Walter Janssen

No Photo

Schauspieler, Regisseur - Deutschland
Geboren 7. Februar 1891 in Krefeld
Verstorben 1. Januar 1976 in München

Mini-Biography:
Walter Janssen wurde am 07. Februar 1891 in Krefeld geboren. Walter Janssen war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Die Prinzessin von St. Wolfgang (1957), Alle Tage ist kein Sonntag (1959), Maskerade (1934), 1917 entstand sein erster genannter Film. Walter Janssen starb am 1. Januar, 1976 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1970.
Biographische Notizen : wollte ursprünglich Musiker werden, Schauspielunterricht am Shauspielhaus
Frankfurt am Main, dann in Kassel und München. Bei Max Reinhardt am
Deutschen Theater in Berlin, 1919 zum Film, später Theater in Wien.

Walter Janssen Filmographie [Auszug]
1970: [] Something for Everyone (Darsteller), Regie Harold Prince, mit Eva-Maria Meineke, Wolfried Lier, Angela Lansbury,
1964: [/ /1] Professor Bernhardi (Darsteller), Regie Peter Beauvais, mit Willy Berling, Peter Gerhard,
1959: [08.12] Alle Tage ist kein Sonntag (Darsteller: Franz), Regie Helmut Weiss, mit Elisabeth Müller, Jochen Hanke, Jürgen Hanke,
1959: [/ /1] Alt Heidelberg (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Anneliese Würtz, Ludwig Linkmann,
1957: [09.19] Nachts wenn der Teufel kam (Darsteller: Kriminalrat Boehm), Regie Robert Siodmak, mit Claus Holm, Annemarie Düringer, Mario Adorf,
1957: [/ /1] Die Prinzessin von St. Wolfgang (Darsteller: Albert Graf Bondi), Regie Harald Reinl, mit Maria von Tasnady, Karin Riemenschneider, Gerhard Riedmann,
1957: [/ /1] Das Abschiedssouper (Darsteller), Regie Charles Regnier, mit Ina Peters, Peter Weck,
1957: [] Der Pfarrer von St. Michael (Darsteller: Pfarrer Burger), Regie Wolfgang Glück, mit Erich Auer, Gerlinde Locker, Heinrich Gretler,
1957: [/ /1] Der König der Bernina (Darsteller), Regie Alfred Lehner, mit Erich Dörner, Heinrich Gretler, Waltraut Haas,
1956: [] Pater Brown findet Daniel Boom (Darsteller: Pater Brown), Regie Peter A. Horn, mit Friedrich Schoenfelder,
1955: [/ /1] Das Schweigen im Walde (Darsteller: Arzt), Regie Helmut Weiss, mit Rudolf Lenz, Sonja Sutter, Angelika Hauff,
1954: [08.24] Schloss Hubertus (Darsteller: Arzt ), Regie Helmut Weiss, mit Marianne Koch, Lil Dagover, Friedrich Domin,
1954: [/ /1] Die Mücke (Darsteller), Regie Walter Reisch, mit Herbert Wilk, Carl Voscherau, Axel Monjé,
1954: [/ /1] Hänsel und Gretel (Regisseur), mit Maren J. Bielenberg, Jochen Diestelmann, Wolfgang Eichberger,
1953: [04/29] Hochzeit auf Reisen (Darsteller: Professor Schmidt ), Regie Paul Verhoeven, mit Ilse Bally, Karlheinz Böhm, Gert Fröbe,
1952: [12.18] Illusion in Moll (Darsteller), Regie Rudolf Jugert, mit Nadja Tiller, Maurice Teynac, Albrecht Schoenhals,
1952: [/ /1] Der bunte Traum (Darsteller: Wassil Tamarow), Regie Géza von Cziffra, mit Herbert Weissbach, Hans Olden, Vera Molnar,
1952: [04/22] Hinter Klostermauern (Das entweihte Haus, Das unheilige Haus (Arbeitstitel), Die Nonne und der Sünder (Arbeitstitel)) (Darsteller: Dr. Riedinger ), Regie Harald Reinl, mit Olga Tschechowa, Philipp Dorn, Katharina Mayberg,
1952: [01.11] Gefangene Seele (Darsteller), Regie Hans Wolff, mit Rolf Zehetbauer, Paul Albert Krumm,
1951: [09.20] Die Alm an der Grenze (Der Besondere) (Regisseur), mit Karl Tischlinger, Willy Rösner, Paul Richter,
1951: [/ /1] Talent zum Glück - Das Geheimnis einer Ehe (Darsteller), Regie Helmut Weiss, mit Olga Tschechowa, Alexander Ponto, Fritz Odemar,
1950: [10.24] Vom Teufel gejagt (Darsteller), Regie Victor Tourjansky, mit Hans Albers, Willy Birgel, Lil Dagover,
1950: [] Skandal in der Botschaft (Darsteller), Regie Erik Ode, mit Ernst Waldow, Mady Rahl, Gunther Philipp,
1949: [/ /1] Der blaue Strohhut (Darsteller), Regie Victor Tourjansky, mit Kurt von Ruffin, Joseph Offenbach, Inge Köstler,
1949: [/ /1] Wer bist du, den ich liebe ? (Darsteller: Regendanz), Regie Géza von Bolváry, mit Gisela Fackeldey, Adrian Hoven,
1945: [/ /1] The Southerner (Der Mann aus dem Süden) (Musik), Regie Jean Renoir, mit Betty Field, Jay Gilpin, Percy Kilbride,
1945: [/ /1] Der Ruf an das Gewissen (Der Ruf des Gewissens) (Darsteller), Regie Karl Anton, mit Walter Werner, Herbert Hübner,
1944: [12/01] Ein Blick zurück (Am Vorabend) (Darsteller), Regie Gerhard Menzel, mit Willi Forst, Curd Jürgens,
1944: [/ /1] Warum lügst du, Elisabeth ? (Darsteller: Alois Kolbe), Regie Fritz Kirchhoff, mit Carola Höhn, Paul Richter,
1944: [/ /1] Der gebieterische Ruf (Darsteller: Intendant Soestmann), Regie Gustav Ucicky, mit Rosl Dorena, Willi Rose, Frida Richard,
1944: [] Das Hochzeitshotel (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Roma Bahn, René Deltgen,
1943: [] Die schwache Stunde (Darsteller), Regie Vladimír Slavínsky, mit Josef Eichheim, Hilde Hildebrand,
1942: [01.08] Die Grosse Nummer (Darsteller), Regie Karel Anton, mit Leny Marenbach, Rudolf Prack, Maly Delschaft,
1942: [12.05] Wen die Götter lieben (Mozart) (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Susi Witt, Doris Hild, Franz Herterich,
1942: [11.13] Diesel (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Willy Birgel, Paul Wegener, Hilde Weissner,
1941: [] Komödianten (Darsteller: Koch, Charakterspieler), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Hilde Krahl, Käthe Dorsch, Henny Porten,
1939: [02.21] Leidenschaft (Regisseur), mit Otto Gebühr, Paul Otto, Hans Stüwe,
1938: [/ /1] Geld fällt vom Himmel (Darsteller), Regie Heinz Helbig, mit Erika von Thellmann, Willi Schur, Carmen Perwolf,
1938: [] Kleiner Mann - ganz gross! (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Victor De Kowa, Gusti Huber, Paul Hoffmann,
1938: [02.24] Das Ehesanatorium (Darsteller: Professor Eschenburg), Regie N. N., mit Volker von Collande, Hilde Sessak, Günther Lüders,
1937: [] Serenade (Darsteller: Alfred Ritter), Regie Willi Forst, mit Hilde Krahl, Albert Matterstock,
1936: [08.21] Alles für Veronika (Die Liebesabenteuer einer Warenhausverkäferin, Der Schlaumeier) (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Grethe Weiser, Gretl Theimer, Hans Moser,
1936: [05.14] Familienparade (Darsteller), Regie Fritz Wendhausen, mit Bruno Ziener, Oskar Höcker, Hans Henninger,
1935: [07.09] Wer wagt - gewinnt (Regisseur), mit Wilhelm Bendow, Walter Steinbeck, Annemarie Sörensen,
1935: [/ /1] Alle Tage ist kein Sonntag (Regisseur), mit Wera Schultz, Hans Nerking, Annie Markart,
1934: [08.21] Maskerade (Darsteller: Paul Harrandt), Regie Willi Forst, mit Paula Wessely, Adolf Wohlbrück, Peter Petersen,
1934: [08.11] Der Herr der Welt (Darsteller: Dr. Heller), Regie Harry Piel, mit Sybille Schmitz, Walter Franck,
1934: [07.27] Schön ist es, verliebt zu sein (Regisseur), mit Herbert Ernst Groh, Erich Kestin, Karin Hardt,
1934: [/ /1] Rosen aus dem Süden (Regisseur), mit Emil Biron, Hugo Werner-Kahle,
1933: [/ /1] Wege zur guten Ehe (Darsteller), Regie Adolf Trotz, mit Alfred Abel, Otto Wallburg, Olga Tschechowa,
1933: [] Schwarzwaldmädel (Darsteller: Domkapellmeister Römer), Regie Georg Zoch, mit Maria Beling, Hans Söhnker,
1933: [06.03] Die Lachenden Erben (Darsteller: Robert Stumm), Regie Max Ophüls, mit Max Adalbert, Lien Deyers, Erich Ettel,
1932: [02.03] Der Choral von Leuthen (Darsteller), Regie Carl Froelich, Walter Supper, mit Elga Brink, Otto Gebühr, Veit Harlan,
1931: [08.05] Das Konzert (Darsteller), Regie Leo Mittler, mit Olga Tschechowa, Lotte Lorring, Oskar Karlweis,
1931: [] Kaiserliebchen (Darsteller: Kaiser Josef ), Regie Hans Tintner, mit Liane Haid, Wilhelm Bendow,
1931: [/ /1] Die Faschingsfee (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Annie Ahlers, Camilla Spira,
1931: [] Jeder fragt nach Erika (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Ernst Verebes, Adele Sandrock, Ralph Arthur Roberts,
1931: [/ /1] Die Königin einer Nacht (Darsteller), Regie Fritz Wendhausen, mit Karl Ludwig Diehl, Friedl Haerlin,
1931: [] Strohwitwer (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Maria Paudler, Maly Delschaft, Hugo Flink,
1930: [10.29] Die singende Stadt (Darsteller), Regie Carmine Gallone, mit Hans Heinrich von Twardowski, Jan Kiepura,
1930: [08/25] Die grosse Sehnsucht (Darsteller), Regie István Székely, mit Camilla Horn, Theodor Loos, Harry Frank,
1930: [/ /1] Zwei Herzen im Dreivierteltakt (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Paul Hörbiger, Oskar Karlweis,
1930: [/ /1] Nur Du (Darsteller), Regie Hermann Feiner, Willi Wolff, mit Marianne Winkelstern, Kurt Lilien,
1929: [12.23] Die Nacht gehört uns (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Hans Albers, Otto Wallburg, Roberto Vittiglio,
1929: [. .] Kampf ums Leben (Darsteller: Hellmann, Fabrikant), mit Maly Delschaft, Alexander Granach,
1929: [] Schwarzwaldmädel (Darsteller: Domkapellmeister Römer), Regie Victor Janson, mit Liane Haid, Fred Louis Lerch,
1929: [04.26] Die weissen Rosen von Ravensburg (Darsteller: Graf von Erlenstein ), Regie Rudolf Meinert, mit Diana Karenne, Viola Garden, Jack Trevor,
1928: [09.20] Die kleine Sklavin (Darsteller: Richard Reimers, Vater), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Grete Mosheim, Fred Louis Lerch, Fritz Richard,
1926: [04.11] Nur eine Tänzerin (Gluten der Leidenschaft) (Darsteller), Regie Olof Molander, mit Uno Henning, Hermann Picha, Robert Leffler,
1925: [01.29] Die tolle Herzogin (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Henry Bender, Louis Brody, Evi Eva,
1923: [12/00] Karusellen (Das Karussell, Das Karussell des Lebens) (Darsteller: Robert Benton), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Aud Egede-Nissen, Alphons Fryland,
1923: [/ /1] La Bohème (Darsteller), Regie Gennaro Righelli, mit Maria Jacobini, Wilhelm Dieterle, Elena Lunda,
1922: [02.09] Peter der Grosse (Darsteller: Alexis, Zarewitsch), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Emil Jannings, Bernhard Goetzke, Dagny Servaes,
1922: [08.21] Luise Millerin (Kabale und Liebe (Arbeitstitel)) (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Lil Dagover, Edith Walker, Reinhold Schünzel,
1921: [10.06] Der müde Tod (Ein deutsches Volkslied in 6 Versen) (Darsteller: Der junge Mann / Franke / Francesco / Liang), Regie Fritz Lang, mit Bernhard Goetzke, Lil Dagover, Edgar Klitzsch,
1921: [] Irrende Seelen (Der Idiot) (Darsteller: Prinz Myschkin), Regie Carl Froehlich, mit Asta Nielsen, Leonhard Haskel,
1920: [/ /1] Die Toteninsel (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Lil Dagover, Bernhard Goetzke,
1920: [] Die Verwandlung (Darsteller), Regie Karl Heinz Martin, mit Roma Bahn, Elsa Wagner,
1919: [10.00] Der Tänzer - 1. Teil (Darsteller: der Tänzer), Regie Carl Froelich, mit Irmgard Bern, Aenderly Lebius, Margarete Kupfer,
1919: [10.00] Der Tänzer - 2. Teil (Darsteller: der Tänzer), mit Maria Forescu, Ria Jende,
1917: [] Die entschleierte Maja (Darsteller), Regie Ludwig Beck, mit Hanna Ralph, Ernst Rotmund,

. 15 . 41 . 49 . 70 . 77

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Walter Janssen - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige