John Huston

Portrait John Huston
Regisseur, Schauspieler, Produzent - USA
Geboren 5. August 1906 in Nevada, MO, US
Verstorben 28. August 1987 in Middletown, Rhode Island, US

Mini-Biography:
John Huston was born on August 5, 1906 in Nevada, MO, US. He was an American Regisseur, Schauspieler, Produzent, known for Phobia (1981), The African Queen (1951), Sherlock Holmes in New York (1976), John Huston's first movie on record is from 1930. John Huston died on August 28, 1987 in Middletown, Rhode Island, US. His last motion picture on file dates from 1988.
Biographische Notizen : Amerikanischer Autor, Regisseur und Schauspieler, Sohn des Schauspielers Walter Huston, bedeutend vor allem durch seine Klassiker aus den Vierziger und frühen Fünfziger Jahren. "Die Spur des Falken" wurde für das Team John Huston und Humphrey Bogart ein Erfolg bei Publikum und Kritik, Klassiker wie "Der Schatz der Sierra Madre", "Gangster in Key Largo" oder "African Queen" folgten. Seine späteren Filme waren oft nicht mehr von diesem Niveau und Kraft, vielleicht bis auf sein letztes Werk, bezeichnenderweise "The Dead", dessen Uraufführung der bei den Dreharbeiten schon schwerkranke Regisseur nicht mehr erlebte.

John Huston Filmographie [Auszug]
1988: Mr. North (Liebling der Götter) (Drehbuch), Regie Danny Huston, mit Anthony Edwards, Anjelica Huston, Virginia Madsen,
1988: Bacall on Bogart (Darsteller: John Huston), Regie David Heeley, mit Lauren Bacall, Humphrey Bogart, Peter Bogdanovich,
1987: The Dead (Die Toten) (Regisseur), mit Helena Carroll, Ingrid Craigie, Cathleen Delany,
1986: Momo (Darsteller: Meister Hora), Regie Johannes Schaaf, mit Mario Adorf, Radost Bokel, Ninetto Davoli,
1986: Prizzi's honor (Die Ehre der Prizzis) (Regisseur), mit William Hickey, Stanley Tucci, Kathleen Turner,
1985: The Man from the South (Der Mann aus dem Süden) (Darsteller), mit Steven Bauer, Melanie Griffith,
1983: Under the Vulcano (Unter dem Vulkan) (Regisseur), mit Anthony Andrews, Jacqueline Bisset, Dawson Bray,
1982: Annie (Regisseur), mit Carol Burnett, Albert Finney, Bernadette Peters,
1981: Phobia (Labyrinth der Angst) (Regisseur), mit John Colicos, David Eisner, Paul Michael Glaser,
1981: Escape to Victory (Flucht oder Sieg) (Regisseur), mit Osvaldo Ardiles, Arthur Brauss, Michael Caine,
1979: Winter Kills (Philadelphia Clan) (Darsteller: Pa Kegan), Regie William Richert, mit Jeff Bridges, Anthony Perkins,
1979: The Visitor (Die Außerirdischen) (Darsteller: Jersey), Regie Michael J. Paradise, mit Paige Connor, Mel Ferrer, Glenn Ford,
1979: Wise Blood (Regisseur),
1978: Love and Bullets (Ein Mann räumt auf) (Regisseur: /xx/), Regie Stuart Rosenberg, mit Charles Bronson, Jill Ireland, Strother Martin,
1977: Tentacoli (Der Polyp) (Darsteller: Ned Turner), Regie Olividio Assonits, mit Delia Boccardo, Cesare Danova, Henry Fonda,
1977: Il Triangolo delle Bermude (SOS Bermuda-Dreieck) (Darsteller), Regie Rene Cardona jr., mit Claudine Auger, Andres Garcia, Carlos Heast,
1976: Sherlock Holmes in New York (Darsteller: Moriarty), Regie Boris Segal, mit Signe Hasso, David Huddleston,
1976: Independence (Regisseur),
1975: The Man who would be King (Der Mann, der König sein wollte) (Regisseur), mit Michael Caine, Sean Connery, Saeed Jaffrey,
1974: The Wind and the Lion (Der Wind und der Löwe) (Darsteller), Regie John Milius, mit Candice Bergen, Sean Connery,
1974: Breakout (Der Mann ohne Nerven) (Darsteller: Harris Wagner), Regie Tom Gries, mit Charles Bronson, Robert Duvall, Emilio Fernández,
1974: Chinatown (Darsteller: Noah Cross), Regie Roman Polanski, mit Jack Nicholson, Faye Dunaway,
1973: The Mackintosh Man (Der Mackintosh-Mann) (Regisseur), mit Harry Andrews, Ian Bannen, Michael Hordern,
1972: Fat City (Regisseur), mit Art Aragon, Jeff Bridges, Candy Clark,
1972: The Life and Times of Judge Roy Bean (Das war Roy Bean) (Regisseur), mit Paul Newman, Ava Gardner,
1971: The Last run (Wen die Meute hetzt) (Regisseur: /xx/), Regie Richard Fleischer, mit Colleen Dewhurst, Tony Musante, George C. Scott,
1970: The Kremlin letter (Der Brief an den Kreml) (Regisseur), mit Bibi Andersson, Richard Boone, Patrick O'Neal,
1970: Das Ausschweifende Leben des Marquis de Sade (Die Liebesabenteuer des Marquis S.) (Darsteller: Abbé de Sade), Regie Cy Endfield, mit Sonja Ziemann, Christiane Krüger, Max Kiebach,
1970: La Spina Dorsale Del Diavolvo (Die Höllenhunde) (Darsteller: General Miles), Regie Burt Kennedy, mit Chuck Conners, Richard Crenna, Brandon de Wilde,
1969: Myra Breckinridge (Mann oder Frau) (Darsteller), Regie Michael Sarne, mit John Carradine, Raquel Welch, Rex Reed,
1969: A walk with love and death (Regisseur), mit Assi Dayan, Anthony Higgins, Anjelica Huston,
1969: Sinful Davey (Regisseur), mit John Hurt, Pamela Franklin, Nigel Davenport,
1968: Reflections in a Golden Eye (Spiegelbild im goldenen Auge) (Regisseur), mit Elizabeth Taylor, Marlon Brando, Brian Ketih,
1968: Candy (Darsteller: Dr. Dunlap), Regie Christian Marquand, mit Marilù Tolo, Nicoletta Machiavelli,
1966: Casino Royale (Regisseur), Regie Robert Parrish, Ken Hughes, mit Alexandra Bastedo, Joanna Pettet, David Niven,
1965: La Bibbia (Die Bibel) (Darsteller: Noah), mit George C. Scott, Michael Parks, Peter O'Toole,
1964: The Night of the Iguana (Die Nacht des Leguan) (Regisseur), mit Richard Burton, Ava Gardner, Deborah Kerr,
1963: The list of Adrian Messenger (Die Totenliste) (Regisseur), mit Clive Brook, Frank Sinatra, George C. Scott,
1963: The cardinal (Der Kardinal) (Darsteller: Glennon), Regie Otto Preminger, mit Jürgen Wilke, Jill Haworth, Raf Vallone,
1962: Freud (Regisseur), mit Montgomery Clift, Susannah York, Eric Portman,
1960: The Misfits (Nicht gesellschaftsfähig) (Regisseur), mit Clark Gable, Marilyn Monroe, Montgomery Clift,
1960: The Unforgiven (Denen man nicht vergibt) (Regisseur), mit Burt Lancaster, Audrey Hepburn, Audie Murphy,
1958: Roots of Heaven (Regisseur), mit Francis De Wolff, Frederick Ledebur, André Leguet,
1958: The Barbarian and the Geisha (Der Barbar und die Geisha) (Regisseur), mit Eiko Ando, John Wayne,
1957: Farewell to Arms (In einem anderen Land) (Regisseur: /xx/), Regie Charles Vidor, mit Jennifer Jones, Rock Hudson, Vittorio De Sica,
1957: Heaven knows, Mr. Allison (Der Seemann und die Nonne) (Regisseur), mit Deborah Kerr, Robert Mitchum,
1956: Moby Dick (Regisseur), mit Orson Welles, Bernard Miles, Friedrich von Ledebur,
1953: Beat the Devil (Schach dem Teufel) (Regisseur), mit Humphrey Bogart, Jennifer Jones, Gina Lollobrigida,
1952: Moulin Rouge (Ein Lied aus Paris) (Regisseur), mit José Ferrer, Colette Marchand, Zsa Zsa Gabor,
1951: The African Queen (African Queen) (Regisseur), mit Humphrey Bogart, Katharine Hepburn, Robert Morley,
1951: The Red Badge of Courage (Die rote Tapferkeitsmedaille, Das Blutmal, Das rote Mal der Tapferkeit) (Regisseur), mit Smith Ballew, Bill Mauldin, Arthur Hunnicutt,
1950: The Asphalt Jungle (Asphalt Dschungel) (Regisseur), mit Sterling Hayden, Louis Calhern, Marilyn Monroe,
1949: We Were Strangers (Regisseur), mit John Garfield, Jennifer Jones, Pedro Armendáriz,
1948: Key Largo (Hafen des Lasters, Gangster in Key Largo) (Regisseur), mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Edward G. Robinson,
1948: On Our Merry Way (Regisseur: /xx/), Regie King Vidor, Leslie Fenton, mit James Stewart, Henry Fonda, Paulette Goddard,
1947: The Treasure of the Sierra Madre (Der Schatz der Sierra Madre) (Regisseur), mit Humphrey Bogart, Tim Holt, Walter Huston,
1946: The Killers (Rächer der Unterwelt) (Drehbuch), Regie Robert Siodmak, mit Charles D. Brown, John Miljan, Charles McGraw,
1946: Let There Be Light (Regisseur),
1945: The Stranger (Die Spur des Fremden) (Drehbuch: /xx/), Regie Orson Welles, mit Orson Welles, Edward G. Robinson, Loretta Young,
1945: The Battle of San Pietro (Die Schlacht um San Pietro) (Regisseur),
1942: Across the Pacific (Abenteuer in Panama) (Regisseur), Regie Vincent Sherman, mit Humphrey Bogart, Mary Astor, Sydney Greenstreet,
1942: In this our life (Ich will mein Leben leben) (Regisseur), mit Olivia de Havilland, Bette Davis, George Brent,
1942: Winning Your Wings (Regisseur), mit Dolores Moran,
1941: High Sierra (Entscheidung in der Sierra) (Drehbuch), Regie Raoul Walsh, mit Humphrey Bogart, Ida Lupino, Arthur Kennedy,
1941: The Maltese Falcon (Die Spur des Falken) (Regisseur), mit Hank Mann, Murray Alper, James Burke,
1941: Sergeant York (Sergeant York) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Gary Cooper, Walter Brennan, Joan Leslie,
1938: The Amazing Doctor Clitterhouse (Das Doppelleben des Dr. Clitterhouse) (Drehbuch), Regie Anatole Litvak, mit Edward G. Robinson, Claire Trevor, Donald Crisp,
1938: Jezebel (Jezebel - Die boshafte Lady) (Drehbuch), Regie William Wyler, mit Henry O'Neill, Bette Davis, Henry Fonda,
1932: Murders in the Rue Morgue (Drehbuch), Regie Robert Florey, mit Herman Bing, Bert Roach, Bela Lugosi,
1930: The Storm (Drehbuch: Dialoge), Regie William Wyler, mit Lupe Velez, Paul Cavanagh, William Boyd,

. 1 . 3 . 9 . 10 . 11 . 12 . 13 . 14 . 15 . 18 . 21 . 22 . 25 . 28 . 32 . 45 . 47 . 49 . 50 . 52 . 53 . 54 . 67 . 71

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - John Huston - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige