darsteller: Nora Ryan ), Regie Edgar G. Ulmer, mit William Prince, Frank McHugh,
1945: A letter for Evie (Darsteller), Regie Jules Dassin, mit Pamela Britton, Spring Byington, John Carroll,
1945: The Valley of decision (Die Entscheidung) (Darsteller: Constance Scott), Regie Tay Garnett, mit Greer Garson, Gregory Peck, Gladys Cooper,
1944: Music for millions (Musik für Millionen) (Darsteller), Regie Henry Koster, mit June Allyson, Jimmy Durante, Ava Gardner,
1944: Lost Angel (Der Kleine Engel) (Darsteller: Katie Mallory), Regie Roy Rowland, mit Margaret O'Brian, James Craig,
1944: None shall escape (Darsteller), Regie André de Toth, mit Richard Crane, Alexander Knox,
1943: Thousand Cheer (Darsteller), Regie George Sidney, mit Frank Sully, Wally Cassell, Benny Carter,
1942: Kid Glove Killer (Darsteller: Marta Mitchell), Regie Fred Zinnemann, mit Lee Bowman, Eddie Quillan, John Litel,
1942: Joe Smith, American (Darsteller), Regie Richard Thorpe, mit Ava Gardner, Jonathan Hale, Darryll Hickman,
1942: The Affairs of Martha (Darsteller: Martha Lindstrom), Regie Jules Dassin, mit Richard Carlson, Marjorie Main,
1941: Unholy partners (Tödlicher Pakt) (Darsteller), Regie Mervyn Le Roy, mit Edward Arnold, Laraine Day, Edward G. Robinson,
1941: Blossoms in the Dust (Blüten im Staub) (Darsteller: Charlotte), Regie Mervyn LeRoy, mit William Worthington, Walter Pidgeon, George Lessey,
1941: Cheers for Miss Bishop (Darsteller), Regie Tay Garnett, mit Martha Scott, Mary Anderson,
1941: The Penalty (Darsteller: Katherine Logan), Regie Harold S. Bucquet, mit Edward Arnold, Lionel Barrymore,
1940: Irene (Darsteller: Miss Eleanor Worth), Regie Herbert Wilcox, mit Anna Neagle, Isabel Jewell,
1940: Pride and prejudice (Stolz und Vorurteil) (Darsteller: Mary), Regie Robert Z. Leonard, mit Ann Rutherford, Karen Morley, Bruce Lester,
1939: These Glamour Girls (Darsteller), Regie S. Sylvan Simon, mit Lew Ayres, Lana Turner,
1939: Winter Carnival (Darsteller: Lucy Morgan), Regie Charles F. Reisner, mit Ann Sheridan, Richard Carlson, Helen Parrish,
1939: The Long Shot (Darsteller),
1939: Star Reporter (Darsteller),
1939: The Hardys Ride High (Darsteller), Regie George B. Seitz, mit Mickey Rooney, Lewis Stone,
1939: Joe and Ethel Turp Call on the President (Darsteller), Regie Robert B. Sinclair, mit Walter Brennan, Ann Sothern,
1938: Born to the West (Darsteller), Regie Charles T. Barton, mit John Wayne,
1938: Come On, Leathernecks! (Darsteller),
1937: Easy Living (Leichtes Leben, Mein Leben in Luxus) (Darsteller: /xx/), Regie Mitchell Leisen, mit Jean Arthur, Ray Milland, Mary Nash,
1937: Murder Goes to College (Darsteller),
1937: Annapolis Salute (Darsteller),
1937: Thunder Trail (Darsteller: Amy Morgan), Regie Charles T. Barton, mit Gilbert Roland, Charles Bickford,
1936: College Holiday (Darsteller), Regie Frank Tuttle, mit Dorothy Lamour,
1936: Desert Gold (Darsteller),
1936: Gentle Julia (Darsteller),
1936: The Arizona Raiders (Darsteller),
1936: Hollywood Boulevard (Darsteller), mit Esther Ralston,
1936: Easy to Take (Darsteller),
1936: The Accusing Finger (Darsteller),
1935: The Virginia Judge (Darsteller: Mary Lee Calvert), Regie Edward Sedgwick, mit Walter C. Kelly, Stepin Fetchit,

. 24 . 28 . 32 . 38

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Marsha Hunt als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Marsha Hunt bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Marsha Hunt - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige